Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Schlaue Sprüche von anderen Besitzern

  1. *zustimm*
     
    #7421 IgorAndersen
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ja gut, da treffen aber Welten aufeinander - von den Hundetypen mal ganz abgesehen.

    Im Wurfzelt, in der Softbox oder am Klappstuhl abgelegt, durch rotes Flatterband getrennt, während ein anderer Teilnehmer SD macht, wird "sportlich":gaensefueßchen:.
     
    #7422 Coony
  4. ....haben sollten !!
    Du hast definitiv das "sollten" vergessen.
    Wir haben hier auch so ein Grüppchen.
    Wenn die auftauchen, gibt's nur eins... volle Deckung :arghh:.
     
    #7423 Candavio
  5. Heute mal eine ehrliche Hundehalterin beim Joggen mit ihrem sehr geilen Flat Coated. :)

    „Ich schwöre ich bring Dich irgendwann um. Halt bloß Deine Fresse!“

    :knutscher:
     
    #7424 Crabat
  6. Bei "halt die Fresse" fiel mir doch glatt die Assi-Tusse vom Ende der Straße ein, die neulich im Begriff war, mit ihren Hunden los zu gehen, als wir vorbei kamen. Die Hunde kläfften los, wie immer, wenn sie draußen sind und wir vorbei kommen, und die "Alte" in einem hochaggressiven Ton, für den mir das passende Adjektiv fehlt: "HALT DIE KLAPPE!"
     
    #7425 snowflake
  7. :eek:
    Mit meinem Mann würde ich notfalls so reden, aber doch niemals mit meinem Hund.
     
    #7426 sleepy
  8. Du bist ja auch noch frisch verliebt:sarkasmus:
     
    #7427 LA-Dobi
  9. Und warst noch nicht joggen mit der :D
    Es gibt echt wenig schlimmeres als joggen mit einem spackenden Hund. Gipfel der Nervigkeit :lol:
     
    #7428 Crabat
  10. Du meinst den Hund, nehme ich an? :cool:
    Ja, schon, aber dieser Zustand hält erfahrungsgemäß für immer. Also, im Bezug auf den Hund und mich... ;)
     
    #7429 sleepy
  11. Das freut mich für dich. Ich muss mit meinen schon hin und wieder zur Paartherapie:D
     
    #7430 LA-Dobi
  12. Echt? :lol:
    Bei Louis war ich ein paarmal kurz davor - aber die Liebe siegte dann doch.
    :girl_pinkglassesf:
     
    #7431 sleepy
  13. :kp::lol:
     
    #7432 LA-Dobi
  14. Dann bin ich auch ne Assi-Tussi. Wenn Nelson im Begriff is loszustänkern, mach ich mir nicht mal die Mühe, einen ganzen Satz auszusprechen. Es gibt nen Leinenruck und ein hochaggressives „KLAPPE“.
     
    #7433 MyEvilTwin
  15. Ich bedenke meine Hunde auch regelmäßig mit "Klappe", "Halt die Schnauze" und bilderbuchmäßigen Todesdrohungen :D Nicht weil ich denke, dass es was bringt, sondern weil es mir dann besser geht :sarkasmus:
     
    #7434 Vrania
  16. Bei uns bringt das schon was. Zumindest beim Nelson. Im Gegensatz zur Franzi merkt er genau an meinem Tonfall, ab wann es besser ist, mich nicht weiter zu reizen. Wenn der andere Hund noch weiter weg ist und ich rechtzeitig drohend sage „Halt bloß die Klappe“, dann versucht er‘s nicht mal. Er ist eben ein guter Junge :)
     
    #7435 MyEvilTwin
  17. Gut, bei Klappe werden tatsächlich alle still. Obwohl ich das meistens nur so sage. Sonst fühlt sich hier meistens (zurecht) niemand davon angesprochen, wenn ich meckere, die wissen schon, dass das nur so dahingesagt ist.... Denn wenn ich wirklich was von den Hunden will, geb ich eher ein Signal, dass sie kennen und das aktiv aufgebaut worden ist. Wenn ich aber mal ernsthaft brülle, weil je Situation gefährlich ist, merken das dafür alle :sarkasmus:
     
    #7436 Vrania
  18. Ich hatte schon Hunde, da reichte in solchen Fällen mein laut vernehmliches Einatmen... :lol:
     
    #7437 sleepy
  19. Ich hatte eine lustige Begegnung. Ich habe schon von weitem gehört, dass sich um die Ecke eine lustige Truppe befinden muss. Es lachte und kicherte.
    Als diese Truppe dann in meinem Blickfeld erschien sah ich eine illustre Damenrunde mit etwa 8 Hunden, alle unangeleint und kleine Rassen. 5 dieser Hunde sind dann laut kläffend auf meinen HSH zugerast, der nicht angeleint war aber äußerst souverän mit anderen Hunden ist (daher mach ich mir bei sowas auch keinen großen Gedanken). Die zuständigen Besitzerinnen rasten schreiend hinter Ihren Winzlingen her und waren glaube ich fest davon überzeugt, dass meiner ihre Hunde zu Hackfleisch verarbeitet.
    Meiner hat nur einen nach dem anderen abgecheckt (es könnten ja nette Hündinnen dabei sein) hat demonstrativ den nächsten Grashalm angepullert und ist weiter gezogen.
    Es war auch erstaunlich zu sehen, dass augenblicklich bei den kleinen Hunden Ruhe war und bei den zugehörigen Frauchen auch.
     
    #7438 Zora-Nadine
  20. Ist schon etwas her, aber eine kleine Anmerkung von mir :)

    Ich war ja mit Dira auch ewig lang auf dem HuPla, hab die BH abgelegt und jede Woche fleißig trainiert. Mein Hund war Musterschüler (soweit es ihr Denkvermögen zuließ :lol: ). Fuss ohne Leine, freie Ablage... alles vorbildlich.

    Aber außerhalb des Platzes war davon nie was zu sehen.. :rolleyes: da hat sie mich ganz gern ausgelotet und versucht durch die Gegend zu ziehen. Jeder, der uns dabei gesehen hat, hat mit dem Kopf geschüttelt. :tuete::tuete:

    Auf dem platz war auf dem platz...der Rest war... peinlich :tuedelue:
     
    #7439 Pyrrha80
  21. Kürzlich am Kanal, wir waren unterwegs mit 4 Hunden, 2 Galgos, 2 Schlappohren, also ich, mein zu Besuch weilender Patensohn und dessen Freundin. Hunde an der Leine, war noch Brut- und Setzzeit, außerdem gibts da viel Rehe und Hasen.

    Da dürfen nur landwirtschaftliche Fahrzeuge durchfahren. Ein Auto kommt uns entgegen. Ist noch weit weg. Hält. Frau steigt aus und lässt einen neben dem Auto freilaufenden Hund einsteigen. Fährt weiter. Wir gehen brav an die Seite, Auto hält, drinnen sitzt eine wohlbeleibte Dame, die hier im Ort ziemlich verrufen ist. Scheibe geht runter, sie pflaumt mich an: "Windhunde, nä? Können Sie die überhaupt auslasten? Die brauchen Auslauf!" Hinten im Heck ihres Autos wird ein Dogo-Staff-Mix unruhig.
    Ich so: "Der braucht wohl auch Auslauf, oder?" "Ja, ich bin ja gehbehindert (ist sie nicht, sie ist halt sehr wohlbeleibt) aber hier kann der ja schön rennen (hinterm Auto her)".
    Dann erzählte sie noch, dass sie den Hund erst seit ein paar Wochen hat, er hätte getötet werden sollen, da hoch aggressiv und nicht zu bändigen. Aha.
    Wir sind weiter gegangen, sie weiter gefahren, hält, macht die Klappe auf, lässt den Hund raus und gibt Gas. Hund hetzt hinterm Auto her.

    Die Dame ist hier deswegen verrufen, weil sie Hunde sammelt ("rettet"), die vorletzten beiden kamen aus Rumänien, wurden ihr in der Box auf den Hof gestellt. Die haben gestunken, deswegen wollte sie die nicht im Haus haben, also hat sie die Boxen aufgemacht und ist schlafen gegangen. Nächsten Morgen waren beide Hunde weg. Kein Wunder, Zaun löchrig und 1 Meter hoch.
    Die Hunde haben mehrere Polizeieinsätze verursacht (liefen auf der Straße rum) und wurden schließlich eingefangen und ins Tierheim gebracht. Der zweite erst nach 6 Wochen. Sie war sich keiner Schuld bewusst, sie hatte die Hunde schließlich gerettet und die würden das Leben auf der Straße ja kennen, also alles easy, die Nachbarschaft soll sich mal nicht anstellen.

    Die zweite Lieferung Hunde aus Rumänien hat sie dann ins Haus geholt, wo beide Neuankömmlinge von ihrem Rottweiler totgebissen wurden.
    Der Rottweiler wurde daraufhin eingeschläfert. Jetzt hat sie diesen Dogo-Staff-Mix und lässt den einfach in der Gegend rumrennen. Auch schön... Immerhin hat sie vorne den Zaun am Tor erhöht.

    Eigentlich gehört das in den WTF-Thread, jetzt wo ich es schreibe... :(

    Gruß
    tessa
     
    #7440 tessa
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Schlaue Sprüche von anderen Besitzern“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden