Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Tierarzt Versicherung.

  1. Hey Forum

    Ich habe nun seit 3 Monaten meinen kleinen CC hier, Ich möchte evtl eine Tierarzt Versicherung abschließen.

    Ich habe es von einem Kollegen empfohlen bekommen, der aber bis dato keine schadensfälle hatte.

    Im Internet findet man über Check 24 mehrere Anbieter - eine Versicherung abzuschließen ist nicht das Problem.

    In vielen Kommentaren, wie auch in anderen Foren lese ich oft das Schadensfälle systematisch abgelehnt werden oder ein riesen Hantier entsteht mit wochenlanger Rumärgerei.

    Nun meine Frage an euch:
    Wer besitzt eine solche Versicherung und kann aus dem Nähkästchen plaudern. Wichtig wäre es mir auch von Leuten zu hören die schadensfälle hatten -ob alles glatt ging oder nicht/ welche Versicherung etc.

    LG
     
    #1 BuddyBX
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Wenn du mal die Forensuche anschmeisst, bekommst du entsprechende Threads angezeigt ;)
    Ich bin bei der AGILA mit 2 BXen und hab da das Rundum Sorglos Paket..also OP und Krankenversicherung.
    Die Agila zahlt innerhalb von 48 Stunden entweder direkt an den TA oder auf dein Konto, je nachdem was du bei Einreichung angibst. Du kannst das online machen, das geht ganz unkompliziert. Ich würde es immer wieder machen und kann die Vers. nur empfehlen.
     
    #2 bxjunkie
  4. Schon mal Schadensfälle gehabt? - alles unproblematisch gewesen ?

    Gerade bei diesen Versicherungsanbieter habe ich viel schlechtes in der Kommentar Spalte gelesen.

    Edit: die monatlichen Kosten wären interessant.
     
    #3 BuddyBX
  5. Die Kosten lassen sich doch googlen bzw bei Check24 direkt vergleichen.

    Einen großen Vorteil der Agila sehe ich darin, dass viele Kliniken direkt mit der Versicherung abrechnen.
    Ich hab aber auch eine Freundin die eine nicht so schöne Erfahrung mit denen gemacht hat.

    Ich bin bei der Barmenia nur OP-versichert, bin jetzt im 2. Schadensfall und bisher läuft alles zügig und problemlos. Aber ich muss halt vorher alles auslegen. Im letzten Schadensfall hat die Rückzahlung 2 Tage gedauert.
     
    #4 MadlenBella
  6. Ja sicher hab ich schon Schadensfälle gehabt..ich schrieb ja das sie innerhalb von 48 Stunden zahlen.
    Die monatlichen Kosten variieren von Rasse zu Rasse..ich denke ich hab da den teuersten Tarif.
    Schau einfach mal unter nach, da steht alles haarklein beschrieben.
     
    #5 bxjunkie
  7. Das zum Beispiel muß man bei der Agila nicht..die zahlen auch direkt an den TA wenn gewünscht.
     
    #6 bxjunkie
  8. Interessantes Thema welches uns auch aktuell beschäftigt.
    Seh ich das richtig dass generelle TA-Kosten übernommen werden?
     
    #7 Inked
  9. Das kommt auf die Art der Versicherung an. Und auf den Anbieter.
    Es gibt reine OP Kosten Versicherungen oder eben "Krankenversicherungen" für Hunde.
    Wichtig ist das Kleingedruckte,wie bei jeder Versicherung.
    Die meisten schließen rassetypische Krankheiten aus und haben eine Wartezeit nach Abschluß (außer bei Unfällen).
    Ich kenne viele die bei der Agila oder der Ülzener sind. Erstere ist eine der ganz wenigen die z.B. Atemwegsoperationen bei Plattnasen übernimmt.
     
    #8 wilmaa
  10. Ja das ist richtig , bis 1100 Euro im Jahr je nach Tarif:) Vorsorge wie impfen etc. extra
     
    #9 bxjunkie
  11. Das sind dann wohl die besten 60-70€ die ich (hoffentlich ab bald) investieren werde.

    Danke für die schnelle Antwort!

    Hab noch dein Edit gesehen: So oder so, auch wenn das nie nötig werden sollte ist man abgesichert. (Wie der Name schon sagt. ^^)
     
    #10 Inked
  12. Ich hab es nie bereut, obwohl ich mit meinen Bordeauxdoggen das meiste zahle :) Ich bin seit 2012 mit meinen Hunden dort Kranken und OP Kosten versichert.
     
    #11 bxjunkie
  13. Wir haben so einen Kombi Tarif, Haftpflichtversicherung, Hundehalter Haftpflicht, OP Kosten plus Nachsorge und Rechtsschutz und Hundehalter Unfall. Falls einer von uns über die Hunde stürzt :D
    3 Hunde sind versichert, wir zahlen knapp 200 Euro im Vierteljahr. Aber, die Hunde sind jeweils auf 10 Millionen Haftpflichtversichert.
    Kann mich absolut nicht beklagen, trotz dessen Joker seit 2 Jahren angepasst werden dürfte laut Vertrag, aufgrund des Alters, ist er nicht angepasst worden.
     
    #12 Joki Staffi
  14. Allerdings muss der ta da mitmachen, meine macht es zum Beispiel nicht.
    Hab ich aber auch kein Problem mit da ich bis jetzt jeden Cent von der Agila sofort erstattet bekommen habe..
    Das einzige was ich blöd bei denen finde ist, dass man schwer nachvollziehen kann ob die Abrechnung richtig ist.
    Bsp. Fara hatte ne zahnsanierung, Impfung weil eh geschlafen und wir musste ne alte Narbe nochmal öffen weil darunter eiterherde waren. Ich hab am Ende nur Betrag x erstattet bekommen konnte aber nicht genau nachvollziehen was die Op kosten vers. Gezahlt hat und was die normale Kv.
    Ein kleiner Teil wurde ja gekürzt wegen ihres Alters was so ja auch korrekt ist..
     
    #13 Manny
  15. Bei meiner Freundin haben sie halt ein MRT, das vor einer OP stattfand, über dieses Budget abgerechnet.
    Das war damit aufgebraucht, also zahlt sie jetzt die Versicherung und anfallende TA Rechnungen selbst.

    Meine Barmenia hat von sich aus angeboten, CT und MRT aus Januar/Februar zu übernehmen, wenn Cassie jetzt operiert wird, weil aufgrund dieser Untersuchungen die OP jetzt stattfindet.
     
    #14 MadlenBella
  16. Also mit der Nachvollziehbarkeit hab ich noch nie Probleme gehabt muß ich sagen. Aber mit dem TA hast du recht. Die meisten TAe haben aber keine Sorgen damit, TK sind da schon einmal misstrauischer..das gehe ich eben in Vorkasse.
    Ja das ist aber normal, zu verschenken haben die ja auch nichts. Wenn das Budget aufgebraucht ist, ist es aufgebraucht und ich muß halt abwarten bis das Jahr rum ist. Ob ich dazu 11 Behandlungen abrechne oder eben nur eine von 1100,- das bleibt ja mir überlassen. Und zur OP zählt das halt nicht. Allerdings übernehmen sie da wieder die OP Kosten, und Nachsorge.

    Wie gesagt, ich bin seit vielen Jahren dort mit den Hunden, hatte niemals Probleme (ich kenne das von der Uelzener durchaus auch anders) und bin daher vollauf zufrieden mit den Leistungen der Agila.
    Also empfehle ich sie auch, wer dort trotzdem nicht versichern will muß es ja nicht tun :)
     
    #15 bxjunkie
  17. Ich empfehle sie definitiv auch und bin absolut zufrieden
     
    #16 Manny
  18. Übernimmt die Agila nicht die Untersuchung die zur OP führt? Also zu den OP Kosten?

    Das wäre für mich persönlich beim Abschluss der Versicherung wichtig.
    Schliesslich geht vielen größeren OPs wenigstens Röntgen, wenn nicht CT/MRT voraus.
     
    #17 MadlenBella
  19. Die Krankenversicherung übernimmt das, die reine OP-Versicherung nicht.
     
    #18 Crabat
  20. Und nur OP bietet die Agila nicht an?

    Edit: im Grunde genommen egal, ich bin ja versichert. Aber das wäre für mich relevant, wenn ich nochmal vergleichen müsste.
     
    #19 MadlenBella
  21. Doch, ich glaub schon. Wir haben die Krankenversicherung. Aber die übernimmt zb auch Physio.
     
    #20 Crabat
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tierarzt Versicherung.“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden