Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Suche Hilfe

  1. Hallo! Bin neu hier und suche dringend Hilfe: Mein Hund ist 4 Jahre jung und bringt mich zur Verzweiflung. Seit etwa 1 Jahr passiert folgendes: er liegt augenscheinlich völlig entspannt, springt plötzlich auf und dreht sich. Wir waren schon bei so vielen Tierärzten, aber keiner kann uns helfen. Er wurde geröntgt, Blut und Kot untersucht, Analdrüsen gecheckt und alles war in Ordnung. Auch neurologisch ohne Befund. Futter bereits 2x in Absprache mit dem "Haustierarzt" gewechselt. Die Dreherei hört erst nach Gabe von Novalgin und Buscopan auf. Hat vielleicht irgendjemand auch schon mal sowas gehabt oder hat eine Idee? Bin mittlerweile völlig ratlos und würde mich über Infos riesig freuen! Danke schon mal im voraus!
     
    #1 Brindo
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Hi,
    Herzlich Willkommen.

    Macht er das jeden Tag? Oder nur nach Stresssituationen? Ist er dabei ansprechbar? Wirkt er gestresst?

    Der Hund einer guten Freundin hatte was Ähnliches:
    Sobald er zur Ruhe kam, besonders an stressigen Tagen, springt er auf, wechselt den Liegeplatz und buddelte wie besessen auf dem Kissen.
    Es wurde ein MRT gemacht um einen Hirntumor auszuschliessen.
    Da keiner da war und auch das Hirnwasser ok, wurde er auf Epilepsie behandelt.
    Es gibt Epilepsie auch ohne die typischen Anfälle!
     
    #2 MadlenBella
  4. Wenn Buscopan hilft, isses doch klar?!
     
    #3 La Traviata
  5. Was ist klar bei Novalgin und Buscopan?

    Mir ist nur klar, dass der Hund dann mit zwei verschiedenen Schmerzmitteln vollgepumpt ist.
     
    #4 Fact & Fiction
  6. Aber es scheint ja noch keiner den Auslöser der Krämpfe gefunden zu haben.. So es denn welche sind..
    Ich kenne mich da nicht so aus,macht da ein Ultraschall eher Sinn als röntgen?
    @Brindo was fütterst du denn bzw von was zu was hast du denn gewechselt?
    du schon ausprobiert was passiert wenn du Schonkost fütterst, also sowas wie gekochtes Huhn mit matschig gekochtem Reis?
    Und was genau wurde geröntgt?
     
    #5 wilmaa
  7. Ich würde eher vermuten dass die Schmerzmittel die Areale im Gehirn ansprechen, auf die das Epilepsie Medikament auch greift?

    Der Hund meiner Freundin hat zu Silvester (Angsthund) Sileo bekommen. danach war er ein paar Tage symptomfrei. Vielleicht so in der Art?

    Epilepsie entsteht meistens in Entspannungssituationen, nach Stress.
     
    #6 MadlenBella
  8. Ich hatte das Novalgin überlesen.
     
    #7 La Traviata
  9. Muss es denn körperliche Ursachen haben?
     
    #8 procten
  10. Muss natürlich nicht sein.

    Vielleicht kann die TE mal erzählen, wie sie ihn auslastet, was für ein Hund etc.
     
    #9 MadlenBella
  11. Bei Eros, dem Hund meiner Freundin ( Bullterrier: Knurrt sich selber wach ), scheint sich der Verdacht auf Epilepsie bestätigt zu haben. Seit er Pexion bekommt, ist wieder alles im grünen Bereich.
     
    #10 Fact & Fiction
  12. Danke für eure Antworten! Leider macht er diese Dreherei aus heiterem Himmel. Er ist drinnen auch nicht gestresst. Draussen hab ich manchmal das Gefühl, dass er etwas gestresst ist. Mir ist nur nicht klar von was. Kaum Verkehr, wenige fremde Menschen, nette Hunde als Nachbarn.... Ansprechbar ist er jederzeit. Das Futter hat gewechselt von Vetconcept zu Orijen dann Digestive care jetzt Royal canin diabetic. Bei ihm wurde jetzt ein erhöhter Fructosamidwert festgestellt. Ich weiss, das in Royal canin Getreide ist, aber da vertraue ich dem Tierarzt. Immer Schmerzmittel ist wirklich keine Dauerlösung. Im Moment weiss ich mir nur nicht anders zu helfen. Geröntgt wurde er von oben und von der Seite. Einmal im Notdienst und später vom "Haustierarzt" nochmal.
    Schöne Gassirunden im Grünen macht er mit einem von uns 4x täglich. Dazwischen kann er in den Garten wenn er möchte. Abends versuchen wir uns zuhause etwas am Dogdancing, aber nur wenn er Lust hat. Da er sehr sensibel ist, braucht er viele Erfolgserlebnisse. Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Ist ja eh schon ein langer Text - sorry. ;)
     
    #11 Brindo
  13. Welche Rasse ist er?

    Bei dem Hund meiner Freundin hat es gereicht, tagsüber irgendwann Stress zu haben und abends wenn er zur Ruhe kam, kamen die Anfälle.

    Sprich doch deinen TA mal auf ein Epilepsie Medikament an.
    Ich weiss nicht, wie ungesund die sind, solltet ihr ein anderes Problem haben.
    Andererseits sind Schmerzmittel auf Dauer auch nicht gut.

    Achso, und mach Videos davon, die will dein TA vllt sehen.
     
    #12 MadlenBella


  14. Schau mal hier. Es könnte sein, dass er in Phase 1 steckt.


    KÖNNTE.

    Kannst du sonst vllt mal einen Trainer draufschauen lassen, ob es auch eine Verhaltensstörung sein kann?
     
    #13 MadlenBella
  15. Ich würde mir zudem den Magen-/Darmtrakt genauer anschauen. Magengeschwür oä wäre auch vorstellbar.
     
    #14 La Traviata
  16. Hört er auf beiden Ohren gleich gut?
     
    #15 Fact & Fiction
  17. Wie gebt ihr die Schmerzmittel?
    Also nimmt der Hund die freiwillig, oder ist das ein kleiner Gewaltakt, die in den Hund zu bekommen?
    Wenn die Medikamentengabe mit festhalten etc. verbunden ist, kann es auch sein, dass das ihn aus einem leichten epileptischen Anfall holt.

    Dreht er sich auch, wenn er die Schmerzmittel prophylaktisch bekommt?
     
    #16 Lana
  18. Oder erst hineinbringt, der Tablettenstress als Auslöser.
     
    #17 MadlenBella
  19. Dieses um die eigene Achse drehen hat unser Jack Russel jahrelang gemacht.
    Die kam aus sehr schlechten Verhältnissen und war total verhaltengestört.
    Dieses "drehen" hat sie fast täglich gemacht. Teilweise hat sie sich dabei sogar gebissen und dan gejault, weil es weh tat:wand:.
    Aufgehört hat es erst im Alter. Bei unserer Hündin war das Stress Abbau. Wenn sie sehr ruhige Tage hatte, hat sie das kaum gemacht. Wenn wir allerdings unterwegs mit ihr waren, hat sie das, sobal wir zuhauese waren, sofort gemacht.
     
    #18 Sharima003
  20. Der Kleine ist ein Havaneser. Ein Video hab ich gemacht. Aufgrund dessen ist der Tierarzt auch der Meinung es habe weder etwas mit dem Bauch noch mit Epilepsie zu tun. Er meint, dass das eher mit seinem Po zu tun habe. Fragt sich nur warum. Da hat allerdings jeder TA offensichtlich seine eigene Meinung. Aber die Idee mit dem Trainer ist auch gut. Das kann ich auch in Angriff nehmen. Die Tabletten mörsern wir und lösen sie in ganz wenig Wasser. Wenn es mit der Dreherei ganz schlimm ist geht das leider nur mit festhalten. Sonst klappt das gut mit einem Ministück Wurst. Aber eine Dauerlösung ist das beileibe nicht. Prophylaktisch haben wir das bislang nicht versucht. Frage ich den Tierarzt mal nach. Ich glaube schon, das er auf beiden Ohren gleich gut hört. Hab es mit flüstern probiert und er reagiert auf beiden Seiten gleich. Wenn er doch bloss sprechen könnte...
     
    #19 Brindo
  21. "Mit dem Po" kann dann doch nur die Analdrüse sein? Die ist aber doch schon gecheckt und für in Ordnung befunden?

    Hast du noch einen anderen TA, dem du das Video zeigen kannst?
     
    #20 Fact & Fiction
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Suche Hilfe“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden