Trompetenblume

  • snowflake
@DoLi
Das ist die, die an der Gartenhütte hoch wächst. Wie man vor allem im zweiten Bild sieht, haben sich die alten, dicken Triebe inzwischen von der Wand gelöst und tragen sich selbst, die jungen halten sich mit Haftwurzeln fest.




Der anderen habe ich ein Rankgerüst zur Verfügung gestellt, das sie aber nicht angenommen hat. Sie will nicht ranken, sie will direkt an etwas entlang wachsen. Ein Trieb hat dafür den linken Rahmen gefunden, die Meisten haben witziger Weise einen Ständer des Ex-Glashauses dahinter gewählt, um da konzentriert hoch zu wachsen.




 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi snowflake :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • snowflake
Mit ein paar Querstreben wirst du sie also eher nicht so glücklich machen, schätze ich. Sie wollen einen vertikalen Untergrund zum dran hoch wachsen.
 
  • DoLi
Ui, da sah man auf dem anderen Bild ja nur, was um die Ecke gewachsen ist! :)

Also, meine ist noch etwas kleiner. :sarkasmus:



Sie darf dann gerne erstmal an dem hoch:


Wobei ich gerade festgstellt habe, dass der und sein Nachbar jetzt in der oberen Liga der Insektenhotels mitspielen... vielleicht hält der doch nicht mehr so lange durch. :gruebel:


Dann mus was gebaut werden. :D
 
  • snowflake
Ich würde sie tatsächlich zu dem Baum zu leiten versuchen, zumindest in Teilen, je nachdem, wie sie sich verzweigt. Aber von dem Baum dann die Rinde vollends entfernen, damit sie sich am eigentlichen Holz festhalten kann.
 
  • DoLi
Ja, die Rinde geht eh schon ab. :)

Gut, dann erstmal der Stumpf, und was neues längeres kann ich dann zum anderen Stumpf leiten. :)
Ich wollte die ursprünglich direkt an einen Stumpf pflanzen, aber da war mir zu altes Wurzelwerk.

Andere Option, die ich angeplant hatte ist, sie noch mal ganz umzusetzen an einen noch zu kaufenden "Rosenbogen-Pavillon".
Aber dafür fehlt jetzt gerade das Geld.
 
  • snowflake
Dafür eignen sich andere Pflanzen auch besser, denke ich.
Was du evtl. machen könntest, wenn du sie flächig zwischen den beiden Bäumen als Sichtschutz haben willst: zwischen den Bäumen eine Art Lattenzaunelement installieren, also zwei Querlatten und daran senkrechte Latten, an denen sie hoch wachsen kann. Muss ja nicht so dicht sein wie bei einem echten Zaun, nur dass sie hier und da was hat, woran sie sich festklammern kann.
 
  • DoLi
Ja, so ungefähr würde das an diesem "Pavillon" auch sein.
Das hat nur stabile Eckpfosten und Latten als Rankhilfe als Dach. Da würde ich dann verschiedenes an die Seiten bauen. Zum Beispiel Holzpfosen einsetzen. :)
 
  • snowflake
Beweisen!
 
  • DoLi
Morgen :)
Vorhin fing es gerade an zu regnen. Zur Abwechslung mal. :D
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Trompetenblume“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten