Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Stadt Nürnberg erlässt Bescheid

  1. 1. - die Haltung des Bullterriers (Chip xxx) wird untersagt
    die Haltung ist ab sofort zu beenden. Der Hund ist sofort abzugeben.

    2. die sofortige Vollziehung von Ziffer 1 wird angeordnet

    3. um dies sicherzustellen, wird der Hund unter Anwendung von Zwang weggenommen

    4. Die Kosten hat XXX zu tragen



    Gründe??? - Fehlanzeige, keine Fakten, Belege, ect. :eg:




    - der Hund ist knapp 8 Monate, Miniature Bullterrier mit Hundeführerschein und positiven Wesenstest,

    - laut städtischer Hundeverordnung nicht einmal Leinenpflichtig, da er keine 50cm Schulterhöhe hat.

    - der Hund hat nachweislich nichts getan, Papiere, Anmeldung alles korrekt erledigt worden.

    - der Leiter des OA wurde übergangen, musste den Bescheid aushändigen und hätte den Hund mitnehmen müssen, wenn er denn anwesend gewesen wäre.

    - Danke, - an die beiden Personen die mich gewarnt hatten und sich für diesen Bescheid entschuldigt und geschämt haben.

    Momo ist in Sicherheit und es geht ihn sehr gut, Danke für die Hilfe und den Rest
     
    #1 Silviak88
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich hab mich gar nicht wirklich getraut den Beitrag zu öffnen...:( so eine *******...

    Silvie, hast du schon eine Ahnung wie es weiter geht??? Was sagt dein Anwalt dazu??? Das können die doch nicht einfach so ohne Grundlage machen..(oder doch????)...

    Mein Gott was bin ich froh aus Bayern weg zu sein (wenn auch nur wenige Kilometer...) :sauer:

    Silvie, ich wünsche Dir viel Kraft und gute Nerven das durchzustehen...


    Mitfühlende Grüße,
    Madlen
     
    #2 Bubbles
  4. ja ,was soll ich dazu sagen, das "Ding", bzw. Bescheid, verliert jeden Prozess - sicher

    - trotzdem ist es eine Unverschämtheit und bodenlose Willkür.

    Leiter des OA, Rechtsanwalt und Gutachter sind sich einig, das das NIE vor Gericht standhält.

    - traurig macht mich dabei aber das wenn Momo hiergewesen wäre, er jetzt im Zwinger des TH sitzen würde, bis zum Gerichtstermin.

    - ein braver, sensibler, äußerst anhänglicher Hund und dann wundern die sich, wenn so ein Hund Macken bekommt . . .

    ich vermute das ein Eilverfahren abgelehnt wird, da es sich ja nur um die Sache Hund handelt, bis es zum regulären Verfahren kommt, dauert es Monate...

    verdammte Sch...e
     
    #3 Silviak88
  5. Oh Silvie, das ist ja wirklich schlimm!!

    Es tut mir total leid für dich und Momo!!!!

    Klar ist auf jeden Fall dass du gerade ein Opfer von Behördenwillkür geworden bist, denn das ist ja wirklich unfassbar, was da geschieht! Da fehlen mir ehrlich gesagt die Worte dafür!

    Toll finde ich, dass es Menschen gibt die dich warnen und du Momo so zumindest vor dem Tierheim bewahren konntest.

    Passiert dir jetzt irgendwas weil er nicht da war bzw. ist? Oder wirst du verpflichtet ihn vorzuführen, ....?

    Vielleicht kannst du versuchen, dich mal ans Fernsehen zu wenden...? Oder einen Leserbrief an die Zeitung zu schreiben? Ich denke, so etwas sollte die Öffentlichkeit erfahren!!

    Mitfühlende Grüße!
     
    #4 Mummbelsche
  6. Silvia :heul: das kann doch nicht wahr sein.
    Vor zwei Tagen hatten wirs noch drüber, weisste noch??? Und jetzt das?????? :heul:

    Ich ruf Dich nachher mal an...Fühl Dich ganz arg gedrückt....
     
    #5 Thaleia
  7. Silvie - was geht denn bei euch bitte ab??? Das ist ja sowas von absolut absurd.
    Ich würde sofort an die Öffentlichkeit gehen - die haben ja echt die völlige Totalmeise!

    Ich denke an Dich und Deinen Momo.

    Grüsse einer völlig entsetzten Tanja
     
    #6 Momo-Tanja
  8. Oh Silvie, da schau ich nach langem mal wieder rein und dann das.

    Ich kann es nicht glauben, spinnen die im Amt? Ganz sicher, sonst hätten sie nicht so einen Bockmist verzapft.

    Momo ist so ein lieber Kerl, was wollen die denn noch?

    Füh Dich ganz doll gedrückt und wenn ich helfen kann, dann meld Dich.

    Traurige Grüße
    Irene
     
    #7 Irene09
  9. Ich bin echt sprachlos und das in einem sogenannten Rechtsstaat !!!!!

    Also ich spekuliere mal, da sitzt doch irgendein Hundehasser auf einem hohen Posten !!

    Kann man da nichtmal die Öffentlichkeit einschalten, also Presse TV ???
     
    #8 legolas
  10. Ja geh an die Öffentlichkeit!
     
    #9 Carrrie
  11. Hallo Silvie!
    Es tut mir so Leid für Dich und Deine Maus.
    Daß, was Euch jetzt widerfährt ist Behördenwillkür auf Eure Kosten, sowie auf Kosten des Steuerzahlers. Denn wenn schon jetzt abzusehen ist, daß diese Aktion keinerlei rechtliche Aussicht auf Erfolg hat, dann werden hier Steuergelder verschwendet.
    Wende Dich an die Öffentlichkeit und zwar massivst!
    Allmählich machen mir gewisse Menschen in den Ämtern Angst und Bange.....
    Liebe Grüße
    Trollmama
     
    #10 Trollmama
  12. Wie sieht es aus..... ? Die I-Netseite von Nürnberg hat doch sicher ein Gästebuch :D
     
    #11 raceman
  13. gib Bescheid wenn Du eine Mailaktion starten willst.

    Wir drücken Euch die Daumen, dass Ihr im Eilverfahren einstweiligen Rechtsschutz erlangt bis zu Entscheidung der Hauptsache.
     
    #12 Pocke
  14. Argh! Denkt an die Sprueche von Baerbel Hoehn, bzgl. Hundehaltern. Wenn jetzt hier irgendwer auf die Idee kommt, sich in Hoerweite der Stadt Nuernberg unflaetig zu aeussern, erweist er Sylviak88 moeglicherweise einen echten Baerendienst.

    Bei aller Wut sollte unsereins dort die Zaehne zusammenbeissen, und die Sache mit den Mitteln durchstehen, die dieser "Rechtsstaat" bietet. Bei der Presse wuerde ich an Sylvias stelle allerdings auchmal anklopfen.
     
    #13 PerlRonin
  15. @Sylvia

    also jetzt mal rein subjektiv aus der Ferne betrachtet, scheint mir dein Rechtsanwalt ist eine Schlaftablette, Du hast doch das ganze Unheil kommen sehen, und soweit ich das mitbekommen habe hat dein RA immer nur dich beruhigt.

    Wie schon gesagt rein aus der Ferne scheint es mir so, denk mal drüber nach!
     
    #14 legolas
  16. Silvia, es tut mir so leid :(

    Ich stimme den anderen zu: Geh auf jeden Fall an die Öffentlichkeit!

    Bei Pro 7 habe ich mal einen Bericht (in Taff?) über einen ähnlichen Fall gesehen.
    Ja gut nicht so ähnlich, aber es ging auch um einen Bullterrier und der Bericht war total pro Hund! Es ging damals darum, dass ein Vermieter einen 11-jährigen Bullterrier plötzlich nicht mehr als Haustier seiner Mieter dulden wollte, obwohl nichts vorgefallen war. Aber neue Mieter hatten irgendwie gesagt, sie hätten Angst vor dem Hund und da damals (vor 11 Jahren, vor dem LHundG) nie eine ausdrückliche Genehmigung für einen Bullterrier, sondern nur für einen "Hund" gegeben wurde, wollte der Vermieter das durchsetzen und bekam in erster Instanz auch Recht vor Gericht. Daraufhin hat sich die Familie an Pro 7 gewendet - der Bericht war sehr positiv.

    Versuch das doch auch mal.

    1. macht es der Stadt Nürnberg Feuer unter`m Hintern und die überlegen sich in Zukunft vielleicht 2 mal, ob sie so einen ****** machen.

    2. ist es eine gute Publicity für unsere Hunde und macht bestimmt manchen Menschen in ähnlich schwieriger Situation mit ihrem Listi Mut.

    Man muss sich nicht alles bieten lassen. Ich drücke alle Daumen.

    LG

    Natalie
     
    #15 Natalie
  17. Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll! :sauer:

    ...Und da zeigt man bezüglich des Rechtssystems und so mit dem Finger auf Länder wie z.B die Türkei! :sauer:
     
    #16 The Martin
  18. Leider finden sich häufig Leute die über die Stränge schlagen bei solchen Aktionen. Jeder unsachliche Kommentar ist ganz sicher ein Bärendienst für Sylviak88 und ihren Hund.
     
    #17 Pocke
  19. Das muss auf jeden Fall öffentlich werden!
     
    #18 The Martin
  20. die stadt nürnberg war ja schon immer etwas besonderes, aber das ist ja wohl der Oberhammer.

    Es tut mir so leid Silvie, hier nochmal, wenn man irgendwie helfen kann, sag bescheid.

    hier das Gästebuch der Stadt Nürnberg



    Allerdings werden die Einträge vorher geprüft bevor sie freigeschaltet werden :unsicher:
     
    #19 Xana
  21. Danke für euere lieben Worte die mir Kraft geben weiter zu kämpfen.

    Es wird gewonnen, da bin ich absolut sicher. Mein RA ist absolut keine Schlaftablette, grins sondern sehr kompetend.

    - was ärgert ist die Dauer bis es wegen der Überlastung der Gerichte zur Verhandlung kommt.

    Im Moment möchte ich keine, auch keine seriöse Presse.

    In Nürnberg ist bald Wahlkampf und der ein oder andere möchte sich durch die Bekämpfung gefährlicher Hunde, bzw. den Schutz der Kinder hervortuen.

    Das diese Personen dadurch Presse und Aufmerksamkeit bekommen möchte ich nicht.

    - wenn alles zu belegen ist - was schwer genug wird (Vetternwirtschaft) kann ich dies immer noch tuen.

    - hoffentlich rechtzeitig vor den offiziellen Wahlkampfbeginn, damit Herr Breitsamer&Co nicht auch noch im "roten" Nürnberg Oberhand gewinnen.

    zu den Einträgen im Gästebuch kann ich nur sagen - sinnlos.
    Das wird kaum gelesen, wenn schon dann direkt an den Bürgermeister Maly, bzw. Hr. Gsell

    helfen tut es nicht, da bin ich überzeugt von.

    Ich bin der Meinung, man kann nur die rechtlichen Möglichkeiten ausnützen, das wird etwas länger dauern, aber dann hat die Sache Hand und Fuß

    - wenn ihr dazu etwas eintragen wollt, möchte ich euch das keineswegs untersagen, aber bitte bleibt dann wirklich sachlich.
     
    #20 Silviak88
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stadt Nürnberg erlässt Bescheid“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden