Sorgenkind Miki, Mixrüde, 5 Jahre

  • scully
Miki (im TH als Nr.102 geführt)
wartet im TH in Pabianice schon viele Jahre sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Ganz genau seit dem 01.03.2002!!

Er ist ein, von der Figur her, windhundartiger Hund, ca. 65 cm groß, sportlich, lauffreudig, sehr lieb zu Menschen und verschmust. Er sitzt in einem Gemeinschaftszwinger mit weiteren Rüden seiner Größe zusammen.

Miki kam, als er ein halbes Jahr jung war ins Tierheim und bisher gab ihm niemand die Chance, zu beweisen, was für ein toller Hund er ist!
Nun ist er über 5 Jahre alt und wir fragen uns wirklich, ob er nochmals 5 Jahre im Tierheim sitzen muss...

Wir vermitteln ihn geimpft, gechipt und mit einem EU-Pass ausgestattet.
Ob sich Miki mit Katzen versteht, wissen wir leider nicht, dies kann im TH auch nicht getestet werden.
Kinder, wenn sie noch im Haushalt leben, sollten standfest sein.:)

Frau Du Beau
Tel: 04184/1355 (Abends)

oder

Frau Möhring
hundehilfe-polen@gmx.de
 

Anhänge

  • 102 Rüde-2.jpg
  • 102 Rüde-6.jpg
  • 102 Rüde-7.jpg
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi scully :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • scully
Miki hat einen neuen Vermittlungstext.
Ob der ihm hilft, endlich da rauszukommen? :(


Hallo,

ich bin der Miki - der 102. Hund, der ins Tierheim nach Pabianice kam.

Ich warte im TH schon viele Jahre sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Ganz genau seit dem 01.03.2002!!
Da hat man mich nämlich hierhin abgeschoben, ich war gerade mal ein halbes Jahr jung!

Ich verstand die Welt nicht mehr, und auch jetzt, nach langen 5 Jahren in diesem Zwinger verstehe ich sie immernoch nicht.
Hatt unser Hundegott wirklich dieses Leben für mich ausgewählt???

Tag ein Tag aus in ein und dem selben Zwinger, ohne auch nur eine Stunde Auslauf in all den Jahren!
Viele, viele Beissereien unter den ganzen Zwingerkollegen habe ich mitbekommen, auch ich war natürlich schon das ein oder andere Mal darin verwickelt, denn dieses Leben hier macht uns fertig!
Diese Enge, diese immer wiederkehrenden Rangordnungskämpfe, sobald ein neuer Hund in den Zwinger kommt, diese Lautstärke hier und nicht zuletzt der strenge Geruch, der von uns allen kommt, da wir uns immer in unseren Zwingern lösen müssen.

Wieviele Hunde habe ich kommen und gehen sehen... ich kann sie gar nicht mehr zählen.

Und ich mag sie auch nicht mehr zählen, denn jedesmal, wenn einer von ihnen das Tierheimleben hinter sich lässt, um in ein eigenes Zuhause zu wechseln, bleibt einer garantiert in seinem Zwinger sitzen... nämlich ich.

Mich will einfach niemand haben!
Was ist denn so falsch an mir? Das ich so groß bin? Was sind denn schon 65 cm???
Doggen finden doch auch ein neues Zuhause und die sind so groß wie Ponys!
Oder ist es, weil ich schwarz bin?
Was soll denn an dieser Fellfarbe denn nun so falsch sein??

Ich sagte ja schon, ich verstehe die Welt nicht.
Ich gebe es auch langsam auf.. ich mag nicht mehr an den Zaun gehen, wenn Menschen durch die Gitter gucken, ich mag nicht mehr wedeln wie ein Propeller, wenn sie ihre Hände durchstecken.
Es nützt ja sowieso nichts.

So bleibe ich einfach auf der Hütte sitzen und schaue ins Leere. ,Ganz still und allein, während die anderen Rüden, die noch mit mir im Zwinger leben, sich die Lunge aus dem Hals bellen.
Wißt ihr Menschen eigentlich, das Hunde ohne Tränen weinen?

Lieber Hundegott, sollte mein bisheriges Leben eine Prüfung sein, so sag mir bitte, wann ich diese bestanden habe.
Schick mir bitte dann einen lieben Menschen, mit dem ich in ein neues Leben starten kann.

Zu Menschen bin ich nämlich seehr lieb und ich schmuse auch gerne!
Aber ich bin auch sportlich und ich möchte wieder so richtig laufen, rennen und spielen können!
Und ich würde mich tierisch freuen, wenn meine Menschen mit mir eine gewaltfreie Hundeschule besuchen, in der ich zeigen kann, wie schnell ich lerne!

Hundeerfahrene Kinder ab 12 Jahre können natürlich auch in meinem neuen Haus wohnen, aber sie sollten standfest sein, nicht, das ich sie ausversehen mal umrenne, und die gleich anfangen zu weinen!
Aber Katzen kenne ich nicht.. ich weiß nicht, ob ich mich mit denen verstehen würde.

Bitte, liebe Menschen hinter den Gittern, macht, das ich nicht mehr traurig bin und holt mich hier raus!
Ich komme natürlich geimpft, gechipt und mit einem EU-pass versehen zu Euch.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • scully
Eine sehr liebe Tierfreundin, die Miki selbst nicht nehmen kann, bot sich nun an, wenn er ein Zuhause oder einen Pflegeplatz findet, bis an sein Lebensende oder bis zu seiner Vermittlung eine Patenschaft zu übernehmen.
Dies beinhaltet auch anfallende Tierarztkosten, die die Pflegestelle oder aber das neue Zuhause allein nicht abdecken kann! :)
 
  • scully
Miki wird in einigen Tagen in sein neues Zuhause ziehen :)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Sorgenkind Miki, Mixrüde, 5 Jahre“ in der Kategorie „Vermittelte Tiere“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten