Sicherer Rotti-Transport im Kleinwagen?

  • Sabre
Hallo,
ich suche mich gerade durchs Netz aber villeicht habt ihr ja auch ein paar Erfahrungen...
Ich werde dieses Wochenende ein Auto kaufen, der Nissan Micra tritt gegen nen Opel Astra Kombi an und aus finanzieller Sicht hat der Micra gewonnen und die Gründe überwiegen im Moment dann doch:unsicher:
Nun ist es so das wahrscheinlich in 6 Wochen ein Rotti bei mir einzieht und der dann ja auch transportiert werden will...und das nicht auf der Hutablage:rolleyes:
Ich würde die Rückbank umklappen oder ggf ausbauen. Wie bekomme ich aber nun das ganze sicher hin, also Trenngitter oder ne Box, ist das in so einem kleinen Auto für einen Hund der Größe überhaupt möglich? Und auch in einem gemäßigten finanziellen Rahmen...500 Kröten für eine gute angepasste Box sind im Moment leider nicht drin.
Wie sind eure Erfahrungen - possible or mission impossible?
Lg
Sabrina:hallo:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Sabre :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Silviak88
Hmm ich halte das ganze Auto für alle Insassen nicht sicher... und würde eher zu einen gebrauchten Kombi neigen...

ansonsten Rückbank und Gurtsystem???
 
  • KsCaro
So zum Beispiel ;)
 

Anhänge

  • hundetransporter.jpg
  • tessa
Hi.

Ich habe meinen Dobi in einer Box im Fiat Panda prima transportiert, wenn Du die Rücksitze umklappst bzw. ausbaust hat Dein Hund genauso viel Platz wie in einem Kombi!

Ist kein Problem.
Du musst nur drauf achten, eine Box mit höherem Türeinstieg zu bekommen, denn der Micra wird eine Ladekante haben.
Alternativ bis zur Ladekante unten Styropor rein und da die Box drauf.

Die Box sollte direkt hinter den Sitzen stehen und mit Spanngurten gesichert werden.

Schau doch mal bei Ebay, da werden immer Boxen auch günstig angeboten.

Gruß
tessa
 
  • Sabre
Also geht es, ist nich für immer aber wenigstens die erste Zeit.
@ Caro: Welche Maße hat deine Box, weil meine müsste dann ja doch noch etwas größer(breiter) ausfallen da das Rotti-Tier zwar recht zierlich ist aber immer noch das Doppelte von einem Staff;)
@tessa: Danke für den Tip, an die Ladekante habe ich gar nicht gedacht, dann werde ich jetzt nochmal Ebay unsicher machen:D
Lg
Sabrina
 
  • KsCaro
@Sabre

Von der Größe der Box her bekomme ich beide Hunde rein, gestopft, aber es passt. :D

Größe L: Länge ca. 93,5cm x Breite 57,5cm x Höhe 65cm
 
  • Tipsy
Ich hatte auch mal nen Nissan Micra - war allerdings das alte Modell, wo noch ein wenig mehr Platz war - hatte da ein Gitter drinnen. Mein Spaniel war da ja nie ein Problem....hab aber auch öfters den Schäfer meiner Freundin transportiert, er hat sich immer problemlos hingelegt.

Wenn ich mir den neueren Nissan Micra meiner Freundin anschaue.....naja, ich glaub da würd ich wohl auch die Rückbank rausgeben und eine Box reingeben.
 
  • Sabre
Ok es hat sich dann doch erledigt, habe heute den Astra Kombi geholt...so ein paar Extras wie ZV und Klima und auch der Platz haben mich dann doch überzeugen können auch wenn das Portemonaie nu leer is:D
Jetzt schau ich noch nach einem vernünftigen Trenngitter und dann sind alle glücklich;)
Lg
Sabrina
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Sicherer Rotti-Transport im Kleinwagen?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten