Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Tipps zur Vermittlung

  1. Hallo ihr Lieben,

    viele von euch sind doch im Tierschutz aktiv und viele von euch haben Pflegehunde.
    Welche Möglichkeiten gibt es so?

    Hier in der Tiervemittlung steht er drinne, ebenso in einer großen Pischergruppe bei facebook. Auch die Pinscher Initiative habe ich angeschrieben.
    Vor ebaKleinanzeigen scheue ich mich grad noch ein wenig, ich weiß nicht, ob sich da die passenden Leute für diesen Chaoten finden würden? :nee:
    Eine Idee war noch, eventuell die umliegenden Tierheime anzuschreiben, ob die jemanden wüssten? Aber die haben ja eigentlich genug Sorgenfelle, oder?

    Habt ihr noch Ideen?
    Ich nämlich gerade gar nicht, aber das könnte auch an der schlaflosen Nacht liegen :tuedelue:
     
    #1 Spicy
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich habe immer Pflegehunde gehabt, die über den entsprechenden Verein vermittelt worden sind.
    Aber die meisten Vereine nehmen auch externe Notfälle mit auf die Homepage. Facebook ist heute sicher ein wichtiger Verteilfaktor geworden.
    Mit Anzeigen in Zeitungen hab ich schlechte Erfahrungen gemacht. Viele Anrufe, viele völlig ungeeignete Anfragen. Waren aber halt auch oft recht "spezielle" Hunde.
     
    #2 Dunni
  4. Danke,

    stimmt, es gibt ja oft diese externen Vermittlungen, da werde ich mal gucken.
    Ja er ist leider auch recht speziell.
     
    #3 Spicy
  5. Ich würds bei kleinanzeigen versuchen, direkt reinschreiben dass du eine ausführliche Antwort und gewisse Fragen, die du definiert hast, beantwortet werden.
    Und jede Antwort, die das missachtet direkt aussortieren/nicht beantworten.
     
    #4 MadlenBella
  6. Ich habe Tyson , Dobermann Mix , auch über Ebay Kleinanzeigen bekommen , mit einem ausführlichen Vertrag , der auch beinhaltet , dass der Hund an die Vorbesitzerin zurück geht , sollte es nicht klappen .- Einmal hatte sie ihn schon zurück genommen.
     
    #5 hundeundich2.0
  7. Und natürlich ohne Telefonnummer!
     
    #6 MadlenBella
  8. Ja, sollte ich so vielleicht einfach probieren, danke euch.
    Bin mir unschlüssig was ich als Schutzgebühr angeben soll? Wahrscheinlich aber wohl einfach an den Tierschutz Hunden orientieren....
     
    #7 Spicy
  9. Jemand schrieb letzt, dass diese Klauseln leider nicht rechtswirksam sind. Aber klar, mit rein kommen die ;)
     
    #8 Spicy
  10. Hör auch auf Dein Bauchgefühl. Selbst wenn alles einen perfekten Eindruck macht, Du aber ein "Grummeln" im Bauch hast, wird das schon seinen Grund haben.
     
    #9 Paulemaus
  11. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tipps zur Vermittlung“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden