Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Trance Zustand?

  1. Hallo zusammen :)
    Mir ist heute was ganz komisches bei meinem Bulli aufgefallen.
    Ich habe in der obersten Etage einen Wäscheständer stehen.
    Unser kleiner Mann geht dort drunter und verhält sich prompt anders. Als ob er in Trance ist. Er bewegt sich wie in einer Slow Motion :eek:
    Hat jemand sowas schon mal erlebt?
    Und wenn ja, was kann man dagegen machen?
    Ist echt besorgniserregend.
     
    #1 Mel88
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. all meine hunden machen das, nur nicht beim wäscheständer, draussen lassen sie sich von blätter streichlen und geniessen es.
     
    #2 toubab
  4. Ok .. das ist interessant. Hätte ja auch was anderes sein können.
    Bewegen sich deine auch dann in slow motion?
     
    #3 Mel88
  5.  
    #4 toubab
  6. Ja!
     
    #5 toubab
  7. Macht Toyah auch... unterm Busch ,Wäscheständer überall wos paßt
     
    #6 Biefelchen
  8. Ist bei Bullis wohl recht verbreitet und kein Grund zur Sorge.
     
    #7 Vrania
  9. Machen meine auch gerne...die sind dann so verzückt wenn ihnen die Sträucher, Wäschestücke den Hintern kraulen..ich seh da nix schlimmes drin. Ach so und ich hab keine Bullis.
     
    #8 bxjunkie
  10. Für mich war es halt neu. Kannte es gar nicht
     
    #9 Mel88
  11. Mein Rüde (er ist 10 Jahre) hat erst in den vergangenen Jahren damit angefangen.

    Bei meinen früheren Bullis lag der Anteil von Trancern zu Nicht-Trancern etwa bei 60 : 40, also die meisten haben irgendwann verzückt unter Sträuchern, Zimmerpflanzen oder Wäscheständern gestanden. Nicht regelmäßig, aber hin und wieder.
     
    #10 Fact & Fiction
  12. Hier auch – von 4 Bullterriern haben 2 dieses Verhalten gezeigt :respekt:
     
    #11 Brille
  13. Bei uns ist es immer lustig wenn ihre Bulldoggen Freundin Panterra kommt..... beide gehen zur Hecke und Troucen :love::love:
     
    #12 Biefelchen
  14.  
    #13 toubab
  15. Krass, toubab.

    Wahrscheinlich ist das für die Hunde unter'm Strauch oder unter dem Wäscheständer so ähnlich, wie wenn mir jemand mit diesem Ding durch die Haare fährt...? Dann bin ich auch augenblicklich bewegungsunfähig und kann sogar kaum noch sprechen... :D

     
    #14 sleepy
  16. Die Hündin meiner damaligen Freundin hat das gemacht, wenn ich auf einem runden Tisch eine quadratische Tischdecke liegen hatte und die herunterhängen Ecke sie am Rücken/Hinterteil berührte.
     
    #15 matty
  17. So sieht das bei meinen Hunden auch aus :)

    Wenn Abkömmlinge afrikanischer Straßenhunde das drauf haben, muss das doch etwas Urtümliches sein, oder?
     
    #16 Fact & Fiction
  18. das würde ich auch meinen, überzüchtet sind meine jedenfalls nicht.
     
    #17 toubab
  19. Eben, das meine ich damit. Beim Bullterrier hieß es lange, das sei eine auf Überzüchtung zurückzuführende neurologische Störung. Das dürfe man nicht hinnehmen, sondern müsse es verbieten und bekämpfen. Als "Macke" wird es das zweifellos auch geben, aber Trancen ist - wie man an deinen Hunden sieht - eben nicht ausschließlich eine zuchtbedingte neurologische Störung. Es wird einfach eine Form von Selbstbefriedigung sein, die schon unter urtümlichen Hunden vorkommt.
     
    #18 Fact & Fiction
  20. Ist wohl der Fluch der Neuzeit..man zerdenkt zuviel, statt einfach solche Sachen mal hinzunehmen ohne gleich was furchtbares dahinter zu vermuten, was es auszumerzen gilt.
     
    #19 bxjunkie
  21. Ich denke das es schlaue hunden sind, die sich selber gutes tun können ohne das es um das fressen oder jagen geht.
     
    #20 toubab
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Trance Zustand?“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden