Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

See für Hund und Mensch in RLP 67***

  1. Hallo,:hallo:

    Ich suche einen See, wo Hund und Mensch zusammen baden können und zwar im Umkreis von ca. 20-30 km um Grünstadt (PLZ 67269).
    Bisher kenne ich für Menschen nur Seen, die alle richtig weit weg sind und wo absolutes Hundeverbot gilt. Es gibt zwar immer mal wieder Leute, die ihre Hunde trotzdem mitbringen, aber auch regelmäßig Ärgrer damit und ich will eh kein Verbot brechen.
    Für Hunde gibt's in der Nähe zwei Weiher, wo ich freiwillig aber nicht rein gehen würde.
    Am Silbersee in Bobenheim-Roxheim soll es angeblich einen Hundestrand geben, habe aber noch niemanden gefunden, der das bestätigen konnte oder sogar wußte, wie man da hin kommt.
    Die "Adresse" der zwei Tümpel für Hunde, gebe ich natürlich gerne weiter, wenn es jemanden interessiert :)
     
    #1 Sirius
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Mein Bruder sagt was von Biebesheim, das ist hinter Biblis.
    Dort geht er immer mit seinem Hund hin.
     
    #2 Midivi
  4. auja - das würde mich auch interessieren.
    Die Leute die noch über uns wohnen gehen mit welpe Sandy immer an den Rhein.
    Für den Hund gehts ja, aber ich selbst würde da nicht unbedingt gerne reingehen.
     
    #3 Mäx
  5. Denn See in Biebesheim kenne ich auch, dort waren immer viele Leute mit ihren Hunden. Offiziell ist dort das Baden zwar nicht erlaubt gewesen, aber das hat eigentlich keinen interessiert....
     
    #4 AmStaff-Gustel
  6. Hallo,

    Danke für den Tipp mit Biebesheim! Aber laut Routenplaner sind es entweder 47 km in 50 Min. oder 65 km in 40 Min., das ist mir zu weit. Ich bin ja auch nicht gerade der große Autofahrer und bei der Hitze soll Hund nicht länger als nötig im Auto sein müssen.
    An den Silbersee dauert es nur 15 Min. und da sich hier noch niemand gemeldet hat, der weiß, ob Hunde erlaubt sind, werde ich es einfach mal ausprobieren. Der See scheint sehr groß zu sein, da müßte es doch auch einen guten Platz für Hund und Mensch geben. Wenn ich da war, schreibe ich meine Erfahrungen hier rein.
    Weitere Tipps sind gerne erwünscht!
    Jeder Tipp liegt vielleicht nah genug bei jemandem, der ihn nutzen kann ;)
     
    #5 Sirius
  7. Der Silbersee in Bobenheim-Roxheim ist riesig. Früher waren da auch immer Hunde, aber ich war dort schon bestimmt 8 Jahre nicht mehr......
     
    #6 Midivi
  8. Altrheinarme um Speyer sind auch nicht schlecht
     
    #7 Samantha
  9. ich frag morgen mal die Dame über uns.
    Die sagte wegen schwimmen an sich mal irgendwas vonwegen Gimbsheim.

    Mal sehen ob da auch Hunde hin dürfen und wie gross das ist.
     
    #8 Mäx
  10. Hi!
    Also ich gehe ab und zu an den Silbersee in Bobenheim-Roxheim.Der ist wirklich sehr groß.Ich kann Dir zwar nicht definitiv sagen,ob dort Hunde erlaubt sind, jedoch sind immer einige dort.Auch ein paar "Kampfschmuser".
    Ich gehe außerdem davon aus, dass dort Hunde erlaubt sind,weil das Ordnungsamt immer fleißig Strafzettel für Falschparker schreibt.Wenn dort Hunde verboten wären, müssten die Halter ja auch ein Bußgeld bekommen und würden dann bestimmt nicht mehr so Zahlreich erscheinen.Aber wie gesagt, definitiv kann ich es Dir nicht sagen.

    Gruß
    AmBull
     
    #9 AmBull
  11. Es es bestimmt jetzt schon gut 4 Jahre her oder länger das wir an dem See waren und genau neben dran war noch ein see an dem ganz viele Leute mit Hunden waren und man konnte auch selbst rein gehen. War damals mit einer Freundin und deren Hunden dort.
    Aber wie Sirius schon geschrieben hat werden wir am Sonntag mal hin fahren.
     
    #10 Amy_Spike
  12. Also Biebesheim würd mich interessieren, das ist ja hier gleich um die Ecke (von Darmstadt aus), hast du da vielleicht nähere Infos für mich? Weiss ja nicht, ob es mehrere Seen um Biebesheim rum gibt oder nur den einen. Danke dir!! :hallo:
     
    #11 AngelBlueEyes
  13. Hallo,

    Habe heute mal mit der ganzen Familie eine Reise nach Altrip unternommen. Wir haben dort alle Seen der Umgebung (da sind ganz schön viele!) und den Altrheinarm abgeklappert, wirklich ÜBERALL sind Hunde verboten :sauer:
    Am Ende sind wir zur Schlicht bei Neuhofen gefahren, weil meine Eltern da immer hingehen. Hunde sind dort auch verboten, aber da wir schon so lange unterwegs waren und es ja nicht anders ging, haben wir den Hund mitgenommen. Es waren dann sogar allein in meinem Sichtfeld fünf andere da, aber nur zwei davon waren auch schwimmen.
    Frau Hund hat sich sofort ins Wasser gestürzt und ist auch die ganzen zwei Stunden nicht mehr rausgekommen, da gab es nämlich einen Baumstamm zum Nagen. Nur ab und zu musste sie zum Ausruhen kurz rauskommen, dann war sie auch schon wieder weg. Wegen ihrer Tarnfarbe konnte man sie vom anderen Ufer und vom See aus gar nicht sehen, habe sie richtig suchen müssen als ich draussen war :D
    Natürlich hat es gleich wieder Ärger gegeben (ziehe ich magisch an), obwohl Frau Hund der einzige der vorhandenen Hunde war, der weder gebellt hat noch zu irgendwelchen Fremden gelaufen ist. Aber nachdem unsere Nachbarn gemerkt hatten, dass da ein Hund ist, (schon nach 1,5 Stunden, so störend war dieser böse Hund ;)) hat sich der Herr des Hauses auf den Weg zu uns rüber gemacht. Unsere Liegeplätze waren durch eine Hecke getrennte kleine Buchten. Er hat extra gewartet, bis mein Vater schwimmen ist, damit er mich alleine anmachen konnte, Feigling. Als er an unserem Platz ankam und sich räusperte, hat Frau Hund den Kopf gehoben und ein paar Schritte auf ihn zugemacht. Da ist er blitzschnell wieder verschwunden. :D Er wollte aber dann die Polizei rufen, was er seiner Frau extra laut erklärt hat, damit ich es auch höre. Wir sind ein halbe Stunde später gegangen, bis dahin war nichts weiter passiert, außer dass ich echt total angespannt war, aus Angst, dass es wirklich Ärger gibt. War echt froh, dass wir dann gegangen sind.
    Also, ich wollte ja eh nie ein Vebrot übertreten, aber ab jetzt ist echt jeder See mit Hundeverbot auch wirklich tabu. Das ist mir zu stressig und zu große Nervenbelastung immer fürchten zu müssen, dass was passiert.
     
    #12 Sirius
  14. Bei uns am Wormser Tierheim ist ein See. Dort lassen wir immer die Hunde schwimmen.
    Man selbst kann in die Brühe zwar nicht rein, aber für Hunde ideal.
    Ist ein Anglersee......steht zwar ein Schild: Hunde verboten, das juckt aber keine Socke und es sagt keiner was.
     
    #13 Midivi
  15. Die Pfalz ist leider etwas Hundeunfreundlich....
     
    #14 Meinbier
  16. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „See für Hund und Mensch in RLP 67***“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden