Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Stafford Läuft Katze Hinterher Auf Die Strasse: Anzeige

  1. Hallo und guten Abend,

    bin ganz neu hier und wollte euch fragen was auf uns zukommt.

    Wir haben einen Stafford Rüden (Alter wird geschätzt auf 1 Jahr). Haben ihn vor 2 Wochen vom Nachbar genommen ,da dieser auf den nicht aufpassen kann und wir ihn vom Tierheim bewahren wollen (weiss selber wie es den Hunden dort gehe,da ich oft mit den Hunden spaziere). Am nächsten Tag haben wir ihn dann auch direkt beim Tierarzt chippen lassen. Ich hatte in Erfahrung gebracht,dass wir den Hund auch noch erst versichern müssen,bevor er angemeldet werden kann, deswegen ist er auch noch nicht angemeldet.

    Kommen wir zum Tag um den es hier eigentlich geht:

    Am Wochenende (Abends) haben wir eine Radtour mit den beiden Hunden gemacht (wir haben noch einen Labrador Rüden). Wir fuhren nichts ahnend auf dem Bürgersteig und auf einmal lief eine Katze von der rechten Seite aus über die Strasse. Unser Stafford Rüde(Pasha) sah diese und rieß sich von der Leine und ab hinterher. Zu unserem Glück und Pashas Glück waren überhaupt keine Autos auf der Strasse. Ahja unser Labrador stand übrigens neben meinem Freund und leckte sein Gesicht, dieser war ja dank Pasha vom Fahrrad gestürzt. Zu unserem Unglück aber waren Polizisten genau hinter uns und warteten ab ,bis wir Pasha einfingen. Ich rieß mir die Leine von Jacko(Labrador) und mein Freund rannte Pasha hinterher dieser kam dann auch schon von alleine zurück wo er bemerkt hat,dass die Katze weg ist.
    Dann stiege auch schon die Polizisten aus und meinte sie hätten uns anhalten wollen wegen unserem Fahrradlicht,obwohl wir beide Fahrradlichter besaßen . Wie auch immer. Dann meinten die Polizisten ob er einen Wesenstest hätte und er angemeldet sei. Wir verneinten ,da wir den Hund ja neu hatten. Aber haben ihnen gezeigt,dass er gechipt ist seit 2 Wochen. Auch fragten sie uns ob er denn kein Maulkorb tragen müsse (er trug keinen Maulkorb). Wir waren sowieso im Schock und wussten gar nichts mit der Polizei anzufangen. Auf jeden Fall notierten die Polizisten unsere Namen und den Namen unserer Tierärztin und meinten wir würden eine Anzeige nach Hause bekommen. Da wir eh im Schockzustand waren fragten wir gar nicht nach wieso genau wir eine Anzeige bekommen und mit was wir rechnen müssten.

    Jetzt frage ich euch wegen was genau könnten wir eine Anzeige bekommen. Anzeige wegen Nichteinhaltens der Maulkorbpflicht? Anzeige wegen einem Kampfhund der nicht angemeldet ist ? Und mit was für einer Strafe müssten wir rechnen ? (Geldstrafe)


    Danke schonmal für eure Antworten.

    mfg
     
    #1 snoopbebek
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Eh - ich hab zwar keine Ahnung, warum ihr ne Anzeige bekommen werdet, aber es ist definitiv so, dass du in NRW keinen Staff von privat übernehmen darfst.

    Es könnte also sein, dass es um die unerlaubte Anschaffung des Hundes geht, und dann wird dieser eingezogen und landet im Tierheim.

    Der korrekte Weg wäre mWn gewesen, das Tierheim zwischenzuschalten:
    Sprich: Dein Nachbar nimmt den Hund, bringt ihn mit dir zum Tierheim (oder einer entsprechenden Tierschutzorga), erklärt die Lage, und das Tierheim vermittelt den Hund sofort an dich weiter. Aufenthalt des Hundes im Tierheim: Solange das Gespräch eben dauert.

    Dann hättest du den Hund legal erworben und kein Problem mit der Polizei.

    So hast du illegal einen §3-Hund angeschafft, und, wie gesagt, der kann beschlagnahmt werden und im Tierheim landen.

    Ich würde mich an deiner Stelle sofort an und dort an den Rechtsanwalt Hr. Weidemann wenden (spätestens dann, wenn die Anzeige bei euch eingeht) - der ist auf die ganzen Hundegesetze und Verordnungen spezialisiert und kann euch - vorausgesetzt, ihr wollt den Hund behalten - eventuell weiterhelfen.

    LG und viel Glück,

    Lektoratte
     
    #2 lektoratte
  4. Besser als Lektoratte hätte ich es nicht schreiben können.
    Ich glaube auch nicht, dass ihr eine Anzeige wegen dem hinterher rennen bekommt.
    Ihr habt einen "illegalen" §3 Hund. In NRW darf so ein Hund nicht von privat
    übernommen werden. Er muss hier aus dem Tierschutz sein...


    Wünsche Euch auch viel Glück
     
    #3 Chayenne77
  5. Hallo,
    danke für eure Antworten.

    Wie ist das denn mit dem Maulkorb?
    Er hatte auch kein Maulkorb dran. Können wir deswegen keine Strafe bekommen?

    P.S.: Die Polizisten haben noch nichtmal gefragt von wo wir den her haben. Die wollten nur wissen ob er angemeldet ist und seit wann wir ihn haben. Wir haben gesagt,dass wir ihn seit 2 Wochen haben und er dann auch gechipt wurde und wir erstmal eine Haftpflichtversicherung abschliessen müssen bevor wir ihn anmelden. Die Polizisten schienen auch keine Ahnung von der Hundeverordnung zu haben da sie gefragt hatten ob unser Labrador einen Wesenstest hätte lol

    MFG
     
    #4 snoopbebek
  6. Ja, wenn ihr keine Maulkorbbefreiung habt (und die hattet ihr bei einem noch nicht angemeldeten Hund ja wohl noch nicht), könntet ihr auch deswegen eine Strafe bekommen, weil der Hund keinen Maulkorb aufhatte.

    Mit etwas Glück bleibt es dabei.

    Aber da ihr den Hund ja noch nicht angemeldet habt, kann ich euch nur dringend raten:

    Macht es so, wie ich es gesagt habe. Meldet euch zB bei Pit, Staff und Co in Köln, oder im Tierheim bei euch vor Ort, und zwar zusammen mit eurem Nachbarn, erklärt, wie die Dinge liegen, und dann könnt ihr (mit Zwischenstation Tierschutz "nur auf dem Papier") den Hund legal übernehmen.

    Oder vielleicht auch ohne euren Nachbarn, aber leichter wäre es mit.
     
    #5 lektoratte
  7. Ähm wieviel wäre denn diese Strafe ca. (Maulkorb) ?
    Vielleicht gibt es hier ja Leute die schon von der Polizei ohne Maulkorb erwischt worden sind, obwohl deren Hund keine Befreiung hat.
    Und 2. wenn das übers Tierheim läuft,ist der Hund dann 2. Jahre steuerfrei oder wie?

    MFG
     
    #6 snoopbebek
  8. Was die Höhe der Strafe angeht - keine Ahnung.

    Und was die Steuer angeht: Kommt drauf an, wie das bei euch in der Stadt geregelt ist, das ist nicht überall so. Aber vielleicht habt ihr ja Glück. :)

    Wo wohnt ihr denn?
     
    #7 lektoratte
  9. Wir wohnen in Hamm

    Hier kostet die Steuer für ein Listenhund 618€ ;)
     
    #8 snoopbebek
  10. Reine Abzocken wie du siehst

    Würde gerne die Steuer umgehen und ihn in einer anderen Stadt anmelden,die nur 15km weiter entfernt ist. Dort ist die Steuer für einen Kampfhund 40 €
     
    #9 snoopbebek
  11. ihr seid echt klasse.

    wir besorgen uns illegal einen hund, erfüllen die haltevorussetzungen nicht und beachten die regeln, welche auch für das führen gelten. und die steuergesetzgebung wollen wir natürlich auch umgehen.

    alles abzocke, kann uns was passieren? echt klasse.

    pete
     
    #10 Pete23021972
  12. Ähem, nur mal ne Frage!

    Gehts hier um den Hund oder Kohle? Ehrlich gesagt, mir scheint die Kohle bei Dir an erster Stelle zu stehen. :(
     
    #11 AmStaff-Ganja
  13. Was mir noch aauffällt, ihr habt den Hund seit 2 Wochen geht Fahrad fahren und sichert den Hund nicht richtig ab (ein Staff ist eben keiin Labbi), das hätte aber sowas von in die Hose gehen können . . . freilaufender Kamfhund und so . . . Hoffen wir dass ihr das geregelt kriegt sonst gibt es noch ne Fellnase im TH mehr!
     
    #12 Pyrrha80
  14. Hier die Adresse:


    Und Rechtsanwalt Hr. Weidemann kann ich auch empfehlen.

    Ansonsten ist schon alles gesagt, deshalb verkneife ich mir jetzt einen Kommentar. :rolleyes:
     
    #13 Midivi
  15. :D
     
    #14 Büffelchen
  16. Jo vielen Danke für die Antworten , die ihr euch aber bitte gerne sparen könnt.
    Hackt lieber auf den Leuten herum welche sich einen Kampfhund zulegen und kurz davor sind ihn wieder abzugeben an ein Tierheim.
    Wenn es solche Leute wie uns nicht geben würde,wäre er jetzt schon im Tierheim und kein Schwein würde ihn da rausnehmen ( es gibt dort fast nur Pitbulls und Staffords welche schon seit 7 Jahren da sind) .
    Und hab noch nie davon gehört,dass es illegal sei einen ''Kampfhund'' von privat zu übernehmen. Der Nachbar hatte ihn auch von privat und das Ordnungsamt hat nie was dazu gesagt ,obwohl sie wussten ,dass er ihn von Verwandten hat , die den wiederrum von einer Familie hat dessen Stafford-Weibchen Kinder bekommen hat.
    Also ich bitte euch.
    Und ist es verboten,wenn wir Geld sparen können / wollen ? Ich frag mich ja sowieso wozu eine Hundesteuer gut sein soll.
    Hier in Hamm gibt es keinen einzigen Hundeplatz wo man Hunde freilaufen lassen kann . Wo fließen die Gelder der Hundesteuer hin bitte schön?
    Hier wird nichts für Hunde getan und seh es nicht ein soviel Geld zu lassen , welches nicht für den Zweck der Hunde gedacht ist

    trotzdem

    mfg !
     
    #15 snoopbebek
  17. P.S.:
    wenns mir nicht um den Hund gehen würde ,dann würde es mich wohl kaum interessieren ob er ins Tierheim kommt oder nicht.
    Was für eine Frage.
     
    #16 snoopbebek
  18. Es IST illegal!
    Lies doch zur Abwechslung das Gesetz, gegen das du offenbar permanent verstößt - durch :unsicher:

    Ich finde eure guten Absichten ja echt lobenswert - aber gutgemeint ist oft das Gegenteil von gut, wie in offenbar in eurem Fall. Nett, dass ihr dem Hund das TH ersparen wolltet. Wenn ihr Pech habt und weiter so stur seid, wird er euch aber ganz bald weggenommen und genau dort landen. OHNE Chance für euch, ihn zurück zu bekommen...

    Wie kann man denn nur so verbohrt sein? :rolleyes:
     
    #17 Natalie
  19. Wende Dich an die hier genannten und verlinkten Adressen (Anwalt und TSV) und das möglichst pronto (bevor "der Schrieb" bezügl. einer eventuellen Anzeige bei Euch eintrudelt). Alles andere währe jetzt nicht nur grob fahrlässig (so hast Du bereits gehandelt) sondern ein bewusster Schritt Deinerseits zur Sicherstellung Deines Hundes durch das Ordnungsamt!

    Viel Erfolg!
     
    #18 Consultani
  20. Wenn du dich vorab belesen hättest, dann wüsstest du, das die Privataufnahme eines Kampfis in NRW verboten ist.
    Dir fehlt nämlich schlicht das berechtigte Interesse.
    Und wenn man sich so einen Hund holt, dann weiß man, das man Mehrkosten hat.
    Hat man keinen Bock die zu zahlen, dann holt man sich besser ein Stofftier.

    Entweder du wendest dich UMGEHEND an die genannten Adressen oder aber du wartest die Anzeige ab, drehst weiter Däumchen und kannst dann deinen Hund im Tierheim besuchen.
    Da du aber dann keine Halteerlaubnis mehr bekommen wirst (da du illegal einen Kampfi gehalten hast), kann der Hund dort sitzen bis er schwarz ist und darauf hoffen, einen neuen Halter zu finden.

    Soviel zum Thema, wir können uns unsere Antworten sparen.

    Mir geht's nicht um euch, ihr seid mir total egal, mich regt nur eure "Dummheit" auf.
    Und dann noch rummotzen, wenn die User hier, die Ahnung von der Materie haben, gescheite Antworten geben.

    Aber tu, was du nicht lassen kannst.
    Der Leidtragende ist ja "nur" der Hund.
     
    #19 Midivi
  21. Wie gesagt
    Komisch,dass das Ordnungsamt nie was zu dem Nachbarn gesagt hat,obwohl die schon öfters bei ihm waren.
    Hat in den Monaten keine Anzeige etc. bekommen wegen illegaler Anschaffung eines Kampfhundes.
    Denen ist nur wichtig,dass der Hund angemeldet ist und die Steuern bezahlt werden, woher man den hat hat nichtmal das Ordnungsamt heute am Telefon gefragt.
    Die werden uns eine Halteerlaubnis geben und ein Wisch zum Ausfüllen der Daten des Hundes um ihn anmelden zu können.
    Sachkunde haben wir schon
    Mikrochip auch
    Haftpflichtversicherung schliessen wir bei der Axa ab die senden uns Unterlagen dazu.
     
    #20 snoopbebek
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stafford Läuft Katze Hinterher Auf Die Strasse: Anzeige“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden