Stammbaum meines Minibullis!!!

  • AP Alex
Hab mal im Netz nach irgendwelchen Infos über die Vorfahren meiner Hündin gesucht!
Ich finde keinen einzigen Namen der auf dem Stammbaum steht!:verwirrt:

Komisch!



Hab schon "gegoogelt" und auch so gesucht, nix zu finden!



Hat von euch schon mal einer von irgend einem Vorfahren meiner kleinen was gehört?


Wäre für jede Hilfe dankbar!


PS: Hab den Hund von Privat gekauft, war schon einige Wochen in seinem neuen zu Hause bevor er an uns nochmals abgegeben wurde! Warum auch immer, erzählen kann man viel!




Gruß Alex
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi AP Alex :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • ayla
Hi,
sorry, mit Bullies kenn ich mich da eh ned aus, aber wende dich doch einfach mit den Papieren einfach mal an den DCBT oder GBF, da werden sie geholfen :p . Hoffe ich doch.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • nelehi
...das sieht mir nicht nach FCI-Papieren aus....

Wie heißt denn der Verband über den Dein Hund gezüchtet wurde?

gruß nele
 
  • Wolfgang
Die Doofen sterben einfach nicht aus :sauer:

Ein Blick auf den Namen des "Züchters" reicht mir, um zu sehen, daß das ein berüchtigter Massenhändler ist.

Gerade letzte Woche hatten wir hier den Fall eines anderen "Mini"-Bullis, der auch dort gekauft wurde.

Warum kaufen die Leute dort Hunde? Weil's billig, billig ist oder weil sie bei richtigen Züchtern keinen kriegen?
 
  • AP Alex
ERV , "Europäischer Rassehund Verein e.V."!

DCBT oder GBF ist es net!


@Wolfgang:

Was soll das mit den doofen heißen? Der Hund ist doch net schlechter als einer aus nem anderen Zuchtverein!!! Dann wären ja alle Tierheimhunde schrott!!!!!!
Will mit meiner Hündin sowieso net züchten, sondern hab mich nur für die Vorfahren intressiert!

Billig war die Hündin auch net, und bekommen hätte ich von nem Züchter auch einen! War leider net der passende dabei!



Alex
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Meike
Darum geht es doch auch nicht sodnern darum das Käufer die bei solchen Vermehrern kaufen das Elend der dortigen Hunde unterstützen
 
  • nelehi
@Alex:

Ich hoffe für den Hund und Dich, dass Dein Hund nicht "schlechter" ist, als ein Minibulli von einem anständigen Züchter, der mit Sicherheit einen weitaus höheren Preis für den Hund verlangt hätte. Du solltest Dich vielleicht mal fragen, warum das so ist.

Mach Dir schon mal Gedanken darüber, was Ihr tun werdet, wenn Euer Minibulli etwas zu groß wird. Könntet Ihr die Auflagen für einen Standardbulli erfüllen?


gruß nele
 
  • tessa
Hi.

*mit der Hand vor den Kopf klatsch*

Au mann.

Das ist kein Züchter, das ist ein Händler und Massenvermehrer. Da besteht sehr wohl ein Unterschied, ob man einen Hund von einem seriösen Züchter kauft, oder solche Massenproduktionen unterstützt.

Warum sind denn die Tierheime so voll? Weil immer noch Leute bei solchen Massenvermehrern kaufen, die derartig für Nachschub sorgen, dass die Tierheime schön gefüllt bleiben.

Mit den Papieren kannst Du getrost auf´s Klo gehen, sowas kann sich jeder Hundevermehrer für seine Welpen am heimischen PC erstellen.

Ich hab schon Papiere von solchen Vereinen gesehen, die hatten als Eltern- und Großelterntiere DV- und Weltchampions ohne Ende drin. Und das Ende vom Lied: Der (Rasse-)Welpe entpuppte sich als Dobermann-Rottweiler-Mixtur und die in den Papieren angegebenen "Eltern" waren teils schon seit 15 Jahren tot.

Gruß
tessa
 
  • AP Alex
@ nelehi:

Was heißt groß? Als Mini Bulli Hündin ist sie mit knapp einem Jahr 45cm hoch, also ein bisschen zu hoch! Sie wiegt ca. 18Kg! Hab schon einige Hündinen gesehen, die waren alle etwas kleiner!
Warum kommt eigentlich gleich die Anspielung auf die Größe, hat das irgend einen Hintergrund???

Die Auflagen für einen Standard könnten wir schon erfüllen, aber wir wollten ja keinen Standard, sondern en Mini!:unsicher:

Als wir den Hund kauften, war alles echt sehr seriös! Der Hund war mit noch einem Wurfbruder in einer Familie untergebracht! Die Familie hat den Hund abgegeben, weil sie züchten wollten und sich "angeblich" mit den Hunden übernommen hatten (zuviele)! Ich kanns auch net mehr so wiedereben, aber hat sich damals alles sehr vernünftig angehört!
Haben Bilder von Eltern und Wurgeschwistern auf dem PC angeschaut! Alles eigentlich sehr normal!

Unsere Hündin hat noch keine Krankheiten gehabt, bis jetzt läuft alles bestens!


Ich hoffe, alles bleibt so, und es gibt keine Probleme!


Jetzt ist es eh zu spät und ich werde meine kleine für kein geld der welt mehr hergeben! Achwenn ein wesentest anstehen würde wäre dies kein Problem!



Alex
 
  • Jack&Theo&Chris
Naja, jetzt hat er ja seinen Hund. Beim nächsten in 10-15 Jahren weiß er ja dann bescheid.

Wie wäre es, wenn wir einen Thread fixieren, indem Leitlinien beschrieben werden, an denen man einen seriösen Züchter erkennt und wie so typische "Papiere" aussehen. Ich z.B. kenne mich in solchen Sachen nämlich auch nicht so aus.
 
  • Wolfgang
@AP Alex: Aus welchem Bundesland kommt ihr denn?
 
  • Susibranmar
Die Namen auf Deiner Abstammungsurkunde sagen mir nichts.... Mit Gero ist Deine Hündin jedenfalls NICHT verwandt.
 
  • nelehi
Hallo Alex,

lies mal den link durch, den Wolfgang hier reingestellt hat.

Wenn Deine Hündin zu groß für einen Mini ist und Dir jemand nicht wohl gesonnen ist, dann könnte das OA bzw ein Vet/Gutachter Deine Hündin eben nicht als Mini einstufen und dann hast Du mit diesen Papieren mit Sicherheit Probleme.

Hast Du sie auf die Rasse-typischen Krankheiten untersuchen lassen oder woher weißt Du, dass Deine Hündin gesund ist?

Dass Du Deine Hündin trotz allem nicht mehr hergeben willst, ist löblich.

gruß nele
 
  • Gothic
AP Alex schrieb:
Was heißt groß? Als Mini Bulli Hündin ist sie mit knapp einem Jahr 45cm hoch, also ein bisschen zu hoch! Sie wiegt ca. 18Kg!

Naja, dann ist es mit Sicherheit auch kein "Miniatur" Bullterrier, laut Rassestandard ist da nämlich die Obergrenze bei 35,5cm für einen ausgewachsenen Mini Bulli.
Würde jetzt mal vorsichtig tippen das wenn Dein Hund mit knapp einem Jahr 45cm hat, er ein Standard Bullterrier ist.
 
  • AP Alex
Meine Tierärztin hat meine Hündin schon mehrmals untersucht und keine Symthome festgestellt!
Sie ist keine Bulli Spezialistin, aber man könnte Ihr ja noch einige Hinweise geben!
Auf was sollte Sie denn besonders achten?


Alex



PS: Bin aus Hessen!
 
  • Midivi
Wende dich hier bitte mal an Beckersmom aus dem Forum.
Sie arbeitet auch für und ist dort zuständig für das Land Hessen.
Hier der link zu ihrer Adresse:

Ich denke, du wirst sicher nicht drumherum kommen die Auflagen für diesen Hund zu erfüllen - ein Mini ist das sicher nicht.
 
  • Brille
Hallo Alex,
dein Hund ist mit Sicherheit kein Mini!
Meine Hündin ist 1,5 Jahre SH 46 cm und wiegt 22 kg, ist ein 100 % Standartbullterrier. (hab mal aus Neugier nach ihren Vorfahren im Net gesucht, und bin fündig geworden)
In Stuttgart auf der Ausstellung haben wir uns auch mal die gemeldeten Bullterrier angesehen, die Standart waren auch kaum einer 50 cm. Und die Minis eindeutig kleiner!! Und hier im Ort gibt es noch zwei ältere Standartbullterrier-Rüden, da ist auch keiner größer als meine Hündin.
Ich denke, dass viele Bullis als Mini verkauft werden wegen der Auflagen. Und diese werden explosionsartig vermehrt, da viele die Auflagen scheuen und trotzdem einen Bulli wollen..... naja, mehr schreib ich da lieber nicht.... - Alex, ist nicht persönlich gemeint!!

Grüße
Brille
 
  • Jack&Theo&Chris
Mein Tip:
Zieh nach Rheinland Pfalz. Da gibts keine Auflagen für den Bullterrier.
 
  • AP Alex
In unserer kleinen Gemeinde weiß der Ordnungsbeamte ja net mal was en Miniatur Bulli ist! Kennt die Rasse überhaupt net und weiß auch net wie die aussieht!
Unser Hund ist als Miniatur Bullterrier angemeldet, weil zu diesem Zeitpunkt man ja noch keine größe erkennen konnte!

Werde mich mal mit en paar Leuten in Verbindung setzen, um der Stammbaumlüge mal nachzugehen!


Das mit der Liste als Kaufberatung wäre ne tolle Sache, so könnten manche vieleicht besser auswählen!Problem ist nur, wenn man so nen kleinen Wurm erstmal vor sich sitzen hat, vergißt man alles andere was vieleicht wichtig wäre!:unsicher:


Naja, wenn unsere kleine en Wesentest machen muß, dann wird das auch kein Problem! 45 cm und 18 kilo sind echt schon verdammt viel! Habe auf ner Ausstellung mal Mini´s gesehen, die waren aber alle keine 35cm hoch! Hab von Züchter sogar schon Aussagen gehört, das um Krankheiten wegzuzüchten Standard´s mit reingekreuzt werden! Wird ja wohl jetzt mit dem wachsen fertig sein, und wahrscheinlich nur noch das ein oder andere Kilo auf die Rippen bekommen!


Ich muß zu meinem entsetzen gestehen, das wir uns vorher "viel" besser hätten informieren sollen!:sauer:



Alex
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stammbaum meines Minibullis!!!“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten