Tipps und Tricks zum Filmen vom Hund

  • Spicy
Hallo ihr Lieben :)

Bei mir steht gerade ein Videoprojekt an und natürlich soll es um einen Hund gehen... Gero ist dafür ein paar Wochen zu früh ausgezogen, mit ihm wäre es wohl recht leicht geworden ;)

Nun habe ich den kleinen Hund von meiner dafür engagiert^^
Die Kleine ist echt süß und tiefenentspannt. Das macht es nun nicht einfacher....

Um eure Kreativität nicht zu beeinflussen sag ich erstmal nicht was so meine Ideen sind und bin gespannt was euch dazu so einfällt :) Tricks kann sie nicht wirklich und Gehorsam, naja, sie ist lieb und ruhig aber ob sie tut was man sagt ist halt immer etwas fraglich.... Ach und so die verfressenste ist sie auch nicht.

Ich bin gespannt auf eure Anregungen :)
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Spicy :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Melanie F
Die Kleine ist echt süß und tiefenentspannt. Das macht es nun nicht einfacher....

Das verstehe ich nicht?
Wieso macht es das nicht einfacher ?

Um dir Tipps zu geben wäre mir persönlich eine Richtung in die das Video gehen soll schon wichtig :kp:

Wir hatten mal den Genuss einer genialen Kamera und haben in 2 Std (Drehzeit) das hier "gezaubert"

 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Joki Staffi
Das verstehe ich nicht?
Wieso macht es das nicht einfacher ?

Um dir Tipps zu geben wäre mir persönlich eine Richtung in die das Video gehen soll schon wichtig :kp:

Wir hatten mal den Genuss einer genialen Kamera und haben in 2 Std (Drehzeit) das hier "gezaubert"



Sorry OT, aber Jasper:love::love::love: immer wieder toll:love::love::love:
 
  • Spicy
Oh wow, das ist echt super das Video :love:

Naja ich hab mich vllt schlecht ausgedrückt, sie ist halt wenig begeisterungsfähig :D Und das macht es schwer weil sie auch für n Leckerlie nichts anbietet an Verhalten, sich nur schwer irgendwo hinlocken oder gar rufen lässt etc. Spielzeug wird auch mitm Hintern nicht angeguckt....

Der Film soll 1-3 Minuten gehen und ich hatte mir „Leben im Augenblick“ überlegt und wollte das so in Form eines Tagesablaufs darstellen. Jede Menge Material habe ich jetzt, mal schauen was davon zu gebrauchen ist oder ob ich nochmal was nachdrehen muss^^
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tipps und Tricks zum Filmen vom Hund“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten