Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!

  • Mausili
Erst unterm Weihnachtsbaum, dann im Tierheim

Hunde, Katzen und Kleintiere sind keine Geschenke

Sulzbach/Ts., 24. November 2022 – „Oh, der ist aber süß und noch so tapsig! Danke, das ist das tollste Weihnachtsgeschenk, das ich je bekommen habe.“ Ist es nicht: Jedes Jahr landen etliche Hunde, Katzen und Kleintiere unterm Weihnachtsbaum. Oft sind es unüberlegte Spontankäufe – mit folgenschweren Konsequenzen. Nicht selten werden die tierischen Begleiter aufgrund von Überforderung, Zeitmangel oder finanziellen Engpässen vernachlässigt oder im Tierheim abgegeben. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, appelliert daher eindringlich an die Vernunft der Menschen keine Tiere zu verschenken...



:danke2:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten