Staffords und Kaninchen = geht das?

Äpfelchen

10 Jahre Mitglied
Hallo!

Wir sind an einer knapp 3-jährigen Stafford Hündin aus dem Tierheim interessiert. Allerding haben wir 2 Kaninchen die frei laufen dürfen und ich sie wegen ihrer Größe auch nicht einsperren möchte.
Die im Tierheim wissen allerdings nicht ob die Hündin sich mit Katzen oder Kleintieren verträgt, also müsste man es ausprobieren.

Ist es möglich das sie sich mit den Kaninchen verträgt? :verwirrt:
Viele haben mir schon gesagt das solche Hunde sich angeblich nicht mit Kleintieren vertragen und wir sollten uns so einen Hund nicht holen.

Wie sind eure Erfahrungen und Meinungen?

LG
 
das ist Quatsch, ein Staffie ist genauso ein Hund wie jeder anderer auch. Und da kommt es auf die Erziehung und Sozialisierung an, nicht auf die Rasse.
 
Ich denke nicht, dass man das an "so einer Rasse" festmachen kann. Es gibt Hunde, die sind mit Kleintieren oder Katzen kompatibel und dann gibt es welche, die sind es nicht.

Besteht denn die Möglichkeit, dass ihr die Wohnung unterteilt? Also in einen Bereich, in welchem sich die Kaninchen OHNE den Hund aufhalten können, damit es verhindert wird, dass was passiert, z.Bsp. die Küche oder so?
Hierbei gehts hauptsächlich um die Zeit, wenn ihr nicht da seit.

Zusammen laufen lassen würde ich die Kaninchen und den Hund nur unter Aufsicht! Es ist wie bei Kleinkindern. Einmal nicht hin geguckt und dann ist doch was passiert.
 
Ich habe dieses Thema zweimal durchexerziert - mit 2 unterschiedlichen Tierheim-"Staffs" (einmal Staffbull, einmal Bulli-Staff-Mix).

Beide Male hat es prima funktioniert.
Das einzige, was ich gemacht habe, war den Hunden gleich beim allerersten Betreten meiner Wohnung das Karnickel zu zeigen. Vielleicht war das ganz gut so. Mir kam es vor, als hätten die Hunde so gleich begriffen, daß der Hasi die älteren Rechte hatte und einfach dazugehörte.

Mit einer Katze hat sich mein Hund auf seine alten Tage übrigens dann auch noch anfreunden "müssen"...
 
Leider haben wir in unserem Haus keine Türen, außer zm Badezimmer und zum Keller.
Ich meine wir könnten die Kaninchen anfangs einsperren, nur das soll kein Dauerzustand werden.

Ich denke auch nicht das man das immer auf die Rasse beziehen kann. Es gibt von jeder Rasse solche und solche. Nur leider jeder zweite der hört das es sich um einen sogenannten "Kapfhund" handelt, der schlägt die Hände über Kopf zusammen, was leider sehr schade ist.

Wie gewöhne ich denn den Hund am besten an die Kaninchen?
 
Lasst Bilder sprechen :D ! Dazu möchte ich sagen, dass Gonzo vor meinem anderen Ninchen den grössten Respekt hat und immer einen Schritt zur Seite geht wenn Tadeus kommt. Und nur Elektra durfte an seinen Ball, kein anderer Hund nur Elektra :love: . Ich hab den Dicken erstmal langsam an die drei rangeführt und er war zwar angespannt aber freundlich, wenn es zu wild wurde, hab ich es erstmal abgebrochen und dann später wieder versucht. Meine drei laufen frei in der Wohnung rum, Gonzo juckt das nicht mehr....
 

Anhänge

@ christinalena

Das ist ja süß. Wie alt war dein Hund als du ihn daran gewöht hast?
 
Auch von mir Bilder:

Mein Hund (Staff-Bull-Mix) kam mit ca. 6 Jahren aus dem TH zu mir. Hier lebt er mit 4 Katzen und Ratten zusammen, die Kaninchen gehören meiner Mutter und sie laufren bei ihr auch frei in der Wohnung.

Anfangs war Shiwa schon immer extrem aufgeregt, zog hin, bellte, war kaum zu beruhigen, zeigte schon deutliches Jagdverhalten würde ich sagen. Kam sie aber tatsächlich ran, schleckte sie sie nur ab. Wir haben sie dann langsam auf dem Arm daran gewöhnt, nicht immer ganz so wild zu sein. Anfangs auch die Kaninchen in einer Transportbox bzw. dann im Käfig, damit sie wirklich sicher sind.
Man darf auch die Kaninchen nicht überfordern, nicht dass sie einen Schock bekommen.

LG

Natalie
 

Anhänge

Äpfelchen schrieb:
@ christinalena

Das ist ja süß. Wie alt war dein Hund als du ihn daran gewöht hast?

Also, ich hatte genau die gleiche Angst und hab den Dicken nie in das Zimmer gelassen, in dem meine Drei sind. Im April kam dann Elektra (die Kleine auf den Bildern, sie ist leider vor 4 Wochen gestorben) und die Kleine war echt eine Wucht und ist immer absichtlich auf Gonzo zu gelaufen. Da war er 4 Jahre alt - wir haben ihn mit 2 Jahren adoptiert und ich ärger mich ein bisschen dass er nicht schon vorher zu den anderen durfte.
Die erste Zeit passt man immer unglaublich auf und reagiert auf jede Zuckung, die vom Hund ausgeht, aber als ich dann das erste Mal gesehen habe, dass der Dicke sich Elektra nur zum kuscheln und abschlecken mit der Pfote ran gezogen hat, wurde die Angst weniger. Natürlich passe ich immer noch auf und lasse die 4 nicht unbeaufsichtigt zusammen, aber wie gesagt Tadeus (mein grösseres Kaninchen) hat Gonzo einmal so erschreckt, dass er jetzt einen Bogen macht und immer ganz sachte mit dem Schwanz wedelt, den Kopf aber lieber ein bisschen weg hält. Bei der Kleinen, die nach Elektra neu dazu gekommen ist ist es wieder so dass er sie gerne abschlecken will.
Uns wurde damals auch gesagt, dass er Kleintiere jagen würde...:unsicher: . Draussen läuft er Hasen nach, aber hier drinnen sind es seine liebsten Kopfkissen....:love:
Ich drück euch die Daumen und hoffe dass es klappt bei euch...gebt dem Süssen eine Chance, wie du siehst kann es sehr gut klappen. Nehmt ihn doch einmal mit nach Hause und lasst ihn am Käfig schnüffeln und guckt wie er reagiert....
Ich glaube dass unser Gonzo ohne das Getier um ihn rum ziemlich traurig wäre....
 
Also ich habe bisher jeden meiner Pflegehunde daran gewöhnen können das mein Hamster stundenweise frei im Zimmer läuft. Selbst die Hunde die draußen Jagdtrieb zeigten. Allerdings hat es immer ein paar Wochen gedauert und sie waren nie ohne Aufsicht alleine. Ich habe zuerst gewartet bis ich den Hund stimmlich einigermaßen unter Kontrolle hatte und habe dann einen Teil meines Zimmers mit Brettern abgetrennt. So konnte ich den Hamster laufen lassen, die Hunde konnten ihn beobachten und ich konnte sehen wie sie aufeinander reagieren. Anfangs waren die Hunde meist sehr interessiert, nach einiger Zeit völlig gleichgültig. Dann kam der Hund an die Leine und der Hamster durfte im ganzen Zimmer laufen. Es gab nie Probleme, die Hunde haben es sogar toleriert wenn der Hamster ihnen über die Pfoten gelaufen ist. Mit Kaninchen würde ich es genauso handhaben, das wird schon. Aber gib dem Hund ein paar Wochen Zeit sich an das Kaninchen zu gewöhnen und umgekehrt und lass sie die ersten Monate nicht alleine zusammen.

Liebe Grüße
Christine
 
Probiert es aus mit der Hündin, wie sie auf Kaninchen reagiert.

Sollte es mir ihr gar nicht klappen, hätte ich einen Staff-Mix-Rüden in der Vermittlung, der bislang mit einem Kaninchen zusammen im Körbchen gelegen hat... ;)
 
Hi,

also wir Kim auch an die Kaninchen meines Freundes gewöhnen können. Anfangs war sie total aus dem Häuschen als sie die kleinen ******** gesehen ht, aber mittlerweile legt sie sich einfach neben das Freigehege und schaut ihnen zu. Sie schnuppern auch Näschen an Näschen :lol:
 
Danke für eure lieben Antworten und die schönen Bilder.
Also wir probieren es dann einfach aus und sollten wir sie wirklich nehme werde ich euch nochmal bescheid sagen, obs geklappt hat ;) .

Bis dahin liebe Grüße! :hallo:
 
Zur Sicherheit kann man anfangs wenn man die Kaninchen auf den Schoß nimmt un den Hund schnuppern lässt, ja auch einen Maulkorb umtun und schauen, wie sie bei Kontakt reagiert... Am besten einen Ledermaulkorb, das tut den Kaninchen dann bein Stupsen/Schnuppern auch nicht weh.
 
Huhu, woher kommt ihr denn in RLP?
An welchem Hund seid ihr interessiert?
 
Äpfelchen schrieb:
Wie sind eure Erfahrungen und Meinungen?
Tja da sag ich doch mal ja! Das geht auf jeden Fall auch wenn ich sie niemals alleine lassen würde, wie bei jedem anderen Hund auch :)
 

Anhänge

Das kommt nicht auf die Rasse an.
http://forum.ksgemeinde.de/galerie/showimage.php?i=3528&c=500&userid=129
Das ist Shiva mit meinem schon verstorbenen Kaninchen. Meinen jetzigen Kaninchen würde sie auch nichts tun. Aber zusammen laufen lassen geht auch nicht so ohne Weiteres. Das haben wir mit diesen Kaninchen und ihr einfach nicht "geübt". Würde aber noch gehen. Ist also auch ne Frage der Gewöhnung an das jeweilige Tier.
LG Steffi!
 
Hallöchen,

wir haben 20 Meerschweinchen und 6 Kaninchen.
Unsere Hündin kommt mit füttern.

ich würde nicht über die Eigentheiten der Rasse, sondern über die Eigenheiten der Hündin nachdenken, an der Du interessiert bist.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Staffords und Kaninchen = geht das?“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

B
:love::love::love::love:BabyGirl :love::love::love: schmacht ist das ne süße Maus
Antworten
32
Aufrufe
3K
Elly&Buddy
Elly&Buddy
Lilly75
meine hündin (staff/pitbull- mix)ist baujahr 2000,ist noch kerngesund aber ein wenig träge, war sie aber immer von klein an.sie wiegt 31,5 kg
Antworten
17
Aufrufe
17K
felicitas1955
felicitas1955
U
Ehrlich schade das die Betroffene nichts mehr schreibt :( Oder sind die Hunde schon im TH ?
Antworten
92
Aufrufe
7K
Thai
AmStaff05
So lange es immerwieder Leute gibt, die sich auf diese Art ihre Tiere beschaffen, werden diese leider auch weiterleiden! Und dem Besitzer ist die Kohle wichtig :wand:
Antworten
3
Aufrufe
513
Spell_2103
S
Nike
südthüringer zeitung, 01.12.2004 im september 2003 wurde einer postfrau der beruf zum verhängnis, als sich zwei staffords, beim versuch post zuzustellen, auf sie stürzten. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
416
Nike
Zurück
Oben Unten