Schlaue Sprüche von anderen Besitzern

  • Candavio
Sitzen entspannt auf der Wiese. Geht eine Frau mit Pudelchen vorbei. (Dieser rennt immer ohne Leine). Wir machen sonst einen Bogen aber diesmal hatte ich keine Lust, und wollte sitzen bleiben. Der andere Hund ist auch an sich nett. Meine beiden waren an der Schlepp, da es ein öffentlicher Patk ist. Alle Hunde beschnüffeln sich, da sagt die Frau zu ihrem Hund "Komm Eddy wir gehen, die dürfen nicht ohne Leine."
Ich musste innerlich sehhhr lachen.

Kurzezeit später rast Eddy auf eine Halterung mit 3 Hunden zu und wird dort vertrieben. Mindestens einer der 3 Hunde steht absolut nicht auf Fremdhunde. Sagt das Eddy Frauchen entrüstet: "na so was. Es ist ja wohl das normalste der Welt, dass sich Hunde begrüßen und Eddy war ja auch nett."
Aber wenn Eddy was passiert, waren's natürlich die bösen Anderen...:wand:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Candavio :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • lektoratte
die Halterin entschuldigte sich mehrfach, dass sie wohl die Öse mit dem Karabiner nicht getroffen hat.

Klingt vielleicht komisch, ist mir aber auch schon mindestens zweimal passiert im Laufe der Jahre.

(Einmal mit dicken Handschuhen, einmal mit nasskalten Fingern erinnere ich, aber es gab bestimmt auch noch andere)

Plus das eine Mal, wo sich der Karabiner ordnungsgemäß geschlossen hat, sich aber in dem Moment von der Leine löste, als ich mit dem Hund weitergehen wollte.

Zum Glück beim Spacko immer nur bei Begegnungen mit Leuten.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • heisenberg
Ich finde auch, dass das passieren kann. Ist ja sonst nix passiert und außerdem hat sie sich entschuldigt.
Ich hab mich ja innerlich gefreut, dass Odin da so cool reagiert hat, obwohl er im Kommando stand und nicht ausweichen konnte ;)
 
  • Bulliene
Ich haben gerade echt einen Lauf bei kuriosen Begegnungen. Von gerade eben im Wald.
Mitten im Wald an einer Kreuzung kommt ein Pärchen mit Huskymix entgegen. Ich leine meine beiden an. Das Frauchen ruft mir zu ob sie auch Anleinen muss oder ihre Hündin zu uns kann. Die Hündin ist schon auf dem Weg zu uns und wirkt auch nicht abrufbar.
Ist frage ob sie wenigstens sozial ist. Die Hündin ist fast da und ich Leine lieber ab, Bino nimmt gern erstmal Abstand, wenn er Hunde nicht kennt.
Kommt als Antwort: "Ja die hat einen pädagogischen Beruf." Und der Mann sagt: "Sie ist Erzieherin und geht auch einmal die Woche in die Hundekita, ist also sozial."
Bino hat sich indes hinter mich verzogen, ich blocke die Hündin und gehe langsma weiter. Die Hündin scheint jung und noch ungestüm zu sein und kassiert von Max eine Ansage für ihr zu überschwängliches Schnüffeln.
Da sagt das Frauchen zum Herrchen: "Komm XY, wir gehen weiter sonst fühlt sie (die Hündin) sich noch genötigt hier Erziehungsarbeit zu leisten.".
:D :D :D
 
  • MadlenBella
WTF. Die Leute werden echt immer schlimmer.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • toubab
Ich sage nur: hinten ist alles i.o.
 
  • sleepy
Sitzen entspannt auf der Wiese. Geht eine Frau mit Pudelchen vorbei. (Dieser rennt immer ohne Leine). Wir machen sonst einen Bogen aber diesmal hatte ich keine Lust, und wollte sitzen bleiben. Der andere Hund ist auch an sich nett. Meine beiden waren an der Schlepp, da es ein öffentlicher Patk ist. Alle Hunde beschnüffeln sich, da sagt die Frau zu ihrem Hund "Komm Eddy wir gehen, die dürfen nicht ohne Leine."
Ich musste innerlich sehhhr lachen.

Kurzezeit später rast Eddy auf eine Halterung mit 3 Hunden zu und wird dort vertrieben. Mindestens einer der 3 Hunde steht absolut nicht auf Fremdhunde. Sagt das Eddy Frauchen entrüstet: "na so was. Es ist ja wohl das normalste der Welt, dass sich Hunde begrüßen und Eddy war ja auch nett."
Ohoh, das ist meine Lieblingssorte. ;)
 
  • snowflake
Da sagt das Frauchen zum Herrchen: "Komm XY, wir gehen weiter sonst fühlt sie (die Hündin) sich noch genötigt hier Erziehungsarbeit zu leisten.".
Ich glaube fast, da hätte ich mir eine Antwort nicht verkneifen können in der geschilderten Situation. :eg:
 
  • Bulliene
Ich musste tatsächlich einfach im gehen lachen und ich wüsste auch nicht, was ich da hätte sagen sollen :D
 
  • toubab
Meine kinder machten ringtraining bei elizabeth mach, anlässlich der welthundeschau in bern.
mein sohn hat nicht bemerkt das sein hund aus die halsung geschlupft war, er trabte fröhlich weiter, eben so der hund, der das malheur auch nicht bemerkt hat. Und die trainerin auch nicht, die verstört umschaute als ich mein sohn rief das sein hund los ist….
 
  • MissNoah
Gott ich hatte bei "Ringtraining" ganz kurz relativ putzige Bilder vor Augen :lol:
 
  • toubab
Gott ich hatte bei "Ringtraining" ganz kurz relativ putzige Bilder vor Augen :lol:
Ringen haben sie taeglich zuhause gemacht, freiwillig einander den schaedel eingeschlagen, das sie ihre jugend überlebt haben ist mir ein raetsel.
 
  • Sunti
ja, wäre es mir tatsächlich nicht wert :kp:
Kekse schmeißen kann ich auch woanders.
Für mich (!) gibt es keinen ersichtlichen Grund, sich unbedingt dort aufzuhalten.
Ja, natürlich darf man das, aber notwendig finde ich es nicht...

Der Grund ist ziemlich einfach: Derzeit ist noch BuS und noch dazu sind die Wiesen noch nicht gemäht, so dass unsere sämtlichen Sitz- und Chillplätze in der tiefsten Pampa nicht zur Verfügung stehen. Einen Garten hab ich nicht und jedes Mal 3km zum Fußballplatz laufen und hoffen, dass da gerade kein Training ist, geht bei Temperaturen über 26 Grad auch nicht. Somit bleibt nur dieser Platz übrig, wenn ich mal ein Stündchen mit den Hunden draußen sitzen möchte. Sonst wäre ich auch für "der Klügere gibt nach".
Zumal ja auch nicht jede*r einen Garten hat.
Meiner Meinung nach liegt so ein Verhalten auch weniger am Hund, als vielmehr am Erziehungsberechtigten.

Genau das trifft es. Hätte ich einen Garten, würden wir an den ganz heißen Tagen dort rumhängen und wären nicht auf öffentliche Plätze angewiesen. Da stünde dann sogar ne Strandmuschel, damit sich die Viecher die Füße kühlen könnten.
 
  • snowflake
Ich musste tatsächlich einfach im gehen lachen und ich wüsste auch nicht, was ich da hätte sagen sollen :D
Finde ich gut, dass du einfach lachen musstest. War wohl auch die beste Reaktion.
Mir ist beim Lesen spontan in den Kopf geschossen, dass dein Hund ja grade Erziehungsarbeit geleistet hatte. Und wenn mir das vor Ort ebenso in den Sinn gekommen wäre, hätte ich es womöglich direkt gesagt.
 
  • sleepy
Vorhin beim Tierarzt.
Ziemlicher Andrang, Wartezimmer voll, hauptsächlich Leute mit Katzenboxen und mittendrin Leni und ich.

Eine ältere Dame fährt mit ihrem dicken, nagelneuen Mercedes-Kombi DIREKT vor die Praxistür (was eigentlich nur dringenden Notfällen vorbehalten ist, weil dort schlichtweg kein Platz ist), steigt gemütlich aus und betritt allein die Praxis, um sich ausführlich und in aller Seelenruhe anzumelden. Es stellt sich heraus, daß wir alle wohl eher überpünktlich, die Dame allerdings viel zu spät dran ist, was nun dazu führt, daß die Omi dennoch vor uns allen aufgerufen wird, um den Terminplan wieder ins Lot zu bringen.

"Mir MUSS dann aber gleich jemand von Ihnen helfen, mit dem 'Fido'." weist die Mercedes-Omi die Rezeptionistin an.
Ach Gottchen, denke ich, da ist bestimmt ein ururalter, gebrechlicher Hundi in dem Auto, der vielleicht nicht mehr laufen kann und herein getragen werden muß. Der Arme. :(
Na, dann ist das natürlich auch okay, daß man die Praxistür so zuparkt. Logo.

Die Tierärztin kommt aus dem Behandlungsraum und ruft den Namen von Frau Mercedes auf. Mehrfach. Niemand rührt sich, alle Wartenden schauen fragend ihre Sitznachbarn an, nix passiert. Die Ärztin ruft lauter - als sich schließlich vor der offenen Tür die besagte Dame meldet und sogleich die Ärztin auffordert, ihr doch mal mit dem Fido zu helfen.

Etwas irritiert und wohl aufgrund der ohnehin bereits bestehenden Zeitverzögerung auch offensichtlich etwas genervt, geht die Ärztin mit zum Mercedes - und betritt wenig später unter vollem Körpereinsatz mit einem gewaltigen, jungen, voran zerrenden Doggenrüden das Wartezimmer. Gut und gerne 80 Kilo geballte Power.

Alle Wartenden drücken sich und ihre Tiere beeindruckt an die Wände, während die Dogge mit einem einzigen Galloppsprung bereits das Wartezimmer durchquert und dabei die letzte freie Sitzbank vor der Abzweigung zum Behandlungszimmer mitgerissen hat. :eek:

Die Behandlung dauert nur ein paar Minuten, dann kommt der riesige Hund mit der zierlichen, sehr angestrengt wirkenden Tierärztin im Schlepptau wieder aus dem Sprechzimmer und poltert zur Tür hinaus, wo er schließlich von der Tierärztin wieder verladen wird.
Die Besitzerin stöckelt stolz hinterher und wir hören die Tierärztin noch fragen: "Um Gottes Willen, den zwingen Sie doch niemals!" Omi entgegnet aber nur lachend: "Wenn er woanders hin will als ich, dann ist da nix mehr zu machen."
:rolleyes:

Na, Mahlzeit.
Wieder mal ein eindrucksvolles Beispiel dafür, daß offenbar auch die 300 oder 400 völlig verschiedenen Hunderassen, die wir haben - ohne noch die unendlich vielen Mischlinge mitzuzählen - für viele Menschen noch immer nicht ausreichen, um letztendlich die Rasse zu wählen, die zu ihnen passt und deren Bedürfnissen sie dann auch tatsächlich gerecht werden können.
Oder fehlt da einfach nur Hirn? Vernunft? Realitätssinn?
 
  • sleepy
Das Zitat passt wieder.

Ich weiß gar nicht, wie ich das bewerten soll @sleepy :lol:
Ich auch nicht. Echt nicht. :sarkasmus:
So leid es mir für den Hund täte, aber da kann man fast nur hoffen, daß die Omi passend zu Outfit und Mercedes eine pompöse Villa mit schmiedeeisern eingezäunter Gartenanlage hat, wo der Hund nie raus kommt. So einem Gespann mitten in freier Wildbahn zu begegnen, ist ja der Horror.
 
  • MadlenBella
Oder sie hat dafür auch Personal.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schlaue Sprüche von anderen Besitzern“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten