Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Tierschutzbund: Haltungsverbot bei zurückgelassenen Hunden


  1. [​IMG]

    [​IMG]


    Heftige Szene: Ein Hund leidet im Auto unter der Hitze – Passagen reagieren daraufhin mit einer derben Aktion. (Quelle: Bitprojects)

    Ein Haltungsverbot für Hundebesitzer, wenn sie ihr Tier im überhitzten Auto zurücklassen? Das fordert jetzt der Deutsche Tierschutzbund. Die Gründe sind eindeutig.
     
    #1 bxjunkie
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Da steht ja auch das man die Scheiben nicht einfach einschlagen darf, um den Hund zu retten. Man soll die Polizei rufen, die dürften das. Nur was macht man wenn die Polizei eben nicht kommt, oder es ewig dauert?
    Was würdet ihr tun?
    Und ich spreche jetzt von eindeutigen Fällen, das Tier leidet sichtbar, der HH nicht auffindbar etc.
     
    #2 bxjunkie
  4. Gestern hat ein Paar sein Kleinkind im Auto vergessen. Einkäufe ausgeräumt und das Kind vergessen.
    Ich weiß nicht wie das möglich ist, man merkt doch im Haus dass „etwas“ fehlt?
    Wenn das gelogen war, wäre es ein Mordversuch.
    Jugendamt kommt bei solchen Fällen. Ein Kinderverbot, oder eine Wegnahme gibt es nicht, wenn es sonst keine Auffälligkeiten gibt.

    Zurück zum Hund. Fraglich ob man das durchbekommt, wenn es nichtmal bei Kindern passiert.

    Zum Scheibe einschlagen, wenn man sieht dass dem Hund nicht nur warm ist, sondern er in Lebensgefahr gerät, würde ich sie einschlagen. Aber nicht pauschal, sondern eben nach Eindruck des Hundes.
     
    #3 Crabat
  5. Wie ich schrieb ;) Und würdest eine Anzeige wegen Sachbeschädigung riskieren und den eventuell geforderten Schadenersatz zahlen? Und ohne Polizei zu informieren?
     
    #4 bxjunkie
  6. Die Polizei würde ich immer zu erst informieren. Selbst ich :D Auch um mich abzusichern. Vielleicht sind sie ja grade ums Eck. Dann kann ich mir das Sparen und sie können das Auto öffnen.
    Die Anzeige würde ich riskieren. Ohne Vorstrafen und mit vorheriger Meldung, werden die mich nicht wegen sowas verknacken. Wenn der HH deswegen Schadensersatz verlangt, ist ihm nicht mehr zu helfen...aber müsste ich dann wohl mit leben.
     
    #5 Crabat
  7. Kann man dann wohl auch :) Ich würde so wie du handeln denke ich.
     
    #6 bxjunkie
  8. Scheiben einschlagen. Wenn da ein Kind oder ein Hund leidet (und innerhalb von Minuten tot sein kann) - dann gibt's erst Aktion, Konsequenzen werden wir dann spaeter haendeln.

    A propos: im Bundesstaat Kalifornien kann auch ein normaler Buerger so agieren (Scheiben einschlagen - Kind/Hund raus), ohne straftrechlich (auch im zivilen Bereich) belangt zu werden.
     
    #7 Madeleinemom
  9. Meine Mum und ich waren letztens zusammen einkaufen, wir hatten 29 Grad, ohne Cassie natürlich.
    Es gab genügend Schattenparkplätze, trotzdem stand ein schwarzer SUV mitten in der Sonne und hinten drin ein Hund in Cassies Format, etwas größer.
    Mama meinte gleich man muss was tun, aber der Hund hat "nur" gehechelt, was aber auch daher hätte rühren können, dass er jeden, der am Auto vorbei ging beeindruckend verbellte.
    Ich meinte dann zu Mama, wir gehen rein, kaufen schnell ein und wenn das Auto danach noch da steht, rufen wir die Polizei.
    Das Auto stand da noch. Dem Hund hing die Zunge mittlerweile bis zur Brust, aber es ging ihm noch nicht offensichtlich schlecht.
    Wir haben gesagt wir warten noch 5 Minuten. Gerade als ich mein Handy zückte kam der Fahrer. Hat seelenruhig mit Kleinkind seinen Wocheneinkauf gemacht.

    Man sollte in so einem Fall übrigens immer die Polizei rufen und die fragen dann meistens schon, wie dringend es ist. Oftmals geben die einem dann telefonisch das Okay, die Scheibe einzuschlagen und dann soll man vor Ort bleiben, bis sie da sind.
     
    #8 MadlenBella
  10. Ich würde wohl auch erst die Polizei rufen und wenn die nicht (schnell genug) kommt Fotos machen und dann die Scheibe einschlagen.
     
    #9 IgorAndersen
  11. Also mir machen die Konsequenzen da auch keine Bauchschmerzen um ehrlich zu sein..ich hoffe einfach nur das ich sowas nie erleben muß.
     
    #10 bxjunkie
  12. Ich verstehe die dumbass Leute nicht - jedes Jahr wird in den Medien gewarnt, Kinder/Tiere nicht im Auto zu lassen - no matter which side of the globe you're on. Not even for a 'few minutes'.

    Immer wieder wird gewarnt, dass auch bei Bewoelkung (oder Standplatz unter Baeumen) die Temperaturen rapide steigen im Sommer.

    Immer wieder passiert genau das dann - kids oder Tiere verrecken im Auto.
     
    #11 Madeleinemom
  13. Ich hatte mal ne Bekannte, die hat ihr Kind an der Tankstelle vergessen. Auf halben Weg nach Hause isses ihr dann aufgefallen. Sie war total geschockt, dass ihr sowas passieren konnte.
     
    #12 MyEvilTwin
  14. Ich habe es selber probiert. 5 min wollten ich schaffen. Nach 3min hab ich gefühlt keine Luft mehr bekommen und mir lief das Wasser.

    Bis jetzt musste ich noch niemanden retten... zum Glück!
     
    #13 Rudi456
  15. Wenn die Polizei nicht kommt oder es zu lange dauert und der Hund oder das Kind sich eindeutig in einer lebensbedrohlichen Lage befindet, darf man die Scheibe auch selbst einschlagen. Der Halter des Fahrzeugs hat dann auch kein Anspruch auf Schadensersatz.
     
    #14 BlackCloud
  16. Ich würde erstmal ein Photo machen, auch vom Kennzeichen, dann Polizei rufen und denen auch sagen, dass ich innerhalb von 5 Minuten die Scheibe einschlagen werde. Je nach Zustand des Hundes nach 5 Minuten an einer der Türen rütteln und hoffen, dass der Fahrer noch kommt, weil die Alarmanlage angeht. dann Scheibe einschlagen.
    Die Anzeige wegen Sachbeschädigung nehme ich gern in Kauf.

    Ungemütlich wirds, wenn der Fahrer/ die Fahrerin gewalttätig wird.
     
    #15 embrujo
  17. Link vergessen: hier alles nachzulesen

     
    #16 BlackCloud
  18. Ich habe Kiwi mal draußen vergessen.
    Haben Einkäufe vom Auto ins Haus getragen, Hunde immer hinterher.
    Jeder dachte Kiwi sei dem jeweils anderen gefolgt, war sie nicht.
    Aufgefallen ist es uns erst, als beim Essen ein Bettler gefehlt hat.
    Hätte uns eigentlich vorher schon beim Kochen auffallen müssen, weil uns niemand zwischen den Beinen rumwuselte.
    Kiwi lief dann wohl blind draußen rum und unsere Nachbarn haben das Tierheim angerufen und sie abholen lassen. Der Hund sei aus einem fahrenden Auto geworfen worden... ähm ja.

    Aber ich hoffe doch sehr, dass ich niemals meine Hunde im Auto vergesse. Albtraum: Hunde im Auto und mir passiert etwas.
     
    #17 IgorAndersen
  19. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tierschutzbund: Haltungsverbot bei zurückgelassenen Hunden“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden