Schüsslersalze bei Allergie

  • staffordJM69
Wir haben doch den weißen Güclü. Güclü hat (ne hatte ) totale Hautprobleme. Wir hatten schon einen Allergietest machen lassen und Stoffe vermieden auf die er reagiert. Trotz allem waren wir regelmäßige Kunden bei unserem Tierarzt. Teilweise ging es nur mit Hammermedikamenten. Nun gab mir eine Freundin den Rat es doch einmal mit Schüsslersalzen zu probieren.
Leute ich muß Euch sagen, es klappt. Und Güclü hatte teilweise sehr sehr heftige Probleme.
Wir mußten zwar erst ein wenig probieren, bis wir die richtige Zusammenstellung hatten, aber nun ist es super. Er reagiert durchaus weniger empfindlich auf alles was sonst eine Allergie ausgelöst hat.
Wenn hier jemand Hautprobleme hat bei seinem Hund kann ich Euch nur raten, versucht es einmal mit Schüsslersalzen.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi staffordJM69 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Marion
Was sind Schüsslersalze?

Gibt es mehrere Sorten oder wieso Zusammenstellung?
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • staffordJM69
Das ist so ähnlich wie bei den Bachblüten.
Es sind Tabletten die in einer bestimmten Zusammenstellung mehrmals täglich gegeben werden. Meine Freundin hatte sich ein Buch darüber gekauft, weil sie Probleme bei ihrer Bulldogge hatte und hat es dann ausprobiert. Weil es da auch super geklappt hat, habe ich mir von ihr die Sachen für Güclü raussuchen lassen. In der Apotheke haben sie mir dann alles fertig gemacht.
probiert haben wir erst, weil in dem Buch mehrere Möglichkeiten aufgeführt waren.
Das Buch heißt Schüsslersalze und ist von Günther H. Heepen.
 
  • Marion
Danke. :)

Und gegen was ist Dein Hund allergisch?

Muß man die immer geben oder kann man die wie BB irgendwann absetzen?
 
  • paulinchen
Aha,
ist ja echt interessant.
Scheinen ja vielfältig anwendbar zu sein.

Mir hat die jetzt jemand für/gegen die Migräne von meinem Mini empfohlen.
Ich müßte mich nur auch mal damit befassen.

Kennt jemand 'ne gute Seite?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Tora
Schüsslersalze, die man auch manchmal den "kleinen Bruder der Homöopathie" nennt, sind eine super Sache. Ich habe mich da mal ein wenig eingelesen und finde die wirklich gut.
Klasse, das ihr bei Güclü Erfolg damit habt.

LG Gabi
 
  • staff-boxer-mam
Kann man die Schüsslersalze nur bei Allergien einsetzten?
Ich hab deinen Gücclü ja gestern abend gesehen, als er mit Nero getobt hat. Er sah wirklich wieder top aus!!!! Und das alles durch die Salze?!?
 
  • Tora
@ Kathi - Schüsslersalze kann man sehr vielfältig einsetzen: Verstopfung, Durchfall, Sodbrennen, Säre-Basen-Haushalt regulieren, Immunsystem stärken, Stress mindern, Fieber, Sonnenbrand, Schnupfen, verdorbener Magen ... um nur einige Beispiele zu nennen.

LG Gabi
 
  • staffordJM69
Marion schrieb:
Danke. :)

Und gegen was ist Dein Hund allergisch?

Muß man die immer geben oder kann man die wie BB irgendwann absetzen?






Allergisch ist er irgentwie gegen alles. Fängt bei Gräser und Pollen an und hört bei chemischen Substanzen auf. Wir hatten nur 30 Sachen testen lassen und er hat auf fast alles reagiert.
Er konnte noch nicht einmal normale Decken ( mit Polyester ) vertragen, wir haben für ihn nur noch Baumwolldecken. Er schläft auf einer Latexmatratze, die meine Nachbarn gesponsort hatten. Er sah teilweise schlimm aus. Kathy hatte ihn ja gesehen. Er hatte nach seiner Kastration einen Trichter tragen müssen weil er sich immer wieder an die Wunde ging. Sogar auf den Trichter hat er reagiert und verlor am Hals und an den Vorderläufen das ganze Fell. Überall wo er mit dem Plastik vom Trichter in Berührung kam. Wir hatten es mit Höschen versucht, aber die hatte er immer schneller aus als wir gucken konnten.
Seit der Schüsslersalze geht es ihm super, die Haut ist super verheilt und es kommt nix mehr nach. Ich gebe ihm die Salze 3 mal täglich, jetzt erstmal die ganze Zeit. Werde später mal versuchen sie abzusetzten, wenn es dann wieder so schlimm werden sollte, muß er sie eben ein Leben lang haben. Aber kein Problem, sie haben ja keine Nebenwirkungen, sind nicht schädlich und auch überhaupt nicht teuer. Wenn ich bedenke was ich vorher an Allergiemitteln ausgegeben habe. Jetzt liege ich bei ca. 10 Euro für nen ganzen Monat, das sind Peanuts.
Ich konnte ja auch nicht alles nehmen an Medikamenten, weil Güclü ja Epileptiker ist und sich manches nicht so mit seinen Epilepsiemedikamenten vertragen hat.


Ich werde gleich mal googlen, vielleicht finde ich ja ne Seite im Net dafür.
 
  • Ronja Bullymaus
Stafford JM 69 welche Salze hast Du gegeben?
Habe hier sich so ein Juckfell sitzen. Ich probiers grad mit Nr 17, 11 und 7
LG Manu
 
  • IgorAndersen
Der User war seit 2013 nicht mehr online, du wirst vermutlich keine Antwort bekommen.

Bei mir selbst haben Schüssler Salze übrigens nichts gebracht, drücke die Daumen, dass es bei deinem Hund nicht so ist.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schüsslersalze bei Allergie“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten