Ständiges Bellen

  • jeanie2k
Hallo ihr lieben ,
Meine Buffy ( Bullterrier 10 monate ) treibt mich noch in den Wahnsinn ,sie bellt immer und Ständig .
Also sie Liegt unten im Wohnzimmer es kommt jemand die Treppe runter sie Bellt .
Es kommt jemand von uns zur Tür rein sie Bellt .
neben uns wird ein Haus gebaut die Dachdecker tackern da was fest sie Bellt die Dachdecker an die auf dem Dach stehen .
Ich gehe mir ihr Gassi wir treffen andere Hunde sie bellt .
treffen andere Menschen auch die Bellt sie an .
Unser nachbar der steht im Garten der wird auch angebellt , es geht jemand am Garten vorbei sie bellt , echt das macht mich irre dabei hat sie auch immer eine Leichte Bürste aber wenn sie merkt der oder die sind doch lieb dann freut sie sich ja auch ,aber ich weiss nicht mehr weiter .
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi jeanie2k :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • unique-dog
Sam hat das auch gemacht ne Zeit lang.
Denke er wollte einfach Kund tun das er nun jetzt auch da ist.
Verbietest du es denn strickt wenn sie aufhören soll???
Schimpfe energisch, denn du musst die Oberhand behalten.
Wenn sie bellt,und nicht aufhört wenn du es ihr sagst, muss sie zum Beispiel etwas länger ins Bad--wenn sie das verknüpft hat, wird sie nicht mehr ständig bellen.
Belohne sie wenn sie aufhört, wenn du darauf bestehst.
Es gibt natürlich auch die Methode sie auf den Rücken zu legen wenn du schimpfst--dann müsste sie eigentlich auch wissen das was schief läuft.
Sind halt eigensinnige Wesen ;)
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Flashy
Es gibt da diese tollen Halsbänder such ma kurz nen link raus wäre z.B. was. Mein Opa hatte das Problem auch mit seinem. 2-3 Tage hatte er dann das Halsband um und merkte das es viel angenehmer ist wenn er ruhig bleibt hehe. Aber bischen länger umlassen das Halsband sonst checkt der Hund das es mit dem Halsband zusammenliegt (also die Spraywolke).

Lg eure Flashy
 
  • jeanie2k
Sam hat das auch gemacht ne Zeit lang.
Denke er wollte einfach Kund tun das er nun jetzt auch da ist.
Verbietest du es denn strickt wenn sie aufhören soll???
Schimpfe energisch, denn du musst die Oberhand behalten.
Wenn sie bellt,und nicht aufhört wenn du es ihr sagst, muss sie zum Beispiel etwas länger ins Bad--wenn sie das verknüpft hat, wird sie nicht mehr ständig bellen.
Belohne sie wenn sie aufhört, wenn du darauf bestehst.
Es gibt natürlich auch die Methode sie auf den Rücken zu legen wenn du schimpfst--dann müsste sie eigentlich auch wissen das was schief läuft.
Sind halt eigensinnige Wesen ;)


Ja also wenn wir Gassi gehen kommt es mir auch immer so vor als ob sie sagen will hey hier bin ich knuddel mich mal oder Spiel mit mir .
Ja sicher verbiete ich es ihr aber sie will immer das Letze wort haben :D .
 
  • Silviak88
was ist an diesen Halsbändern bitte toll?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
  • Flashy
weil sie dem Hund sanft das Bellen abgewöhnen. :verwirrt: Wir haben tolle Erfahrungen damit gemacht.
 
  • Silviak88
na wenn du überzeugt bist das dies sanft ist?

Ich glaube es nicht und hoffe die meisten anderen auch...

- dazu gibt es aber hier schon jede menge Traets und ich fange nicht noch einmal an, alles was dagegen spricht aufzuzählen...
 
  • Flashy
Danke brauchst du auch nicht. Verstehen was an einer Spraywolke nicht sanft ist werde ich sowieso nicht. Werde mir die Argumente trotzdem mal durchlesen. War auch nur ein Vorschlag. Wie wäre es wenn du einen beisteuerst? Anstatt die Vorschläge anderer zu bezweifeln?
 
  • Silviak88
Habe ich indirekt indem ich darauf hinwies, das es diese Problematik schon öfter gab ...
 
  • Flashy
Huch? Dann muss ich aber was überlesen haben. Oder meinst du den Teil mit "dazu gibt es aber hier schon jede menge Traets und ich fange nicht noch einmal an, alles was dagegen spricht aufzuzählen" sonst finde ich nichts in diese Richtung?
 
  • Silviak88
Genau, wenn Jeaniek2, dies alles ausführlich lesen möchte findet Sie sicherlich hier (nicht im Fred, sondern der KSG ) dazu jede Menge
 
  • unique-dog
Das mit dem letzten Wort solltest du versuchen in den Griff zu bekommen.
Sie sollte nicht das Gefühl haben "Das Sagen" zu haben.
Du bist Chef, und das muss sie akzeptieren!!!
Wenn sie mal älter ist, kann sie dir da richtig auf der Nase rum tanzen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ständiges Bellen“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten