SPANIEN! Pittie-Mix Goku (Rüde, *2017) bei SOS Salvando Vidas

  • Grazi
SPANIEN!
Pitbull-Mix Goku




Auslandshund: Spanien, American Pitbull Terrier-Mischling, Pitbull-Mix, verträglich

  • Name: Goku
  • Rasse: American Pitbull Terrier x Boxer
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 3 Jahre
  • Geburtsdatum: 2017
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 47 cm
  • Gewicht: 30 kg
  • Aufenthaltsort: Pension
  • PLZ und Ort: Valencia (Spanien)
  • Beschreibung:

    In der Obhut des Vereins seit: August 2020


    Als Goku in einer Perrera in Barcelona landete, sah man sofort, dass er wahrscheinlich von seinem Vorbesitzer schwer misshandelt worden war: er hatte nicht nur eine schlimme Wunde am Ohr und einen Schlag gegen den Kopf erhalten, sondern man hatte auch versucht, ihn mit einem Seil zu erhängen oder zu erwürgen. :(

    Obwohl Goku Schlimmes erlebt hat, ist er ein durch und durch guter Hund mit einem großen Herzen geblieben! Wir verstehen es selber nicht, dass er keinerlei Groll gegen Menschen hegt und einfach nur leben, schmusen und die Welt kennenlernen möchte...

    Da in der Perrera Listenhunde sehr schnell getötet werden, wenn sich kein Übernehmer findet, hat der spanische Tierschutzverein "SOS Salvando Vidas" Goku dort rausgeholt und in einer Hundepension untergebracht.

    Leider ist der Bursche leishmaniose-positiv. Der aktuelle Bluttest zeigt einen sehr niedrigen Titer, glücklicherweise wurden die Organe nicht angegriffen, sondern nur die Haut in Mitleidenschaft gezogen. Obwohl die Leishmaniose jetzt unter Kontrolle ist, sollte man seine Blutwerte vorsichtshalber alle sechs Monate überprüfen.

    Diese Diagnose sollte Interessenten definitiv nicht sofort von einer Adoption abschrecken. Eine sehr informative Seite zu Leishmaniose findet man übrigens hier:

    Goku ist ein offener und freundlicher Rüde, der sich gut mit Artgenossen beiderlei Geschlechts verseht und unheimlich verspielt ist.

    Er ist ein cleverer Kerl, der gerne Quatsch macht. Außerdem sollte man wissen, dass er Türen öffnen kann. ;)

    Goku ist ausreisefertig und wird seinen neuen Menschen gechipt, kastriert und geimpft übergeben.

    Aufgrund seiner Rasse gehört Goku leider zu dem Listenhunden und darf daher nicht nach Deutschland einreisen. Vielleicht finden sich aber Rasse-Freunde in Österreich, in der Schweiz oder in anderen Ländern, in denen der Import eines Pitbulls erlaubt ist.

    Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten findet man hier:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Grazi :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Grazi
Goku ist reserviert.... wenn alles so klappt wie geplant, werden seine neuen Menschen Anfang August nach Spanien fliegen und ihn persönlich abholen! :)

Grüßlies, Grazi
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
Wenn dir die Beiträge zum Thema „SPANIEN! Pittie-Mix Goku (Rüde, *2017) bei SOS Salvando Vidas“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten