Stafford Läuft Katze Hinterher Auf Die Strasse: Anzeige

  • Struppel
Ne, ein Troll in dem Sinne, dass die ganze Story erfunden wäre, ist snoopbebek vermutlich (und meiner Meinung nach leider) nicht. Nun aber so zu tun, als wären die ganzen Infos, die es hier gab, Müll gewesen, komplett zu verkennen, dass die Anmeldung tatsächlich reine Glücksache war und durchaus auch hätte schief gehen können und statt dessen in jedem Posting rumzu*lol*en... das hat schon sehr trollartige Züge...
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Struppel :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • haribo
@ Consultani,
wie bereits erwähnt, ich kann lesen und hatte mir die ganzen Seiten durchgelesen.Wo geht denn nun der "Fredersteller" nach erfolgter Anmeldung hausieren ?

@ Struppel
warum ist denn Deiner Meinung nach die Einstellerin leider kein Troll ?

Langsam gewinne ich den Einfruck, dass sich hier kaum Einer über das Ergebnis für Hund und Halter freut, sondern dass man immer noch versucht seine ursprüngliche Meinung, auch wenn sie sich als falsch erwiesen hat, zu verteidigen.
Richig ist also, im Einzelfall bekommt man einen Kat 1er angemeldet.Und ebenso richtig ist wohl auch, dass die Einstellerin zu Unrecht als Troll verpönt wurde.

Und was sollte man daraus lernen ? Vielleicht: Versuch macht klug und nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schiessen ?

LG
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • helki
Wie meinst du das "Versucht mach kluch"?

Soll jetzt jeder mal dem Beispiel der TEin folgen und fröhlich drauflos versuchen, sich über geltende Gesetze und Verordnungen hinwegzusetzen? Vielleicht macht's ja kluch?

Und wenn nicht auch egal, man selbst muss dann ja nicht im TH schmoren, sondern nur der Hund...

Mir wär's ja echt egal, wer sich an welche Bestimmungen hält oder nicht, so lange andere dadurch nicht unnötigen Risiken ausgesetzt werden. Und beim Umgehen geltender Verordnungen in Sachen Listenhunde setzt man diese unnötigen Risiken aus. Die TEin und vor allem ihr Hund hatte(n) großes Glück, aber ich denke nicht, dass sie eine Beispielfunktion einnehmen kann und darf.
 
  • Hovi
Und was sollte man daraus lernen ? Vielleicht: Versuch macht klug

Wie meinst Du das?

Erstmal den Hund anschaffen, ein Weilchen illegal (weil unangemeldet und ohne erfüllte Auflagen) halten, und dann versuchen, ihn dann doch noch angemeldet zu kriegen, wenn man kontrolliert worden ist? Und hinterher ist man dann klüger oder auch nicht?

Ich hoffe, ich hab Dich hier falsch verstanden? :verwirrt:
 
  • Hovi
Helki, Herrgott nochmal :D :D :D
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • helki
@Hovi:
Göttin bitte, so viel Zeit muss sein:D
 
  • Consultani
@ Consultani,
wie bereits erwähnt, ich kann lesen und hatte mir die ganzen Seiten durchgelesen.Wo geht denn nun der "Fredersteller" nach erfolgter Anmeldung hausieren ?

196, 200 ... :unsicher:

Der Fred hat 15 Seiten und strotzt nur so vor Hohn und Ignoranz und Besserwisserei ob des LHG NRW. "Man" weiß es ja so wie so viel besser. Die entsprechenden Passagen darfst Du Dir aber selber raussuchen, bin ja nicht Deine Animatöse.
 
  • Struppel
@ Struppel
warum ist denn Deiner Meinung nach die Einstellerin leider kein Troll ?

Langsam gewinne ich den Einfruck, dass sich hier kaum Einer über das Ergebnis für Hund und Halter freut, sondern dass man immer noch versucht seine ursprüngliche Meinung, auch wenn sie sich als falsch erwiesen hat, zu verteidigen.
Richig ist also, im Einzelfall bekommt man einen Kat 1er angemeldet.Und ebenso richtig ist wohl auch, dass die Einstellerin zu Unrecht als Troll verpönt wurde.

Und was sollte man daraus lernen ? Vielleicht: Versuch macht klug und nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schiessen ?

LG

Ich freue mich, wenn es möglich ist, dass trotz der bestehenden Gesetze Mitarbeiter bei Ordnungsämter überlegen, wie eine verfahrene Situation gerettet werden kann und wenn das gelingt. Ich finde es gut, wenn sie nicht stur nach Vorschrift handeln sondern überlegen, ob und wo ein Spielraum da ist und wenn sie den nutzen. Daher wäre dieser Ausgang dann tatsächlich positiv.

Für mich ist es in diesem Fall aber ein "leider", denn die Threaterstellerin vermittelt in keinster Weise den Eindruck, als wenn sie zukünftig geltenden Gesetze (von denen an ja halten kann, was man will, aber es gibt sie nun mal) interessieren würden. Warum auch, es geht doch auch so, und alles, was hier geschrieben wurde war für sie dummes Zeug. Die Frage ist eben nur, wie lange das gut geht...

Versuch macht klug? In diesem Fall offensichtlich nicht. Eher: Lerneffekt gleich Null.

Gruß
Struppel
 
  • haribo
Ich finde es ok, dass sie sich trotz der ganzen Negativprognosen nicht davon abbringen liess, es zu versuchen den Hund gemeldet zu bekommen. Ich freue mich darüber, dass es geklappt hat, weil das Ergenis immerhin ein wenig Hoffnung auf verständnisvolle Ordnungsamtmitarbeiter zumindest hin und wieder macht.
Also, wenn man schon in der Bredouille ist, sollte man zumindest versuchen es legal geregelt zu kriegen und nicht von Vorneherein aufgeben, da es hin und wieder im Einzelfall klappt.

LG:hallo:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stafford Läuft Katze Hinterher Auf Die Strasse: Anzeige“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten