Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Staffordshire Bullterrier in HH halten.

  1. Ja die Wahrheit ist oft schmerzhaft...
     
    #41 bxjunkie
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Die hat dich einfach ANGELOGEN!!! Oder hast du irgendwelche OFFIZIELLEN Papiere gesehen?!
    Wie kann man nur so dämlich sein?! :wand:
     
    #42 pat_blue
  4. Nur die Wahrheit ist, dass die Staatsbediensteten leider manchmal ihre Amtsmacht nutzen um Hunde trotzdem zu genehmigen. Beispielsweise waren wir am Wochenende in München und dort habe ich zwei wunderschöne Bullterrier gesehen. Ordentlich angemeldet, mit Steuermarke, in München halt .... Im Grunde sind nicht diejenigen, wie der Threadersteller hier, das Problem die so etwas versuchen, sondern derjenige, der trotz Gesetz so etwas genehmigt, einfach weil er es kann. Solche Geschichten machen natürlich die Runde es reicht aus um so etwas in den Köpfen festzusetzen. Ist für mich auch völlig verständlich, es ist nicht richtig Menschen unterschiedlich zu behandeln. Nicht umsonst gibt es ja Gesetze gegen den unberechtigten Eingriff der Staatsmacht aber wo kein Kläger da kein Richter.
     
    #43 Matthias W.
  5. Auch ich finde es ausgesprochen schwierig, hier absolut sachlich zu antworten, da die Gesetzeslage in Hamburg ja so eindeutig ist. Und für Dich ja auch leicht nach zu prüfen ist.... Und wenn zehnmal jemand behauptet, er/sie/es hätte ein Schlupfloch gefunden und dies nicht wirklich beweisen kann, kann ich mir kaum vorstellen, dass Dir als gestandene Frau (nach 20 Jahre Hundehalte-Erfahrung) nicht ein paar Bedenken kommen.

    Außerdem kann ich mir kaum vorstellen, dass Du Dir nichts merkwürdig vorkommt, wenn bei deiner Bekannten Welpen kommen, wenn intakter Rüde und Hündin zusammen gehalten werden - so ganz ohne "züchterische Ambitionen". Kommt Dir da nicht doch so irgendwo im Hinterkopf der Gedanke, es könnten finanziellen Interessen dahinter stecken?

    Wenn Du die Worte "geballtes Unvermögen" in den Ring wirfst, kommt mir da eine passende, wenn auch wenig sachliche Antwort in den Sinn - nämlich Dein geballtes Unvermögen, der Realität in Hamburg in die Augen zu sehen...
     
    #44 christine1965
  6. Bayern ist der Bullterrier ja auch kein Problem. Is doch Kat 2 hier;)
     
    #45 LA-Dobi
  7. wollt ich auch grad einwerfen - Bullterrier ist doch Kat. 2 und darf mit Wesenstest in Bayern gehalten werden
     
    #46 DobiFraulein
  8. wo fallen denn die Welpen?
     
    #47 Pennylane
  9. Willst du wetten? Ich tippe auf ein BL mit Verbot....
     
    #48 pat_blue
  10. Damit ist sie in Bayern auch "raus", denn Mixe mit Kat 1, Staffhündin, fallen automatisch auch in diese Kategorie.
    Außerdem haben wir hier schon mehr als ausreichend "solche" Halter, die müssen wir nicht noch durch Zuzug "vermehren" :sauer:
     
    #49 Candavio
  11. @Desdemona

    Wenn Du schon 20 Jahre Hunde hältst, müsstest Du doch um das Thema Vermehrung, Upps-Würfe und völlig überlasteten Tierheimen wissen. Das gilt schon für "normale" Hunde und ist noch schlimmer im Hinblick auf Listenhunde, weil diese durch ihre Auflagen und die Gesetze in den einzelnen Bundesländern ungleich schwerer zu vermitteln sind.
    Warum möchtest Du eine Vermehrerin in ihrem Tun unterstützen?

    Zudem lebst Du in einem Bundesland, in dem die Auflagen für Listenhunde so sind, dass die Hunde nicht artgerecht gehalten werden kann. Wieso willst Du Dir und einem Hund das antun? Klar kannst Du versuchen, gegen die Auflagen wie Maulkorb und Leinenzwang zu verstossen, aber damit wirst Du immer in die Gefahr laufen, dass Du bei aller Vorsicht doch auffliegst und dann badet der Hund das aus.

    Wenn kein Umzug möglich ist, warum nimmst Du dann nicht einfach einen "normalen" Hund aus dem Tierheim auf, der sich über ein schönes Zuhause freuen würde? Warum muss es ein Listenhund sein, wenn alle, aber wirklich alle Vorzeichen dagegen sprechen? Das hat doch mit Tierliebe nichts mehr zu tun...
     
    #50 Paulemaus
  12. Mal unabhängig von dem Thema hier, gibt es tatsächlich viele Hundehalter, die sich nicht in Foren rumtreiben, sich noch nicht mit den Themen beschäftigt haben und trotzdem einem Hund ein schönes Zuhause bieten können.
     
    #51 DobiFraulein
  13. Darum geht es hier aber im Moment überhaupt nicht, also was soll der Einwurf?
    Die TE kennt die Gesetze, hat selbst gegoogelt und hier Infos bekommen. Sie weiss, dass die legale Haltung in Hamburg nicht möglich ist.
     
    #52 Paulemaus
  14. Sobald man nicht das hört, was man hören möchte und dann auch noch auf Hundevermehrung hingewiesen wird, wird rumgepampt. :sauer:
     
    #53 embrujo
  15. Sie weiß das jetzt, weil sie es hier erfahren hat. Sie wusste es nicht deshalb, weil sie seit 20 Jahren Hunde hält. Sonst hätte sie hier nicht fragen müssen.
     
    #54 snowflake
  16. Natürlich wusste sie Bescheid. Sie schrieb selbst, dass sie gegoogelt hat.
     
    #55 Paulemaus
  17. Das liest sich für mich nicht nach Bescheid wissen. :kp:
     
    #56 snowflake
  18. Das liest sich für mich nach davon ausgehen, dass es unter bestimmten Voraussetzungen geht
     
    #57 DobiFraulein
  19. Ich finde es überaus schade, dass manche hier nicht einfach in der Lage sind, sachlich aufzuklären. Wäre der Sache im Zweifel vermutlich dienlicher.

    Mindestens genauso schade finde ich, dass hier immer wieder erwachsene TE pampig und beleidigt reagieren, wenn sie etwas hören müssen, was sie nicht hören wollen.

    Die Gesetzeslage ist Fakt. Und sie schmeckt hier niemandem. Aber die KSG kann nichts für diese Gesetze.
     
    #58 La Traviata
  20. Wo hat die TE denn unsachliche Erklärungen zu ihrer Frage bekommen?

    Und dass hier keiner irgendjemand, der Vermehrer unterstützt, den Po pudert, versteht sich wohl von selbst, oder? :kp:
     
    #59 embrujo
  21. Allerdings hat die Frage, wo der Hund her ist, nicht das Geringste mit der Frage nach der Rechtslage in HH zu tun.
    Und dass man sich diese Frage nebst entsprechender Reaktionen auf die Antwort nicht verkneifen konnte, ist durchaus das, was La Traviata sagt: Die Unfähigkeit oder besser gesagt der Unwille, einfach nur sachlich über die Rechtslage aufzuklären.
     
    #60 snowflake
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Staffordshire Bullterrier in HH halten.“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden