1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Staffie Einführen

  1. Hallo zusammen,

    ich habe einige Fragen bezüglich der Einfuhr von einem Staffordshire- /Boarderd Collie Mischlinges.
    Ich habe versucht das Internet zu befragen, allerdings ohne wirklichen Erfolg.

    Die Lage, ich bin Besitzer eines wunderbarem und Liebevollem Staffordshire Terrier / Bearderd Collie Mischlings namens Murphy.
    Vom Charakter her....hat seinen eigenen Willen, aber dennoch ein sehr Libevolles und sozial kompetentes Wesen. Kommt mit Hunden genauso gut klar wie mit Kindern und Menschen....fast schon zu gut wenn man bedenkt dass er ja auch Einbrecher abhalten soll.....

    Jedenfalls, besteht für mich die Gefahr, dass ich nach Deutschland muss. Wer lässt dann schon gerne sein Kind zurück?
    Ich möchte ihn mitnehmen, ICH WILL!!!

    Jetzt habt ihr da oben im Hanselland ja so unbegreifbare Gesetze, mitunter völlig realitätsfremd. Diese "Kampf"-Hundeverornungen zum Beispiel.

    Im Internet finde ich dann dass es lillegal ist solche Hunde oder Kreuzungen einzuführen. Es muss doch aber Ausnahmeregelungen geben. Wenn irgendjemand einen Tipp hätte, wir wären Euch sehr dankbar wie wir das beim Amtstierarzt dann handhaben können.

    Gruss aus Kapstadt
    bokkie

    hier mal ein Bild von Murphy, 6 Monate alt ist er nun
     
    #1 bokkie
  2. Hi bokkie,

    da wirst Du leider schlechte Karten haben - Liste 1-Hunde dürfen nur mitgebracht werden, wenn man in Deutschland mit seinem Hund Urlaub macht oder wenn der Hund bereits vorher in Deutschland gehalten wurde und gemeldet war; also mit Dir gemeinsam ausgewandert ist. Das scheint ja nicht der Fall zu sein.

    Aber bist Du denn sicher, daß bei ihm überhaupt Staff mit drinsteckt? Also, so wie ich das sehe, hat er zumindest dem Photo noch viel vom Labrador.

    Erkundige Dich doch mal bei der Botschaft, ob ein südafrikanisches Rassegutachten anerkannt wird. Wer weiß, was ein Sachverständiger in ihm sieht. ;)

    Viele Grüße an mein geliebtes Südafrika.
     
    #2 Marion
  3. Hallo Marion,

    warum kann Deutschland nicht auch so Tierlieb sein wie Süd Afrika es ist.
    Seinen Hund für mehr als eine halbe Std. im Auto alleine lassen, wird hier mit empfindlichen Geldstrafen bestraft, zur Not sogar das Fahrzeug gewaltsam geöffnet um den Vierbeiner zu befreien.
    Ich war bei einer solchen Aktion einmal in Pretoria anwesend und hatte ein nettes Gespräch mit den beiden Polizisten und dem Tierschützer.

    Der Tierarzt hier sagt eindeutig in dem Hundeausweis: "Ras: Staffie"
    Ebenfalls fragen hier alle beim Gassie gehen ob das ein Staffie sei.
    Sind hier in Süd Afrika sehr beliebte Hunde, schon alleine wegen der Geschichte von "Jock Of The Bushveld"....einer in Deutschland eher unbekannten Geschichte.
    Dennoch eine Wahre Begebenheit zu Voortrekker Zeiten.

    Was passiert, wenn ich uns beiden ein Ticket kaufe. Und einen TA hier finde, welcher mir "bestätigt" dass es sich um ein Labrador- Unbekanntmischling handelt?

    Gruss
    bokkie
     
    #3 bokkie
  4. bokkie, sowas solltest Du hier im öffentlichen erst mal gar nicht andenken - Hier lesen nämlich auch Behörden mit. ;)

    Schildere doch einfach mal einem Tierarzt oder anderen Hundesachverständigen, was das Problem ist und was, wenn es kein Staff ist, drin sein könnte. Du hast ihn doch sicher als Welpe aus dem Tierheim geholt und keiner weiß, wer die Eltern sind?

    Da Staffs in Südafrika sehr beliebt sind, ist es doch naheliegend, daß viele automatisch sagen, da ist bestimmt ein Staff drin und gar nichts anderes in Erwägung ziehen.

    Ist doch wie in Deutschland - Wo die Staffs und Pitbulls noch nicht in den Medien verschrieen waren, waren diese Hunde für die meisten doch automatisch Boxer- oder Labrador-Mixe - Eben weil man die anderen Rassen gar nicht kannte. ;)
     
    #4 Marion
  5. ich seh da auch nur einen süssen labrador :weissnich
     
    #5 hansmueller
  6. Behörden können lesen?

    Scherz!

    In Deutschland musste ich mich einmal einer Zuverlässigkeitsprüfung für den Erwerb von Grosskaliberwaffen unterziehen.

    Jetzt, als endlich wieder einer mit Hund, muss ich entsetzt feststellen, daß es in Deutschland dem Land mit dem strengsten Waffengesetz überhaupt, schwieriger ist einen Hund einer bestimmten Art zu halten, als an Waffen zu kommen.

    Ich finde die Regelung de Waffenbesitzes in Deutschland als (fast) vernünftig.
    Wenn die Behörden auch erkennen würden, dass Straftäter nicht das WaffG vor ihren Überfällen studieren wäre es sogar noch praxisnaher.

    Also ihr sieht kaum Staffie?
    Gut so...im Falle des Falles, sollte es hier schief gehen mit meiner weiteren Aufenthaltsgenehmigung, werde ich es auf jedena Fall versuchen.
    Dann mal sehen was die israelischen Behörden sagen.....

    Gruss
    bokkie
     
    #6 bokkie
  7. Was ist denn das für eine Geschichte mit "Jock"???

    Kann man die wo nachlesen?

    Ich wünsch Dir viel Glück bei der Verbringung Deines Hundes aber es wird wohl nicht leicht werden... in welches Bundesland willst Du denn ziehen? Möchtest Du auch, das Dein Hund dann ggf. unter den dort vorgeschriebenen Auflagen leben muss?
     
    #7 Amy
  8. @Marion.....Gruss zurück, woher kennst du SA?


    @Amy
    Jock of the Bushveld ist eine sehr berühmte Geschichte. Allerdings wurde sie in Deutschland nie sonderlich populär. Ich denke dass es daran liegt dass in dem Buch von Pery Fitzpatrick nicht das Afrika wieder gegeben wird welches in den Deutschen Köpfen herrscht.
    Solltest du dem englischen Mächtig sein, kann man sich mal unterhalten und ich besorgedie hier eine Ausgabe.
    Auf ebay.com habe ich sogar mal die VHS bekommen. Zum Totweinen ist die Geschichte. Aber im Gegensatz zu Lassie, 1000 mal lesenswerter.


    Muss nu schlafen
    Gute Nacht

    Lekker Slaap
    bokkie
     
    #8 bokkie
  9. Wie Marion schon sagte...

    Bist du sicher, das du überhaupt einen Staff-Mix hast?

    Ich würde mal zu einem Tierarzt gehen und diesen fragen.
    Wenn die Eltern des Hundes nicht bekannt sind, dann kann dir keiner nachweisen, ob es ein Staff-Mix oder XY-Mix ist.

    Wenn der Tierarzt dir dann in den Impfpass Labrador-??-Mix schreibt (alles außer AmStaff, Staffbull, Pitbull und Bullterrier), dann bist du die Probleme los und kannst den Hund einführen.

    Einen Staff-Mix darfst du nämlich in Deutschland leider nicht einführen....

    Aber der Tierart wird schon wissen, was er macht, er ist ja der Fachmann und kann die Rasse sicherlich gut beurteilen ;)

    Viel Glück für dich und dein Baby :)


    edit:
    Wo finde ich denn ein Foto von deinem Hund *blindbin*?

    Ist mir grad spontan eingefallen:
    Kommt dein Hund ursprünglich aus Deutschland? Wenn ja, dann gibt es Ausnahmen zur Einfuhr.....da müsste man dann mal gucken....
     
    #9 Midivi
  10. hier gibt's n Bild von Jock:


    und hier noch was:
     
    #10 Andreas
  11. Amy, ich glaube Meike hat sich in Südafrika das Buch gekauft - Vielleicht leiht sie es Dir ja mal?

    Bokkie, ich habe 2 Jahre in Johannesburg gelebt, bin aber recht viel herumgekommen. Und Kapstadt ist meine Traumstadt. :) Wo wohnst Du dort? (Gern per PN)
     
    #11 Marion
  12. Andreas: DANKE! wow, was ein schöner Hund, was für eine Farbe! :love: ich schau mal ob ich was zu der Geschichte finde, interessiert mich einfach.

    Vielleicht schaut Meike ja auch noch hier rein...
     
    #12 Amy
  13. Öhm, ääääh, ich sehe da nix, außer einer Zeichnung und beim zweiten Bild irgendein Abzeichen....keinen realen Hund.

    Hilfe, bitte sprechen sie langsam, ich bin blond...... :unsicher:
     
    #13 Midivi
  14. Christiane, gaaaaaaaaaaaanz langsam - 1. Posting, letzte Zeile, was sehen wir da???? ;)
     
    #14 Marion
  15. Ahhhh *pling*
    Ach Gott, was ein süßer Fratz :love:
    Wie alt ist er denn jetzt? Oder ist das ein aktuelles Bild?

    Für mich eindeutig: Border-Labbi-Mix....... :D
     
    #15 Midivi
  16. Christiane, gaaaaaaaaaaaaaaaanz langsam - 1. Posting, zweitletzte Zeile, was sehen wir da???? ;)


    (Gott, macht das Spaß... *duck*)

    :D
     
    #16 Marion
  17. Marion :box: :sorry: :lol:
    Bin heute arbeitstechnisch im Stress und habe das überlesen :p
    Ich glaube, ich färb' mich wieder dunkel, das ist besser :gruebel: :D
     
    #17 Midivi
  18. *hihihi*
     
    #18 Marion
  19. Hi Alle,

    wir werden mal sehen was wird.
    Noch ist nichts entschieden. Ich wollte mich halt nur schon einmal im Vorraus erkundigen ob das evtl probölematisch wird. Hier habe ich noch einmal ein paar weitere Bilder eingefügt, immer noch Border/Lab mix?

    @Marion
    Wann warst du denn in Jo´burg? Ich war von ´90-´93 in Randburg, Bryanston.
    Bin jetzt nach Lehre, Arbeit, Studium, Arbeitslosigkeit und nach einem Jahr Israel wieder hier und versuche das beste draus zu machen.
    Zur Zeit wohne ich in Table View, obwohl mir Fish Hoek oder Kometjie besser gefallen.


    Gruss
    bokkie

    Mehr Hundebilder:


     
    #19 bokkie
  20. Ein Boerboel könnte auch drin sein - Da könnte die Masse herkommen...

    Ich war von 98 - 2000 in Jo'Burg, auch in Bryanston. Da ist Randburg aber schon ein Stückel weg von. ;)
     
    #20 Marion
  21. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Staffie Einführen“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen