Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Spreewitz: Erneut toter Wolf aus Lausitzer Rudel gefunden

  1. Ziegenbabys von Wolf gemetzelt.

     
    #7241 Nune
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3.  
    #7242 Mauswanderer
  4.  
    #7243 Mauswanderer
  5.  
    #7244 Mauswanderer
  6. Tja, die sind wohl noch hysterischer als Du. :lol:
    Und dann auch noch das:
    Und wie man sieht hat der Herdenschutz gegriffen. Das dazu allerdings erst mehrfach(!) aufgefordert werden mußte, zeigt übrigens wie sehr den Haltern ihre Schafe am Herzen gelegen haben müssen ... :dagegen:

    Edit: Wird sogar noch besser:
    Geheult wurde nicht wegen der Schafe ...
     
    #7245 HSH Freund
  7. Jetzt mal eine praktische Frage, seid letztem Jahr stellt ein Bekannter hier ja auch ein paar Schafe ab immer mal für ein paar Wochen. Wenn er jetzt einen HSH dazu setzen sollte (was ich nicht glaube) würde es am Zaun da mit Fara Probleme geben :gruebel:
    Oder könnte man den quasi beibringen das sie hier her gehört ?
    einfach so rein aus Interesse:)
     
    #7246 Manny
  8. Fremde Hunde sind ein Problem. Wenn sich die beiden kennen, sollte es klappen. Die Schutzhunde reagieren auf Ungewohntes und da insbesondere auf Hundeartige. Wenn sie realisiert haben, dass vom jeweiligen Ereignis keine Gefahr ausgeht, hebt es sie nicht weiter an. Könnte höchstens sein, dass der einzelne HSH sich langweilt. 2, besser 3 sollten es schon sein. Auch vor dem Hintergrund, dass vielleicht wirklich mal ein "Einsatz" nötig wäre. Dann ist ein einzelner HSH auf verlorenem Posten.
     
    #7247 HSH2
  9. Schafe stehen wohl recht oft an Kinderspielplätzen.
     
    #7248 Schorschi
  10. Ich seh da ehrlich gesagt gar kein Problem. Wie Gerald schon schrieb sind vor allem fremde Hunde problematisch. Natürlich sollte auch kein bekannter Hund die Schafe "bespielen" wollen, da hört die Freundschaft in aller Regel dann doch auf.
     
    #7249 HSH Freund
  11. @Mauswanderer
    Ich konnte jetzt nicht alle Artikel lesen, weil teilweise gesperrt. Aber: liest du eigentlich die Artikel auch oder nur die Überschriften?
    Es sollte sich doch inzwischen durchgeschwiegen haben, dass es schwierig wird, wenn die Wölfe erst mal „angefüttert“ sind :rolleyes:

    Geld gab es nicht, weil die Tiere nicht so geschützt waren, wie es die Vorschriften erfordern.


    Ursache der Attacken sei meist fehlender Grundschutz


    Denn bei einem normalen Weidezaun besteht kein Anspruch auf Schadensersatz
     
    #7250 DobiFraulein
  12. Die Gefahr würde nicht bestehen da ist den Zaun drin rum und das juckt sie auch nicht wenn wir da schauen gehen.
    Wie gesagt ich glaub nicht das er es macht, aber grundsätzlich gut zu wissen..
     
    #7251 Manny


  13. Das ist dann aber auch Mist...

    DobiFraulein - wie willst du verhindern, dass irgendwelche Vollhonks Wölfe anfüttern?
     
    #7252 Finnimom
  14. Er hat den Zaun nach dem Vorfall erhöht und die Wölfe kamen nicht wieder!


    Warum dann nicht gleich so?
    Man braucht sich hier nicht auf Vollhonks berufen, solange die Tierhalter selbst die Wölfe durch unzureichenden Schutz anfüttern
     
    #7253 DobiFraulein
  15. Und warum fördert man nicht per se den Zaunbau (Rinder!), sondern erst, wenn 2 nachweisliche Vorfälle vorliegen? 2 Vorfälle sind 2 Vorfälle zu viel!

    Mir ging es in dem verlinkten Beitrag darum, dass das unmöglich ist, was da passiert ist. Idioten.
     
    #7254 Finnimom
  16. Da musst du deine Landesregierung fragen.
    Die Mittel sind durch die EU genehmigt, Herdenschutz kann zu 100 Prozent gefördert werden.
    Ist in Thüringen beispielsweise so.
    Was aber ein oder zwei Problemschäfer nicht daran hindert, nach Abschuss der einzigen Wölfin zu schreien.
    Deppen eben ...
     
    #7255 HSH2
  17. Natürlich ist es unmöglich, wenn es so ist, dass Zäune von fremden zerstört werden.

    Die Tiere wurden ihm aber nicht w/ kaputter Zäune gerissen, sondern weil er zu dieser Zeit noch gar keinen ausreichenden Schutz hatte.
    DAS ist auch unmöglich! So ein Idiot
     
    #7256 DobiFraulein
  18. Screenshot von Facebook.
    Kein Kommentar dazu von mir.
     
    #7257 Joki Staffi
  19. Wenn es zB. Schäfer/Weidetierhalter sind welche die Wölfe durch ungenügenden Herdenschutz "anfüttern" könnte man ja nicht nur nicht entschädigen, sondern auch noch ne ordentliche Strafe obendrauf packen.
     
    #7258 HSH Freund
  20. Und was hat das jetzt im Wolfsthema zu suchen?
     
    #7259 Meizu
  21. Mal etwas das tatsächlich den Wolf und nicht nur das Spannungsfeld Wolf-Weidetierhaltung betrifft.

    Mich würden Meinungen interessieren, wie man damit umgehen sollte?
    Aus Jägerperspektive ist die Entnahme logisch, um den restlichen Bestand zu schützen. Die aktuelle Gesetzeslage verhindert dies natürlich.

     
    #7260 Meizu
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Spreewitz: Erneut toter Wolf aus Lausitzer Rudel gefunden“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden