Schwellung nach Zeckenbiss

  • sven&chrissi
Lilli hatte letzte Woche ihre erste Zecke. :heul: :heul: Die Zecke war noch recht klein, kann also nicht lange drangesessen haben. Seitdem ist an der Bißstelle eine kleine Beule. Rot ist es nicht, aber hart. Hatte beim entfernen extra geguckt, dass der Kopf auch mit raus ist. Kann es sein das trotzdem noch was drinn sitzt oder reagiert sie einfach nur sehr allergisch? Habe die Stelle auch schon mit Bepanthen eingeschmiert, aber bisher ist die Schwellung noch nicht zurück gegangen. Hat vielleicht jemand eine Idee, was man da noch machen könnte?? :rolleyes: :rolleyes:

Christine
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi sven&chrissi :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Wolf II
Vorsichtshalber zum TA gehen.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Sammie
das passiert oft, würd ich mir vorerst noch keine Gedanken machen.
 
  • Sammie
eins noch: diese Schwellungen entstehen meist dann, wenn die Zecke an einer knochigen Stelle saß, also z.B. auf der Stirn oder so.
 
  • sven&chrissi
Sie hatte letztens schon mal zwei kleine Schwellungen am Kopf. Die sahen genauso aus, waren nur etwas größer als die jetzt. Und man sah noch nicht mal eine Einstichstelle. Da waren wir auch beim TA und der meinte es wäre wohl eine allergische Reaktion. Und das war auch nach zwei Tagen wieder weg. Werde es mal noch weiter einschmieren, vielleicht hilft das ja. :( :(
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • sven&chrissi
@ Sammie: die Zecke saß an der Stirn, direkt neben dem Ohr.
 
  • Sammie
na siehst du, alles halb so wild!
Wichtig ist, das die Zecken möglichst schnell entfernt werden.
Hab noch gesucht, nach welcher Zeit die Borellien übertragen werden, aber auf die Schnelle nix gefunden, erstmal nur das hier:


Zunächst vermehren sich die Borrelien im Mitteldarm, sobald die Zecke Blut aufgenommen hat, und wandern dann in die Speicheldrüse ein und werden so mit dem Speichel in die Wunde injiziert. Entfernt man die Zecke jedoch am gleichen Abend, kommt es zumeist nicht zu einer effektiven Übertragung von Borrelien. Eine weitere Übertragungsmöglichkeit besteht am Ende eines Saugaktes, wenn die Zecke einen Teil ihres Mageninhaltes hoch würgt und in die Wunde gibt. Damit werden auf einmal sehr viele Erreger übertragen. Den gleichen Effekt erreicht man durch eine Behandlung der Zecke mit Klebstoff, Öl oder ähnlichen Substanzen, wie es früher empfohlen wurde. Auch dann würgt die Zecke Mageninhalt hoch und gibt ihn in die Wunde. Deswegen sollte man eine solche Behandlung in jedem Fall unterlassen.

doch gefunden:

Da die Bakterien, die die Borreliose hervorrufen, in der Regel erst 24 Stunden nach einem Zeckenbiss in das Blut gelangen, ist es sehr wichtig, eine gefundene Zecke sofort zu entfernen
 
  • sven&chrissi
Danke!!:) :) :) Die Zecke kann nicht lange festgesessen haben, war ja zum Glück eine recht auffällige Stelle. Dann wird es wohl nur eine allergische Reaktion sein, die hoffentlich schnell wieder weg geht. :)
 
  • Flixi
Hallo,

gebe etwas Arnika Tinktur oder Ledum auf die Stelle. Das hilft recht gut beim Abschwellen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schwellung nach Zeckenbiss“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten