Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Schlaue Sprüche von anderen Besitzern

  1. Auf jeden Fall. Am Auto laufen lassen ist doch verboten oder?
    Kann man da dem Amt nicht mal bescheid sagen? Auch wegen dem Anderen Shice?
     
    #7441 MadlenBella
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das Amt weiß Bescheid, sie bekommt jetzt auch keine Hunde aus dem Ausland mehr, der Staffmix ist wohl aus Bremen von Privat.
    Wegen des Ausführens am Auto: Wie will mal das beweisen? Aussage gegen Aussage. Sie dürfte da ja nichtmal lang fahren, das ist ein Wirtschaftsweg, für PKWs gesperrt.

    Gruß
    tessa
     
    #7442 tessa
  4. Oder ein demonstratives Räuspern...:sauer:
     
    #7443 Candavio
  5. Nächstes Mal direkt die Polizei rufen? Ich weiß auch nicht. Unfassbar :(
     
    #7444 MadlenBella
  6. Die Polizei kommt wegen sowas nicht raus. Die nächste Wache ist knapp 20 km entfernt und nur tagsüber besetzt...

    Gruß
    tessa
     
    #7445 tessa
  7. Ach Mensch :(
     
    #7446 MadlenBella
  8. Ohhhh, wie ich das kenne... :arghh:
    Vor 35 Jahren, mein allererster Hund Pirko, ein Basset-Schnauzer-Mix, war genauso.
    Auf dem Platz ein Genie, aber wehe du hast die Tür von aussen zu gemacht...
    Ich bin dann mal mit unserem Trainer auf's freie Feld, weil er auf mein Stöhnen nur mit einem "Na, nicht zuhause nicht genug trainiert..." reagiert hatte.
    Auch bei ihm benahm sich Pirko wie eine "offene Hose" ;).
    Danach kriegte ich einen netten Kommentar von ihm...
    "Nach dem gibt es nur zwei Varianten. Entweder willst du nie wieder einen Hund, oder dich kann definitiv nix mehr erschüttern." :sarkasmus:
     
    #7447 Candavio
  9. Foto ? Handy-Video ?
     
    #7448 Candavio
  10. Ja...man muß halt "Glück" haben das derjenige dann auch vorbeikommt...ich hab damals Bilder gemacht und angezeigt..hatte auch Wirkung. Hab ich hier auch berichtet.
     
    #7449 bxjunkie
  11. Sie ist dort sicherlich öfter unterwegs, aber ich habe sie bisher erst ein einziges Mal da getroffen. Man trifft dort nur seltenst mal andere Leute... Handy habe ich zwar, aber das ist ein Billigteil, auf die Entfernung, wo der Hund noch oder schon wieder neben dem Auto lief, kann man bei der Qualität der Aufnahmen meines Handys nicht mal die Automarke oder das Kennzeichen erkennen, geschweige denn dass da ein Hund läuft...

    Gruß
    tessa
     
    #7450 tessa
  12. So eine Kandidatin hatte ich auch mal. Meine weltbeste Motte. Auf dem Hundeplatz funktionierte sie wie ein Uhrwerk (wenn auch immer mit leicht gelangweiltem Ausdruck, als wollte sie sagen: "Okay, lass uns den Quatsch hier schnell abspulen, damit wir endlich zur Tankstelle fahren und uns 'n Eis teilen können.")

    Kaum war das Törchen vom Hundeplatz hinter uns ins Schloß gefallen, interessierte sie sich einfach nicht mehr für Disziplin und Kommandos. Dann kam der Bulli-Sturschädel raus. :rolleyes:
    War aber nicht tragisch, weil dieser Hund so dermaßen entspannt und grundgut war, daß sie es sich erlauben konnte, ein "Freigeist" zu sein.
    :mies:
    Ich habe daraufhin aber jegliche Aktivitäten auf dem Hundeplatz an den Nagel gehängt. :sarkasmus:
     
    #7451 sleepy
  13. Generalisierung heißt das Zauberwort.
    Ich habe damals an allen möglichen und unmöglichen Orten trainiert. Das hat sich extrem ausgezahlt, für uns alle.
     
    #7452 Lille
  14. Heute isses mal wieder passiert.
    Nix besonderes, Alltag eigentlich, aber da ich es jetzt schon lange nicht mehr so erlebt hab und der Scheich es nicht wert findet, sich da noch drüber aufzuregen, ich schon, werde ich es eben hier los:

    Wir waren mit Leni im Wildgehege und saßen auf einer Bank, das Lenchen in der Mitte, zwischen uns. Kommt eine Frau der Marke "junge Arztgattin mit abgebrochenem Kunststudium" mit einem riesigen, ziehenden Ridgeback-Mix auf uns zu, Leni brummt aus Angst, der Große knurrt auch sofort, ist vielleicht noch 30 Zentimeter von Leni entfernt, da lässt die Olle die Leine locker und sagt DANN den Satz der Sätze:
    "Der macht nix! Wollen wir sie vielleicht mal 'Hallo' sagen lassen?"
    :eek:

    Ich: "AUF GAAAR KEINEN FALL!" und springe dazwischen.

    Sie zerrt ihren Hund zur benachbarten Bank, setzt sich da hin, der Scheich sagt:
    "Sollten Sie nicht mal das Halsband enger stellen? Der flutscht Ihnen doch jeden Moment da raus."

    Sie: "Der macht aber ja gar nix. Ihnen ist doch wohl hoffentlich klar, daß er jetzt nur geknurrt hat, weil IHRER zuerst geknurrt hat!"

    Ich: "Klar." :rolleyes:

    Sie: "Ich sags ja nur, weil SIE sich so aufgeregt haben. Dabei macht der gar nix."

    Ich: "Hören Sie, ich möchte keinen Kontakt mit großen, fremden Hunden wo die Kräfteverhältnisse derart ungleich sind."

    Sie: "Aber der MACHT ja gar nix."

    Ich: "Wissen Sie, wie oft ich diesen Satz schon gehört habe? 1000 Mal? Und wissen Sie, wie oft der gestimmt hat? Seltener als jedes Wahlkampfversprechen."
    :rolleyes:
     
    #7453 sleepy
  15. Filmen

    Sorry, erst später gelesen, dass es wegen Handykamera nicht geht
     
    #7454 pat_blue
  16. Ja, und wenn Leni in ihrer Angst womöglich abschnappt, wenn er doch ganz heran kommt, beißt er ja vielleicht nur, weil LENI zuerst gebissen hat. Aber er macht selbst gar nix.

    Meine machen tatsächlich zuverlässig nix, die knurren auch nicht zurück bei Kleinteilen. Und ich sage das bei passender Gelegenheit auch. Aber ich sage es ein Mal. Ich beharre nicht drauf, wenn jemand nicht will.
     
    #7455 snowflake
  17. Da ich auch schon wirklich unverträgliche Hunde (auch durchaus mit "Potential"...) hatte, war ich sowieso noch nie ein Fan von diesem "Hallo sagen", wo wildfremde Hunde sich unbedingt frontal berüsseln sollen.
    Vor allem deshalb nicht, weil das eigentlich immer so abläuft, wie gestern, daß die Frage erst kommt, wenn der Hund im Grunde schon so nah ran gelassen wurde, daß es der Nachfrage gar nicht mehr bedarf. Die Antwort wird sowieso nicht mehr abgewartet - oder nicht akzeptiert.

    Gestern kam auch noch dazu, daß Leni den anderen Hund gar nicht kommen sehen konnte, nicht darauf vorbereitet war, Angst hatte und auch noch oben auf der Bank zwischen uns saß. Die ganze Situation war ungünstig.

    Sie ist - gerade mit Rüden - sehr umgänglich und ulkig, wenn sie kurz Zeit hat, die zu begucken und sich auf die Begegnung einzustellen. Da gab es schon nette Bekanntschaften mit ähnlich großen Hunden.
    Aber, wie gesagt, auf diese Hallo-Sager-Tour leg ich keinen gesteigerten Wert.
     
    #7456 sleepy
  18. Mir wurden diese Woche Schläge angedroht. Mein Verbrechen? Ich hatte einen JRT geblockt, der immer zusammen mit seinem Aussiekumpel sich frei entfaltend zu jedem Hund hinrennt. Ich hatte vor einem Jahr, als ich in die Gegend gezogen bin, schon direkt gesagt, dass ich keinen Kontakt wünsche, wurde dahingehend ignoriert und belehrt (mein armer, asozialer, einsamer Hund!!!!1111!!!!!11!), seitdem ist es ein ewiger Kampf mit dieser Halterin.
    Da der Aussie auch zum Mobben und Beschränken neigt, besonders bei Picard, der ihm mental noch nicht gewachsen ist, bin ich da weiterhin sehr rigoros und untersagte jeden Kontakt. Einen mobbenden Aussie am Teeniehund und dann den Spuk daneben, der das unlustig findet, brauch ich nicht.
    Dienstag kam uns das unbelehrbare Frauchen wieder auf einem recht engen Weg entgegen bzw. ich war schon fast am Ende des engen Weges, sie noch im weiten Feld, jede Menge Möglichkeiten, auszuweichen. Sieht die Olle nicht ein. Sie sah uns, leinte natürlich nicht an, also sagte ich mein Sprüchlein auf von wegen "Keinen Kontakt!", sie reagierte mal gar nicht, oder doch, sie flötete eine Abfolge von verschiedenen Kommandos in einem Ton, mit dem man Babys in den Schlaf lullen könnte, natürlich hörten die Hunde kein Stück.
    Aussie kam zum Abchecken in Spuks Richtung, den habe ich kommen lassen, weil Spuk so was selbst hinkriegt, ich hatte meine Mühe, den Terrier von Picard abzublocken. Dazu hab ich natürlich auch den Fuß benutzt, weil ein JRT jetzt nicht so in Greifhöhe unterwegs ist, und da kam dann der Satz: "Wenn du den Hund trittst, dann kriegste's aber!!!". Meine Erwiderung, sie solle dann halt einfach mal die Köter einsammeln, wenn sie genau weiß, dass ich keinen Kontakt will, wurde abgebügelt mit "Jetzt weiß ich ja, was DUUUUU für eine bist, Hunde treten, das ist das Allerletzte... Wie der Halter, so der Hund, alle aggressiv!!"
    Ich hatte dann die Frechheit zu antworten: "Genau, wie der Halter, so der Hund: unerzogen und respektlos."
    Hat sie nicht so wirklich verstanden, denn sie meinte nur, genau, respektlos sei ich ja auch.
    Schimpfend und pöbelnd zog sie dann von Dannen, und ich kann nur hoffen, dass sie sich jetzt merkt, was ich "für eine" bin und dass ich aggressiv und böse bin, und dann zukünftig ihre Hunde fein einsammelt, wenn ich böse Hexe des Weges komme.
    Meine ach so aggressiven Hunde haben übrigens während dieser ganzen Aktion keinen einzigen Ton gesagt, die blutrünstigen Viecher.
     
    #7457 Sunti
  19. Die Wahrnehmung mancher Leute...
     
    #7458 IgorAndersen
  20. Ja, ich find das auch immer witzig. Hier auf der Hundemeile bin ich eh verhasst, weil ich deutlich einfordere, dass die Leute ihre Viecher von meinen Viechern fernhalten, das ist natürlich ne Zumutung.
    Auf der Gassimeile bin ich zu deren Glück eh nur für die kurzen Runden zwischendurch und als Durchgang zum Feld, wo man von diesen Leuten glücklicherweise dann wieder keinen trifft.
    Komischerweise bewegen sich meine ach so unter-sozialisierten, asozialen Viecher unauffälligst zwischen den Tierheimhunden und im Freundeskreis mit den Hunden dort. Aber ja, die sind total asi, vor allem Spuk, der sich nicht von einem BLONDEN!!11!!!1! Labrador zähnefletschend umrkeisen lässt. :schmoll:
     
    #7459 Sunti
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schlaue Sprüche von anderen Besitzern“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden