Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

"Stopp Walfang jetzt!"


  1. Tierschützer protestierenIn Japan beginnt wieder die Jagd auf Delfine


    Behörden rüsten sich für Protestmaßnahmen, sie üben bereits das Abfangen kleiner Boote.


    Vor Japans Küsten beginnt wieder die Jagd auf Delfine und andere kleine Walarten. Im Vorfeld der von September bis März dauernden Treibjagd wurden im Walfangort Taiji, wo die meisten Delfine gefangen werden, Maßnahmen gegen mögliche Protestaktionen getroffen...



    [​IMG]
     
    #541 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Tasmanien: Mehr als 200 Wale vor australischer Küste gestrandet

    An der tasmanischen Küste sind einzelne Walstrandungen nicht selten: Doch jetzt sind laut Medienberichten rund 250 Meeressäuger in einer flachen Bucht gefangen..



    :eek:
     
    #542 Mausili

  4. Rund 380 gestrandete Grindwale sind tot


    Zunächst waren an der Küste Tasmaniens etwa 270 gestrandete Grindwale entdeckt worden. Dann wurden rund 200 weitere gestrandete Tiere gefunden. Für die meisten kam jede Rettung zu spät...



    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
    #543 Mausili

  5. Die schönsten Momente der Pottwal-Forschungsexpedition 2020 -->> VIDEO


    Erinnern Sie sich an das Wal-Warnsystem «SaveMoby»? Damit wollen wir die Pottwale im östlichen Mittelmeer vor Schiffskollisionen schützen. Ein wichtiges und faszinierendes Projekt! Leiter des «SaveMoby-Projekts» ist Dr. Alexandros Frantzis, der seit 1998 die Pottwale im Hellenischen Graben beobachtet. Eben ging die Forschungssaison 2020 zu Ende. Der Meereswissenschaftler berichtet Bedenkliches, erlebte aber auch berührende Momente mit den Meeresgiganten...



    [​IMG]
     
    #544 Mausili

  6. Alarmstufe Rot für Nordatlantische Glattwale


    Hamburg – Weltweit gibt es weniger als 366 Nordatlantische Glattwale, das geht aus jetzt veröffentlichten Zahlen der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) hervor. Die Zahlen beziehen sich auf einen Bestand im Januar 2019 und liegen deutlich niedriger, als die bisher angenommene Populationsgröße von 400 Tieren...



    :(
     
    #545 Mausili

  7. Das Sterben der Ostsee-Schweinswale -->> Erschreckende Zahlen


    Es ist ein Desaster und unterstreicht einmal mehr das völlige Versagen Deutschlands beim Schutz bedrohter Meerestiere. Denn die Zahl tot an der deutschen Ostseeküste gestrandeter Schweinswale bleibt nach Auskunft des Bundesumweltministeriums auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Steffi Lemke (Die Grünen) weiter auf hohem Niveau. So strandeten 2019 an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste 133 Schweinswale. An den Stränden Mecklenburg-Vorpommerns fand man 47 tote Schweinswale. Damit erreichte die Zahl der Totfunde an der Ostseeküste 2019 den dritthöchsten Stand nach 2016 (221) und 2018 (203). Die Dunkelziffer nicht gefundener Tiere ist unbekannt...



    :eek:
     
    #546 Mausili
  8. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „"Stopp Walfang jetzt!"“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden