Stubenreinheit 10 Monate

  • lydi2512
Hallo ihr lieben,

ich mache hierzu nochmal einen Beitrag auf da mein Problem dazu doch etwas anders ist als bei den anderen. Ich habe eine Reinrassige Amstaff Hündin und bin langsam am Verzweifeln mit ihr.

Sie ist jetzt knapp über 10 Monate alt und ich bekomme sie einfach nicht Stubenrein. Sie war leider bei der Züchterin vielleicht nur einmal draußen im Garten (es waren die Wintermonate) und es gab dort eine Ecke im Wohnzimmer die mit einem Gitter abgetrennt war mit Hundebox und Kunstrasen. Es lief von Anfang an schwer mit der Stubenreinheit da sie es ja nicht anders gelernt hat.
Leider wohne ich auch im 2. Stock und es ist ein kleiner weg bis in den Garten. Ich habe natürlich das normal Programm gemacht um sie Stubenrein zu bekommen. Wenn ich zu Hause bin passiert es auch nicht mehr das sie in die Wohnung macht, mein Problem liegt darin wenn sie alleine ist.

Ich arbeite Vollzeit und gehe morgens mit ihr eine halbe bis dreiviertel std spazieren. Vorher bekommt sie ihr fressen und wir warten immernoch so 30 min bis wir los gehen. Dann ist sie 4 Std alleine und dann kommt meine Mutter und geht eine große Runde mit ihr, doch da ist es meistens schon passiert...
Komischerweise klappte es vor ihrer Läufigkeit (im Juni) mit den 4 std einhalten, doch jetzt danach garnicht mehr.
Ich war auch schon beim TA Urin und Blut abgegeben, da ist alles in Ordnung. Die Tierärztin ist auch Verhaltenstherapeutin und hat sich ein Video angeschaut. Sie ist nicht gestresst und scheint wohl einfach zu müssen, da es auch erst so nach 2 bis 3 Std passiert.

Habt ihr noch tipps?
Mit ihren 10 Monaten sollte sie ja 4 std aushalten können, was auch vor der Läufigkeit geklappt hat jetzt aber nicht mehr.
Sie bekommt Trockenfutter und wenn sie dann ihr fressen bekommt trinkt sie auch sehr viel (weswegen ich dann immer noch warte mit dem rausgehen) . Ich habe auch schon die Futterration morgens variiert und auch einmal garnichts gegeben, da hat sie dann aber sehr viel getrunken nachdem ich gefahren bin.

Danke und liebe Grüße
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi lydi2512 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • kadde77
Pinkelt sie oder auch das große Geschäft?
Hält sie z.B. über Nacht eine längere Zeit dicht?
Hilft es, sie zu begrenzen in deiner Abwesenheit (z.B. auf den Raum mit ihrem Liegeplatz)?
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • lydi2512
Sie pinkelt nur und nachts klappt es auch. Da ist sie entweder mit im Bett oder in ihrer Box, die ich aber dann zu mache.

Ich habe ein großes Wohn/ Esszimmer und eine offene Küche und da ist sie dann. Alle anderen Räume sind zu. Ich müsste mir dann gitter holen wenn das noch zu groß ist.
 
  • embrujo
Ich würde das Trockenfutter einweichen. Dann muss der Hund nicht so viel trinken.
 
  • heisenberg
Wer viel trinkt muß viel pieseln.
Vielleicht auch ne Blasenentzündung?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
  • MadlenBella
Ich kann das nachvollziehen, bei meiner Hündin hat es gefühlt auch ewig gedauert.

Da sie nachts durchhält, würde ich wohl einfach den Raum begrenzen. Vielleicht ist es bloß noch Angewohnheit, dass sie da noch hinpullert.
 
  • lydi2512
Ob ich das Futter einweiche oder sie es trinkt, am Ende kommt es ja aufs gleiche raus. Ich hoffe es liegt noch an der pupertät aber sie ist nunmal die Zeit alleine.

Probiere dennoch mal einen futter Wechsel aus und das begrenzen probiere ich auch.
 
  • lydi2512
Was auffällig ist sie pinkelt häufig manchmal alle 30 min wenn wir draußen sind und dann nur wenig aber blasenentzündung ist es nicht beim TA war ja alles unauffällig.
 
  • MadlenBella
Das nennt sich dann markieren.
 
  • heisenberg
Die Hündin meiner Freundin markiert auch extrem.
 
  • heisenberg
Meine hebt dazu das Bein. Und ich frage mich, wie groß die Blase sein muss, das auch immer etwas herrauskommt.
Ja, Kyra auch. Ist immer lustig, wenn Odin etwas markiert und Kyra drübermarkiert, wie ein Rüde :D.
 
  • MadlenBella
Cassie macht das auch dolle... ich sag immer Rüdin zu ihr.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stubenreinheit 10 Monate“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten