Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Schlaue Sprüche von anderen Besitzern

  1. :lol:
     
    #7821 MissNoah
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Wichskrüppel find ich auch schön :D
     
    #7822 mausi
  4. :girl_impossible:
    Was kennt ihr für Wörter :eek:
    Sowas kann ich, glaube ich, nicht rufen
     
    #7823 Brille
  5. Schnautze Micropimmel?
     
    #7824 ZouZou
  6. Hat was merk ich mir:lol:
     
    #7825 ZouZou
  7. Ich finde, auf die F*tze passt H*rensohn als Antwort toll.

    @Zucchini : ich mache das auch nach Gefühl.
    Seit ich weiß, dass Thilo kein Beschädigungsbeißer ist, darf er Situationen auch selbst regeln. Man merkt ja am Verhalten des anderen Hundes (und Halters, falls vorhanden) ob man das regeln kann, oder eher nicht.
    Ich habe Thilo oft abgeleint, wenn ich spürte, dass der andere Hund harmlos, aber für mich schlecht aufzuhalten ist, oder auch, wenn er zwar auf Krawall ist, Thilo das aber besser offline lösen konnte als ich.
    Wirklich ernsthaft böse Auseinandersetzungen gab es nie.
    Und viel konnte ich allein regeln.

    Wenn ich mir sicher wäre, der andere Hund ist ernsthaft gefährlich, hätte ich wohl nicht abgeleint, aber das gab es hier zum Glück nicht.

    Mittlerweile ist Thilo so alt und klapprig, dass er eher nichts mehr selber regeln darf. Ich kann aber eigentlich auch alles was hier rumläuft gut abwehren. Thilo ist entspannt, bleibt hinter mir und der andere hat mein Knie oder Fuß vor sich. Bei ganz resistenten Hunden lasse ich Thilo ganz kurz nach vorne ins Halsband schnellen, das beeindruckt die meist ausreichend.

    Wichtig ist die eigene, innere Ruhe. Mich hat es total entspannt, dass ich weiß, mein Hund wehrt sich effektiv ohne den anderen zu verletzen.
     
    #7826 IgorAndersen
  8. Das finde ich aber gar nicht. Damit beleidigst du nicht den Blödmann, sondern dessen Mutter.
     
    #7827 robert catman
  9. Das stimmt zwar, aber soweit ich das mitgeschnitten habe, fühlen sich Männer davon richtig beleidigt.
     
    #7828 IgorAndersen
  10. Ich bin nochmal raus und dabei in mich gegangen, und nach meinem Gefühl wäre nach Pöbeletikette die passende Antwort auf "F.otze" vermutlich "W.ichser".
     
    #7829 lektoratte
  11. @lektoratte : Pöbeletikette ist heute mein Wort des Tages. :D
     
    #7830 Nashatal
  12. Bitte, gern geschehen... :hi::mies:
     
    #7831 lektoratte
  13. Schmalspurw*chser

    Schlappschwanz

    Ich finde ja auch Klappspaten richtig gut. Das klingt auf den ersten Blick gar nicht so fies, aber wenn man drüber nachdenkt, ist das echt mies.
     
    #7832 IgorAndersen
  14. Hatten wir Sackgesicht schon? Passt auch ganz gut finde ich..
     
    #7833 wilmaa
  15. Hier kann man ja noch richtig was lernen :lol:
     
    #7834 Romashka
  16. Setzt aber voraus dass die angesprochene Person fähig ist darüber nachzudenken, bei Leuten die ohne Grund durch die Gegend pöbeln nicht zwingend so:gruebel:
     
    #7835 ZouZou
  17. Ich mache es ähnlich. Ich denke in solchen Situationen muss man sich auf eine gewisse emotionale Intelligenz verlassen und je nach Situation aus dem Bauch heraus entscheiden.
    Was ich nie machen würde wäre, von meinem Hund Gehorsam, wie Sitz oder Platz einfordern, wenn ich Zweifel daran habe, dass ich ihn vor dem fremden Angreifer wirklich souverän beschützen kann.

    Ich lasse Tyson auch gelegentlich in solchen Fällen von der Leine, weil er bei Hunden kein Beschädigungbeißer ist und sie außerdem dermaßen laut und mit für einen Hund eher untypisch Lauten anbrüllt, dass eigentlich fast alle bisher vorsichtshalber vor dem werkwürdigen Ungeheuer geflüchtet sind. Ich muß dann halt nur die Halter davon abhalten, irgendeine Aktion in seine Richtung zu unternehmen.
    (Ich habe halt noch das Problem, dass ich Tacco als gelisteten Hund besser neben mir lassen, weil diese Hunde im nachhinein evtl. schlechte Karten haben, selbst, wenn sie gar nichts gemacht haben.)
     
    #7836 matty

  18. Das ist auch mein Problem, wenn was passiert bin ich Schuld, weil der Andere nur Hallo sagen wollte.
    Einige Hund verstehen Lunas Ansagen gut( ich habe gar keine andere Wahl sie das regeln zu lassen) meist sind es hier die kleineren Hunde die das nicht verstehen und immer weiter auf sie zukommen.

    Langsam annähernde Hunde kann ich noch beschwichtigen aber Angreifer und Speedys, keine Chance:( ich versuch wegzulaufen oder den Kampf irgendwie zu unterbrechen und Luna bleibt immer an der Leine, der andre währe Matsch:nee:
     
    #7837 Rudi456
  19. Üben...;)
     
    #7838 Candavio
  20. ja
    Unvergessen ein Kleinhund hier, der ihr mit seinen unterwürfigen Spielaufforderungen fast ins Maul hüpfte, während ich sie an ganz kurzer Leine (quasi neben dem Halsband gegriffen) neben mir hielt. Kurz bedröppelt guckte, weil er ihre Reaktion nicht verstand und dann wieder von vorne anfing.
    Zum Glück hab ich den schon länger nicht mehr gesehen

    Funktioniert hier leider gar nicht, da der sich nähernde Hund im Zweifel immer schneller laufen kann, als ich

    Ylvi in solchen Situationen ja auch.
    Aber je nachdem, wie der andere Hund drauf ist, lass ich eben die Leine ganz kurz, um den anderen Hund zu schützen oder geb ihr viel Leine, damit sie wenigstens die Chance hat, entsprechend zu agieren.


    Womit sie übrigens nach wie vor ein Problem hat, ist, wenn irgendwo weiter weg andere Hundehalter ihre Hunde laut und mehrfach und evtl. aufgeregt rufen. Da wird sie sofort nervös und scant die Umgebung um zu sehen, ob sich irgendwo einer nähert. Das hat sie total verknüpft.
    Grad gestern im Nebel wieder gemerkt, da wird der Schall ja noch weiter übertragen.
     
    #7839 DobiFraulein
  21. Ja, das kenn ich auch noch. :(
     
    #7840 lektoratte
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schlaue Sprüche von anderen Besitzern“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden