Telegramm

  • Pennylane
...
Ich bin auch bei Telegramm.
Aber nur weil ein Kontakt da ist.

Also eigentlich sollte es so funktionieren wie WhatsApp. Nur das dort eben keine Daten gezogen werden. Angeblich.
Da muss ich noch einmal nachfragen:

Bei mir wäre es auch nur ein Kontakt (bisher). Trotzdem greift Telegramm auf mein komplettes Telefonbuch zu? Oder kann ich evtl. ein eigenes mit genau dieser einen Nummer anlegen und damit zu Telegramm? Funktioniert das? macht mein Telefon das eigentlich mit? Samsung mit Android?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Pennylane :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • pat_blue
Signal finde ich besser als Telegramm.
 
  • mailein1989
Da muss ich noch einmal nachfragen:

Bei mir wäre es auch nur ein Kontakt (bisher). Trotzdem greift Telegramm auf mein komplettes Telefonbuch zu? Oder kann ich evtl. ein eigenes mit genau dieser einen Nummer anlegen und damit zu Telegramm? Funktioniert das? macht mein Telefon das eigentlich mit? Samsung mit Android?


Bei.mir zeigt es die Leute an, die Telegram benutzen. Und wie ich gerade feststelle, auch Leute die schon lange gelöscht sind. Komisch.

Also ich denke schon, dass die komplett auf dein Telefonbuch zugreifen.

Ich weiß nicht, ob man in dem Einstellungen da was machen kann. Das könnte dir vielleicht jemand sagen, der das nur benutzt.
 
  • pat_blue
Da muss ich noch einmal nachfragen:

Bei mir wäre es auch nur ein Kontakt (bisher). Trotzdem greift Telegramm auf mein komplettes Telefonbuch zu? Oder kann ich evtl. ein eigenes mit genau dieser einen Nummer anlegen und damit zu Telegramm? Funktioniert das? macht mein Telefon das eigentlich mit? Samsung mit Android?
Ne beim anmelden gibts du Zugriffsrecht auf das Telefonbuch
 
  • lupita11
ich werde es wohl so machen, dass ich mein altes Handy aktiviere und zu Hause liegen lasse, mit irgendeinem Billig-Vertrag. Dort nutze ich dann weiter WhatsApp, da eine für mich wichtige Gruppe nicht wechseln möchte. Auf mein aktuelles Handy spiele ich dann nur threema auf.
 
  • Sonnenschein
Ich würde ja zu threema wechseln...

Telegram ist datenschutztechnisch nicht besser!

Irgendwas an deinem Link scheint komisch. Als ich ihn das erste mal anklickte, kam ich direkt zu threema und einer Erklärung, warum das so viel besser sei als WhatsApp und Telegramm.

Als ich es dann zitieren wollte und nochmal angeklickt habe, kam ich zu einer Seite von heise.de :verwirrt:
 
  • Itsme
In #15 (Zitat) ist ein Link zu threema drin...
 
  • Sonnenschein
In #15 (Zitat) ist ein Link zu threema drin...

Stimmt, hast Recht. Den wollte ich eigentlich auch zitieren. :lol: Entschuldige bitte die Verwirrung.

So was finde ich natürlich nicht sehr vertrauenswürdig, wenn die Firma für sich selbst wirbt und dabei andere schlecht redet. Da ist ja dann das Ergebnis eh klar. :D
 
  • Milu
Whatsapp hat es nun nach massivem Protest verschoben auf Mitte Mai.
Ich werde trotzdem wechseln und hab mir Signal runtergeladen. Telegram habe ich auch.
 
  • BlackCloud
Darf ich fragen warum ihr wechseln wollt? Die AGB Änderungen betreffen ja nicht die EU.
 
  • Pennylane
Wenn jemand Zeit und Lust hat kann er das zweite "m" in der Überschrift mal löschen. Das springt mich jedesmal an.
 
  • mailein1989
Hier noch ein Bericht.

 
  • Coony
Darf ich fragen warum ihr wechseln wollt? Die AGB Änderungen betreffen ja nicht die EU.

Zumal es nur etwas bringen würde, wenn alle meine Kontakte und deren Kontakte aufhören würden WhatsApp, FB und Co zu verwenden.

Ich kann die ablehnende Haltung verstehen, aber ohne neue Nummer, die dann auch nur sichere Kontakte bekommen (die garantiert keine Social Media benutzen), hat es was vom Sturm im Wasserglas.
 
  • Brille
Da ich mal wieder keine Ahnung habe...
Was ist denn mit WhatsApp :verwirrt:
 
  • lektoratte
Wenn ich da eh sein muss, bleib ich da halt jetzt und such mir nicht noch einen Verein, der dann vielleicht weniger Daten zieht, denn in der Summe sind's ja noch mehr!

Soviel dazu. Einer meiner Kunden (also, eine Firma, für die ich als feste Freie Mitarbeiterin arbeite) ist mit dem gesamten Team und der gesamten In-Team-Kommunikation zu Signal gewechselt.

Denn: Ein Teil der Kollegen sitzen in Israel und in den USA, und beide sind von den dubiosen Datenschutzänderungen betroffen.

Also bin ich da jetzt auch. Zusätzlich zu WhatsApp. :rolleyes:

Und der Informatiker-Bruder ist seit Neuestem auch bei Signal, weil einer seiner Großkunden mit internationaler Filliale jetzt ebenfalls dort messengert und WA boykottiert.
 
  • snowflake
Ich hab nur noch Signal.
 
  • lektoratte
Würde ich gern - aber alles in der Schulw geht über WhatsApp.
 
  • Sonnenschein
Würde ich gern - aber alles in der Schulw geht über WhatsApp.

Also zumindest hier in Sachsen-Anhalt ist das aus datenschutzrechtlicher Sicht nicht mehr erlaubt, also zumindest alles "offiziell" schulische! Würde mich wundern, wenn es bei euch anders wär. Was natürlich Elternvertreter o.ä. machen, ist deren Sache. ;)
 
  • lektoratte
Ja, entschuldige - die Schule macht selbst nichts mit WhatsApp, aber die Eltern haben eine Gruppe.

Edit: Beim Großen hatte ich noch kein WhatsApp - weil mein altges Handy das nicht unterstützt hat. Und da war dann nicht nur das Kind außen vor sondern ich gleich mit, weil ich die einzige war, die das nicht hatte. Und wurde dann gern mal vergessen, wenn was Aktuelles passiert ist.

Das brauch ich nicht noch mal.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Telegramm“ in der Kategorie „Technik-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten