Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Selbstverteidung beim Hund / den Hund verteidigen

  1. Wie meinst du das? Unser Bully geht doch beim Gassi ganz normal :)
     
    #441 im_fastr
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Aber der neue Welpe uU nicht? Außerdem ist eurer auch noch nicht fertig, wer weiß wie der sich entwickelt.

    Ich hab selbst eine unverträgliche Hündin bei Fremdhunden, wenn ich mit ihrem verträglichen Freund Gassi gehe, also zwei Hunde, da brauchts manchmal schon ordentlich Management. Weil die in Gruppen nochmal ganz anders reagieren.

    Konfuser Satz. Auf jeden Fall kann das anstrengend werden, das wollte ich sagen. Ein Hund der Kontakt darf/will und einer der ihn auf keinen Fall will.
     
    #442 MadlenBella
  4. Ja das stimmt. Mit 2 Hunden gehen wir dann auch mit 2 Personen, im Zweifel einfach den Kontakt meiden :D
     
    #443 im_fastr
  5. Ja, natürlich. Schaffst du ja aber momentan offensichtlich auch nicht immer ;)
     
    #444 MadlenBella
  6. Ja ist bei uns manchmal schwierig und manche Hunde mag der Dicke ja auch.
     
    #445 im_fastr
  7. ich sag ja nur, dass es dann schwierig sein kann, wenn du dir einen Hund dazu holst, der wenn er erwachsen ist vielleicht so gar keinen Bock auf Fremdhunde hat.
    Wenn ich mir vorstelle so ein Hund wie von dir beschrieben rast in meinen Hund (oder mich), da wär hier Holland in Not.
     
    #446 MadlenBella
  8. Ja da ist Polen offen :sarkasmus: Sozialisierung gibt es natürlich wöchentlich mehrfach in der Hundeschule. Auch bei unserem Bully wurde das so gehandhabt.
     
    #447 im_fastr
  9. Alles keine Garantie, hab ich auch gemacht.
     
    #448 MadlenBella
  10. Ja aber ist eine wichtige Grundvoraussetzung. Im Endeffekt musst den einen Hund so akzeptieren, wie er nun mal ist, auch wenn man ihn an viel gewöhnen kann.
     
    #449 im_fastr
  11. Meine Kleine war auch verträglich mit allem, bis nach der 2.Läufigkeit. Dann war Schluss mit Lustig. Von jetzt auf gleich und die würde Ernst machen. Unterschätze die Rassen nicht. Es ist nicht ungewöhnlich, gerade bei diesen Rassen, das die mit Verträglichkeit nicht viel vor haben wenn sie erwachsen sind. Das kann bei deinem auch noch kommen.
    Deswegen war ja unser Rat nach einer erwachsenen Maus zu gucken, wo du weißt was du bekommst. Zumindest die Grundzüge.
    Ich meine, Gruppenverhalten ist dann nochmal anders. Joker und Amy sind, wenn sie einzeln laufen, voll verträglich. Mira gar nicht mehr mit Fremdhunden. Und die ist hier in der Gruppe aufgewachsen, war mit heim Friseur mit der Hündin dort spielen, alles.
    Also immer Überraschungsei.
     
    #450 Joki Staffi
  12. Wie mit Kindern :) Überlegen uns das gut, Fakt ist, es wird noch eine/r dazu kommen!
     
    #451 im_fastr
  13. Es ist schon mal gut, dass du deinen Dicken erst einmal erwachsen werden lässt, bevor ein Zweithund einzieht.
    Lieber etwas zu lange warten, weil bis deiner fertig im Kopf ist, dauert das schon noch.

    Unser Rüde war 7 Jahre alt, als unsere Hündin dazu kam. Das war echt perfekt, weil ich bei ihm dann genau wußte, wie er tickt und dass es mit Fremdhunden noch nie Probleme gegeben hat.
     
    #452 Cave Canem
  14. Ich möchte ihn erst einmal 2 werden lassen, dann schauen wir. Gebe dir vollkommen recht, da wird nichts überstürzt.
     
    #453 im_fastr
  15. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Selbstverteidung beim Hund / den Hund verteidigen“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden