Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Sustrum-moor??? Was ist den da los???

  1. @ alle die es betrifft...

    so lange ernsthafte TS nicht Hand in Hand gegen offensichtliche Missstände vorgehen...sondern sich lieber gegenseitig beschimpfen wer denn nun der bessere ist wird sich gar nichts ändern...

    ...solche Leute wie G.K. und A.J. und diverse andere lachen sich ins Fäustchen während sich die anderen vor ihrer Haustür zerfleischen...jetzt mal ganz überspitzt dargestellt...

    ...schade...da lieber einige wenige die gemeinsam was erreichen...wenn es auch nur im kleinen Rahmen ist....:unsicher:
     
    #41 Bostonbully
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Du sagst es - ernsthafter Tierschutz - ernsthafter Tierschutz mach sich nicht lächerlich mit viel Engagemant und Geschimpfe und mit wenig beweisbarer Substanz.

    Dagegen werde ich immer stehen (und auch zerfleischen), denn das ist so zerstörerisch wie Tierschmutz auch.
     
    #42 Pommel
  4. Ist zwar OT, aber soviel Unverschämtheit kann nicht wortlos hingenommen werden.
    Antwort auf Beitrag 40 von @ Pommel, den ich der Länge und wegen des falschen Zitierens hier nicht wiederhole:

    Na gut Pommel, dann werde ich Dein Verbitten mal berücksichtigen. :)


    Aha, ich gehöre zu denen ……,
    aha, ich ändere mich nicht6 und kenne Dich nicht….
    Aber Du tust, als kennst Du mich, obwohl ich davon nichts weiß, hast Du das denn richtig verifiziert? Oder ist es nur wieder einmal eine Aussage aus dem Bauch, weil Dein Nerv getroffen wurde? :D


    Soso, bei Ämtern und Gerichten zählen nur Fakten. Habe ich je etwas anderes behauptet, oder warum tust Du so, als hättest Du mit dieser Binsenweisheit, den Stein der Weisen entdeckt? *kopfschüttel* :lol:


    Duuuuuuuu und nicht undifferenziert *mildlächle*, bei dem was Du so gegen Fakten und User loslässt, nee, nicht glaubwürdig und dass Du, bei diesem schalen Geschmack deiner Unglaubwürdigkeit, ausspucken musst, ist mir sehr verständlich. ;)


    Gib doch einfach zu, dass Du wieder einmal zu vollmundig warst und Dir persönlich auch keine Vereine bekannt sind, wo saubere, nachvollziehbare Tierschutzarbeit geleistet wird.
    Kann ich ja verstehen, es sind sicher nur wenige.
    Denn Pommel, was sollte ein Verein zu befürchten haben, wenn er keinen Dreck am Stecken hat? Auf solch einen Verein könnte man jeden loslassen, er würde nichts finden, was negativ zu bemerken ist. ;)


    Erbsenzählen mit Präzision und Genauigkeit gleichzustellen, das passt zu Dir. *mildlächle* :D


    Zu Deinem Schwafeln
    vom Darstellen, Forumsauftritten nötig haben und effektheischend und mich produzierend in Foren,
    nur soviel Pommel,

    Baerchen
    Registriert seit: 08.09.2004
    Beiträge: 337

    Pommel
    Registriert seit: 18.07.2007
    Beiträge: 24.412

    Die Zahlen sprechen wohl mehr als deutlich für sich, wer was nötig hat.
    Du bist 3 Jahre weniger dabei, hast aber in diesen rd. 4 Jahren immerhin 24.075 Beiträge mehr geschrieben als ich.
    Da sag ich neidlos, die Zeit hätte ich gar nicht, machst Du auch noch was anderes? :D


    Wem versuchst Du was vorzumachen?

    Auch solche starken Worte:
    wirken von Dir geschrieben lächerlich, wo willst Du denn die Zeit für dies Engagement hernehmen? ;)


    Und wie schon geschrieben, wenn die User, welche realistisch waren, dem Anfangsverdacht nicht nachgegangen wären, nicht spekuliert hätten und Mosaik zu Mosaik getragen, wären viele der letzten Tierschutzskandale nicht hochgekommen.

    Leute wie Du, die nur mit Worthülsen um sich schmeißen :unsicher:, sich ein wenig wichtig machen wollen :), mit stetigen drauf hinweisen, dass sie hinterfragen, sich nicht festlegen, Anfangsverdacht ablehnen usw. werden nie soweit kommen, dass sie etwas zu verifizieren haben, denn die stehen sich selbst im Wege. :lol:


    Und nun kreisch weiter, mich stört es nicht. :hallo:
     
    #43 Baerchen
  5. Entschuldige, ich hätte gleich dazuschreiben sollen, dass ich mir Deine Beiträge erspare, da ich Null Chance sehe, dass wir jemals auf einen Nenner kommen und ich das auch garnicht will - hat keinen Sinn :nee:

    Tut mir leid für Deine überflüssige Arbeit.
     
    #44 Pommel
  6. Uh die Beitragsanzahl her zunehmen als Argumentation ist mehr wie schwach und völlig haltlos...damit schießt du dich nur ins Aus und bist nicht viel besser als deine Angeklagten
     
    #45 Wiwwelle
  7. @ Pommel
    Da gebe ich Dir recht, wir werden so nie auf einen Nenner kommen.

    Denn das Thema, worum es gehen sollte ist weg, verwässert durch Wortklauberei.


    @ Winwelle
    Das sehe ich anders, rechne mal nur je Beitrag mit Lesen und Schreiben nur 10 Minuten, was meist nicht hinkommt, wenn man den Sachverhalt wirklich verfolgt und nicht nur schreibt um zu schreiben.
    1 Beitrag 10 Minuten
    6 Beiträge 1 Stunde
    Und nun teile mal 25.000 Beiträge durch 6 dann komme ich auf immerhin rd. 4.166 Stunden, die geteilt durch 24 ergibt immerhin rd. 173 Tage.


    Wobei es erheblich mehr Zeit sein dürfte, denn wenn ich in einen Thread komme, der schon 40 Seiten hat, sitze ich erst einmal lesend sehr lange, ehe ich den Sachverhalt und die einzelnen Argumente Für und Wider verinnerlicht habe.


    Dazu kommt, dass man oft bei Antworten in Threads mit 100 Seiten und mehr sich an etwas erinnert, natürlich nicht mehr genau weiß wo es steht und schon wieder fängt die zeitraubende Sucherei an, ohne die es aber nicht geht, wenn man zur Sache was schreiben will.


    Und auch die Zeit nicht vergessen, wo man nur am Computer sitzt und liest, ohne dazu etwas zu schreiben.

    Hast Du Dich noch nie gefragt, wo die Vielschreiber die Zeit hernehmen?

    Ich denke mal, dass ich als Ruheständler sicher mehr Zeit habe, wie jemand der dem täglichen Broterwerb nachgeht, aber diese Zeit habe auch ich nicht, dafür müsste ich dann anderes vernachlässigen.


    Eins habe ich früh gelernt, Zahlen sind immer aussagekräftig, man muss nur wissen wie man sie nutzt.

    Ich fand heute etwas sehr (nach meiner Meinung) schönes und informatives, was auf den heutigen Tierschutz in der Mehrheit zutrifft.
    Lest es bitte einmal objektiv, als käme der Hinweis nicht von mir, besonders den letzten Absatz "Vereinsmafia"

     
    #46 Baerchen
  8. Ja, was ist denn nun......wollen wir gegen diese absolut üble Person angehen, oder nicht?

    Bis dato hat sich bei mir keiner derer, die sich Tierschützer nennen gemeldet; ergo vergammeln dort die Hunde ungehört!!!!!

    Nur lamentieren bringt doch den Tieren nun mal gar nichts...., sie leiden stumm weite!!!!!

    Nun meldet Euch doch mal endlich!!!!


    Jeija
     
    #47 Jeija
  9. Moin,

    wie ich schon in Posting 33 zuletzt schrieb, wäre ich dabei. Rest schreibe ich Dir in PN.
     
    #48 Baerchen
  10. Helfen kann man auch in dem man Plätze anbietet ..für die Hunde..
    Helfen könnte auch die Tierschutz-Orga deren Hündin da oben ist und die sich einen scheissdreck um den Hund kümmert!!!!
    Es ist ihr einfach egal das die Hündin da oben früher oder später eingeht. Und wieso? Weil sie lieber ihren eigenen ***** retten..und weiterhin Spenden sammeln will..!!!!
     
    #49 Snow-Troll
  11. Helfen könnte auch jemand der für diesen Hund einen Platz anbietet damit man sie entlich da raus holen kann!!!!
    Sie braucht einen Einzelplatz

    P6017538.MOV - YouTube
     
    #50 Snow-Troll
  12. @ Snow-Troll , das ist aber bitte nicht die Hündin aus F???? Wieso ist sie dort???

    Tula
     
    #51 Tula
  13. Keine Ahnung Tula..

    Das traurige ist nur das andere Orgas versuchen ihre Hunde da raus zu bekommen...
    und auch schon Hunde holte..und das sie immer noch da oben ist weil es ihre Orga nen dreck schert was aus ihr wird..die sind froh sind sie sie entlich los...

    Und das obwohl ich schon vor über einem Jahr ganz klar davor warnte Hunde da rauf zu bringen..
    was ich auch ihr mitteilte..und darauf hin nur eine mail bekam..ich solle nicht so dummes Zeug schreiben..Sustrum sei in Ordnung.
     
    #52 Snow-Troll
  14. Das Video kann ich nicht sehen. Es ist privat.
     
    #53 snowflake
  15. ich möchte das thema der speziellen und allgem. akualität wegen am leben erhalten.

    wer noch glaubt, der laden sei nicht in einer linie mit den anderen skandalen, dem ist nicht mehr zu helfen.

    was mich jedoch bedrückt, sind darüber hinaus zb der aufruf von werner im verteiler etc. ich bin unfähig zu verstehen, wie man solche aufrufe über solche mistläden stellen kann, und dazu schreiben, woher,wie der hof heisst, kann ich derzeit nicht sagen.
    damit nehmt ihr den leuten, die ev helfen wollen,
    jegliche möglichkeit, frei zu entscheiden, ob sie sowas unterstützen wollen ohne jegliche sicherheit, daß dann auch wirklich schluss ist mit der haltung, oder eben nicht.
    es wird nur seelischer und sozialer druck mittels "helft helft den armen armen hunden" aufgebaut.
    ich finde das alles andere als ok.
    jedesmal läuft das so.

    und auch aufrufe hier,hunde zu nehmen: leute, das ist der falsche weg.
    was bringts denn, wenn ihr hunde rausholt (mal abgesehen vom theater in diesem spez. fall, wenn sie hunde rausgeben soll) , nur damit die tante neue reinnimmt?
    nichts. ihr verlagert leiden. und macht den weg frei für neues.

    fühlt ihr euch gut, wenn ihr hunden von dort helft? ja? fühlt ihr euch auch gut, wenn dann neue "roh" gefüttert werden = mangelernährung, wenn nix weiter dazugegeben wird, wenn neue hunde reinkommen, die sich wieder wehtun am illegal gezogenem strom, wenn neue hunde die behandlung erfahren, die hier so massiv angeprangert wird?

    so geht das nicht,das ist der falsche weg.
    gr
    gr
     
    #54 siwash
  16. Gerade über den Verteiler erhalten:


    Mahnwache für die verstorbenen und noch verbliebenen Hunde in der Tierhilfe Sustrum-Moor

    Wann: 17.12.2011 Beginn: 13 Uhr ca. eine Stunde

    Wo: Tierhilfe Sustrum Moor

    Adelheid Jakob
    Neusustrumer Str.1
    49762 Sustrum-Moor

    Ablauf: Grablichter mit Aufdruck der toten und vergessenen Hunde werden vor dem Eingangstor zum Gedenken aufgestellt (Grablichter werden gestellt)

    Wir werden uns alle sehr umsichtig und ruhig verhalten.

    Es sollten keine Plakate mit persönlichkeitsverletzenden Inhalt verwenden werden.

    Gerne gesehen sind auch ehemalige Insassen.

    Wir hoffen auf eine rege Teilnahme.

    Für Informationen stehen Ihnen zur Verfügung: und

    Diese Mahnwache ist angemeldet und nach Vorabauskunft des Landkreises Emsland stehen keine grundsätzlichen Bedenken entgegen.

    Sie wird nach Auskunft polizeilich überwacht.

    Für alle Tierschützer die Diesen Hof nicht kennen, habe ich zwei Links für mehr infos eingestellt





     
    #55 Budges66482
  17. Hier nur mal ein Link, mit einigen Infos und Belegen (Gerichtsurteile, Begehung Veterinäramt) da kann man sich seine eigene Meinung bilden.

    Der Bestand ist und wird auch weiterhin reduziert.



    :hallo:
     
    #56 dogotina
  18. Danke, wesenlich informativer und neutraler als der Rest... der letzte Begehungsbericht vom Vet-Amt ist auch sehr interessant.

    Danke nochmal :)
     
    #57 Pyrrha80
  19. zitat sinngemäß,begehung durch ina smith 04.05.12
    "zusätzlich sind die ausläufe durch viehlitze gesichert, bei der vielzahl an terriern sinnvoll,schutz von mensch und tier...."

    was ist damit, daß stromführende absicherungen von den hunden nicht einfach so erreicht werden dürfen? hier trifft dies nicht zu. gelten im tsch andere regeln?
     
    #58 siwash
  20. Gibt es dafür eine Erklärung:

    TierUndSchutz ist NICHT länger Ansprechpartner.

    Da wurde doch mal verkündet, dass TierUndschutz für die Vermittlung der Hunde und den Bestandesabbau zuständig und verantwortlich ist? Warum denn so plötzlich nicht mehr??? :unsicher:
     
    #59 tima
  21. Es sind nun einige Tage seit dem 19.07.2012 "ins Land gegangen", Fragen nach der angeblichen Zuständigkeit für den Bestandsabbau durch Hundevermittlung in Sustrum-Moor sind natürlich nicht beantwortet worden, und natürlich auch nicht hinsichtlich der plötzlichen Beendigung dieser unheilvollen Allianz. Dies war aber auch nicht zu erwarten.

    Eigentlich ist es auch egal, ob den Damen von "Tier und Schutz" durch die Betreiberin "der Stuhl vor die Tür gestellt" wurde, oder ob die Damen angesichts der neuen mysteriösen Hunde-Todesfälle in Sustrum-Moor "kalte Füße" bekamen. Übrig bleibt ein sehr schaler Beigeschmack: Die meisten Befürwortungsseiten von "Tier und Schutz" sind in einen passwort-geschützten Bereich verschwunden, die teilweise sehr hetzerischen Befürworter-Beiträge der Damen sind jedoch weiterhin auf "facebook" zu bewundern. Hingegen wird auf dem Internet-Auftritt von "Tier und Schutz" nunmehr lauwarm angekündigt:

    Da wird so getan, als ob nunmehr ausgerechnet das Veterinäramt in Meppen für Vermittlungen von Hunden zuständig wäre (lächerlich!)... Und ich lese hier heraus, daß den Damen wohl mehr und andere Informationen schon vor dem 19.07.2012 vorlagen, als sie zu ihren Befürworterzeiten preisgeben wollten. Dazu passt auch der nächste Satz auf deren Webseite:

    .
    Auch dies liest sich angesichts der "facebook"-Töne recht jämmerlich. Man darf jedenfalls gespannt sein auf die zu erwartenden "neuen Wahrheiten" und auf die wohl erfolgende "Selbstreinwaschung" auf einer Webseite, die mal mit dem hehren Anspruch antrat:

    Dies glaubt denen nur niemand mehr...
     
    #60 Hiawatha
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Sustrum-moor??? Was ist den da los???“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden