TASSO vergibt den Tierschutzpreis "Goldene Pfote" 2010

  • Mausili
TASSO-Newsletter

Bewerbungsfrist für die GOLDENE PFOTE beginnt
Dunja Rajter diesjährige Schirmherrin

Ab sofort läuft die Bewerbungsfrist für die GOLDENE PFOTE 2010. Unter der Schirmherrschaft der beliebten Künstlerin Dunja Rajter ehrt TASSO zum wiederholten Mal tierschützerische Leistungen im In- und Ausland. Unterstützt wird der mit insgesamt 17.000,- Euro dotierte Tierschutzpreis von Partnern und Sponsoren von TASSO. Mit der Verleihung der GOLDENE PFOTE 2010 am 3. Oktober 2010 in Pfullingen möchte TASSO einen Beitrag zur finanziellen Unterstützung von Tierschutzprojekten leisten.

Bewerbungen werden in der Kategorie "Auslandstierschutz", "Inlandstierschutz" und ganz neu in der Kategorie "Innovationen" vergeben. Bewerben können sich alle Vereine, Tierschutzorganisationen und Privatpersonen, die dauerhaft dazu beitragen, Tierleid zu vermeiden oder zu lindern. Nähere Informationen zur GOLDENE PFOTE unter .

Die Bewerbungen sind sowohl online auf der TASSO Homepage als auch in schriftlicher Form möglich. Einsendeschluss für die Unterlagen ist der 15.07.2010.

TASSO freut sich wie jedes Jahr auf zahlreiche Bewerbungen und drückt die Daumen.



:hallo:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili
TASSO verleiht "GOLDENE PFOTE 2010
Bewerbungsschluss: 31.07.2010

Zum dritten Mal in Folge verleiht TASSO e.V. die "GOLDENE PFOTE" für herausragende Projekte im Bereich Tierschutz. Der Einsendeschluss wurde bis zum 31.07.2010 verlängert. Die GOLDENE PFOTE ist mit insgesamt 17.000,- Euro dotiert und wird von Unternehmen gesponsort, die dem Tierschutz verbunden sind. Um den Preis können sich sowohl Privatpersonen als auch Tierschutzvereine, Tierheime, Tierärzte sowie andere Tierschützer bewerben. In den Kategorien "Auslandstierschutz", "Tierschutz im Inland" und zum ersten Mal in der Kategorie "Innovationen" werden Initiativen bewertet, die Tieren in Not helfen, Tierleid vermeiden oder dauerhaft zu einer verbesserten Lebenssituation von Tieren beitragen. Bedingung für die Preisvergabe ist die unmittelbare Verwendung des Preisgeldes für das eingereichte Projekt.

Die Teilnahmeunterlagen können über die Homepage von TASSO angefordert werden. Dort finden sich auch Informationen über Projekte und Preisträger aus dem vergangenen Jahr. Die Verleihung der "GOLDENEN PFOTE" findet am 3. Oktober 2010 in Pfullingen (Baden-Württemberg) statt. Die Gewinner werden von TASSO benachrichtigt.





 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili
5 Jahre Tierschutzzentrum Pfullingen - Wir laden Sie herzlich ein!

Am 2. und 3. Oktober 2010 öffnet das Tierschutzzentrum Pfullingen wieder seine Pforten zum Tag der offenen Tür. In diesem Jahr steht unser Fest unter dem Motto

"Kampf dem wilden Hundehandel!".

Wir wollen dieses Jubiläum gebührend mit Ihnen feiern. Fünf ereignisreiche Jahre liegen seit der Eröffnung des Zentrums hinter uns. Wir freuen uns auf viele Besucher und natürlich auch auf unsere ehemaligen Schützlinge.....

Mit auf dem umfangreichen Programm steht am 03. Oktober 2010, ab 14.00 Uhr die Verleihung der "Goldenen Pfote 2010" durch Frau Dr. Claudia Ludwig.



 
  • Mausili
Hallo liebe Tierfreunde,

Euere Stimme ist gefragt:

Endspurt für die Auswahl der Gewinner
Die Shortlist steht fest - Voten Sie jetzt mit!

1. Goldene Pfote 2010 - Inland
2. Goldene Pfote 2010 - Ausland



 
  • Mausili
RespekTiere erreicht Platz 2 bei der Goldenen Pfote!

Das Tierschutzzentrum Pfullingen ist ein Beispiel dafür, dass ein Tierheim nicht nur eine Übergangslösung sein muss, sondern für die Bewohner ein heimeliges Zuhause sein kann. Einladende Erdhügelhäuser, idyllische Teichanlagen und vor allem bestens ausgestattete Unterkünfte für Hunde, Katzen und Co lassen keine Wünsche offen.

Im Zuge der Feierlichkeiten zum 5 Jahrs-Jubiläums des BMT Tierschutzzentrums in Pfullingen wurde uns eine besondere Ehre zuteil!

Wir sind gestern zu dem Tierheim am Fuße der schwäbischen Alb gereist, weil unser Projekt „Esel in Mauretanien" aus 221 Projekten auf Platz 2 des großartigen Tasso-Preises „Goldenen Pfote" gewählt wurde!

Durch die Preisverleihung führten die wunderbare Fernsehmoderatorin Claudia Ludwig (Tiere suchen ein Zuhause) und Philip McCreight, Leiter der Tasso-Zentrale.


Wir möchten es nicht versäumen, den anderen Gewinnern zu gratulieren:

1. Platz: Animal Asia Foundation
3. Platz Ausland: Asociacion Amigos de Lucky

Und natürlich den Gewinnern der Kategorie Inland:

1. Platz: Kids4dogs
2. Platz: UNA Tierrettung
3. Platz: Soziale Tiernothilfe

Herzliche Gratulation an alle Preisträger!



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili

Liebe Tierfreundinnen & Tierfreunde,


Es gibt wieder so Einiges aus Mauretanien zu berichten - zum Beispiel ist ein brandneues höchst interessantes Video zu unserer Arbeit auf youtube online!

Hier kommen Sie zum Video -->> Zum youtube-Film -->> KLICK

Weiters konnten Dr. Dieng und sein Helfer Alem auch im Februar trotz einiger mauretanischer Feiertage wieder der stolze Anzahl von 708 Esel medizinische Hilfe zukommen lassen, 130 davon musste der Arzt ob schwerer Verletzungen einer intensiven Behandlung unterziehen....



 
  • Mausili

Schützt die Arbeitstiere bei den ägyptischen Pyramiden, in Luxor und Assuan vor Mißbrauch! -->> PETITION


Wenn es um Tierrechte in Ägypten geht, ist dieses Land leider bekannt für einen wenig erfreulichen Rekord. Pferde und Kamele spielen im ägyptischen Tourismus eine wichtige Rolle, viele Familien hängen von ihnen für ihr Überleben ab, dennoch werden diese Arbeitstiere oft schwer mißhandelt...



 
  • Mausili

'Esel in Mauretanien' - der große Bericht zum Fronteinsatz! -->> BILDER


Die Nacht war eine kurze gewesen. Schon knapp nach 2 Uhr morgens holte uns das unnachgiebige Klingeln des Mobiltelefon-Weckers aus den ohnehin unruhigen Schlaf; der eingestellte Handy-Ton, ein hartnäckiges Hundegebell, gebot Eile, hatten wir die Aufsteh-Uhrzeit doch bewusst knapp gewählt, um davor wenigstens noch ein paar wenige Stunden Ruhe zu finden. Schnell sollte nun die schlimmste Müdigkeit aus den alten Knochen geschüttelt sein, ein heißer Kaffee noch im Stehen, und dann schnurrte der Motor des orangen RespekTiere-Mobils auch schon in der eiskalten Nachtluft – seine Fronthaube immer in Richtung Nord-Westen gestreckt, befanden wir uns am Weg zum Flughafen München, von wo aus dem neuerlichen Mauretanien-Einsatz dann nichts mehr im Wege stehen sollte!...



 
  • Mausili

So unglaublich wichtig sind unsere Einsätze - und so aufbauend die Ergebnisse!

Heute möchten wir wieder einmal von den teils unfassbaren Herausforderungen von ‚Esel in Mauretanien‘ berichten, unser größtes Projekt im fernen Wüstenland an der Westküste Afrikas.

Immer wieder passieren dort Dinge, die man eigentlich nicht für möglich halten sollte; ständig denkt 'Mensch', schlimmer kann es nicht werden, aber irgendwie scheint es, als ob die Steigerungsstufen unendlich wären – aber selbige Feststellung trifft leider wohl auch auf sämtliche andere Länder dieser Erde zu, denken Sie doch etwa an die schrecklichen Bilder, welche erst kürzlich aus der österreichischen Schweinehaltung an das Licht der Öffentlichkeit gelangten…



 
  • Mausili

RespekTiere -->> Eselklinik

Unser Team in Mauretanien trotzt gerade der Hitze des Sahara-Sommers; tagtäglich, auch wenn die Temperaturen des Öfteren über die 40-Grad-Marke steigen, betreuen die beiden Mannschaften ausgesuchte Wasserstellen und Märkte. Ihre Arbeit ist dort eine unverzichtbare, und gerade deshalb wohl eilt der Ruf der Mannschaft weit voraus. Ihr Kommen an den jeweils bestimmten Wochentagen wird sehnsüchtig erwartet, und sind sie dann vor Ort, eilen Menschen mit ihren vierbeinigen PatientInnen oft von weither, in der Hoffnung Dr. Dieng und Co werden helfen können; auch wenn nicht alle Esel gerettet werden können, die Hoffnung wird dennoch nie enttäuscht!...



 
  • Mausili

Esel in Mauretanien - ein Projekt in Hochform!

Haben Sie es bereits bemerkt? Immer wenn wir in letzter Zeit über Mauretanien sprechen, fassen wir uns dabei in Superlativen! Aber wie könnten wir auch anders, läuft doch im Moment das so wunderbare Projekt ganz nach unseren Wünschen! Nicht nur, dass es uns möglich ist Monat für Monat weit über 1000 Esel zu behandeln, nun ist auch noch ein langgehegter Wunsch Wirklichkeit geworden: wir haben eine 'echte', eigene mauretanische NGO gegründet, mit 'unserem' Dr. Dieng als Vorsitzenden!...



 
  • Mausili

Mauretanien-Einsatz - der große Bericht!


Der Wecker klingelt viel zu früh. Schlaftrunken reibe ich meine müden Augen, nur um ihm einen bösen Blick zuzuwerfen; dem Armen, denke ich im selben Augenblick, er, der so zuverlässig die Notwendigkeit des Aufstehens mit sanften Tönen verkündet, bekommt als Dank für die unerlässlichen Dienste auch noch den Frust zu verspüren, welchen die zeitige Stunde mit sich bringt...


 
  • Mausili

Mauretanien - so wichtig ist unser Einsatz!


Eifrige RespekTiere-NewsletterleserInnen wissen es: wir betreiben für 'Esel in Mauretanien' ein Projekt im Projekt. Dabei setzen wir auf unser bewährtes Motto 'Tierschutz ist bestenfalls immer auch Menschenhilfe'. Perfekt vereinen lassen sich diese beiden Komponenten nämlich in der Bemühung, dem Eselrücken bestmöglichen Schutz vor der immer entsetzlich schweren Last, welches es von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang zu schleppen gilt, zu gewähren...



 
  • Mausili

Am 08. Mai ist Welt-Esel-Tag: Ein Anlass zur Trauer – und zur Bitte um Hilfe! -->> PETITION


Die Esel in den Schlachthäusern Kenias sind immensem Leid ausgesetzt, das wir verhindern wollen!

Mithilfe eines lokalen Partners dokumentieren wir die Situation in den Esel-Schlachthäusern Kenias – mit schockierenden Ergebnissen. In drei der vier Schlachthäusern, in denen wir bis dato waren, wiesen alle der bis zu 500 Esel, die oft tagelang bis zur Schlachtung ausharren müssen, einen sehr schlechten Zustand auf. Sie waren stark unterernährt und teilweise durch Knochenbrüche schwer verletzt...



 
  • Mausili

Der Hufschmied - die einzigartige RespekTiere-Erfolgsgeschichte in Mauretanien!


Es ist eigentlich unvorstellbar - in einer explodierenden Stadt, wo zwischen 60 000 und 100 000 Arbeitsesel ein tristes und extrem hartes Dasein führen, war der Beruf des Hufschmiedes bis vor wenigen Jahren ein entweder ausgestorbener, erloschener, oder sogar ein völlig unbekannter! Fakt ist, viele, viele Esel mussten alleine wegen nicht behandelter Hufverformungen sterben; denn wenn diese so weit fortschreiten, dass ein weiterer Einsatz des armen Tieres nicht mehr möglich ist, werden die Todgeweihten einfach auf der Straße zurück- und damit sich selbst überlassen. Überlebenschance in solchem Szenario? Null...



 
  • Mausili

Mitten drinnen im Wahnsinn - Eselhilfe Mauretanien!


Nach all den Komplikationen sind wir jetzt endlich hier in Nouakchott, und selbstredend bereits wieder mittendrinnen im Projekt!

Bei all den täglichen Tragödien, welche das Wüstenland für Tier und Mensch zu bieten hat, so ist die RespekTiere-Eselhilfe dennoch eine Initiative, die so unfassbar tief das Herz berührt, das es beinahe schmerzt. Im Angesicht des Ausmaßes der Erleichterung für die Esel sind wir bis ins Mark dankbar dafür, genau diese Arbeit machen zu dürfen...



 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „TASSO vergibt den Tierschutzpreis "Goldene Pfote" 2010“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten