Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Sanchis Rücken :-(

  1. Sanchi ist leider nicht gut dean. Erst war es Verdacht auf Wasserrute . Doch jetzt nach zwei Wochen Metacam ist das auszuschließen.
    Vermutet wird Spondylarthrose ,eingeklemmter Nerv.meint der Doc
    Vermutet auch Steffi die ein Video von ihm bekommen hat
    Am 04.11 ist Voll Narkose und dann Röntgen plus CT angesagt. Dann wissen wir es genau.
    Jetzt braucht man nur eine Handbreit von der Schwanzwurzel zum Rücken anfassen und er zeigt deutlichgen Schmerz..
    Er bekommt Metacam u Vitamin B
    Spielt nimmer
    Auto ein und aussteigen nur mit Rampe
    Sessel kommt er nicht mehr hoch
    Gassi bergauf oder bergrunter verweigeet er
    Hab ihm jetzt noch eine Magnetfeldmatte bestellt....

    Habt ihr noch Tips für mich
     
    #1 Biefelchen
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Tipps leider nein, aber ich drücke die Daumen dass es bald besser wird.
     
    #2 Lucie
  4. Kannst Du noch an den Schmerzmitteln etwas schrauben? Paco hat z.B. Tramal bekommen und das hat ihm wesentlich besser geholfen als Metacam und Phen-Pred.
     
    #3 Paulemaus
  5. Bei Rücken (zumindest Mensch und Pferd) ist doch immer Wärme gut. So ein Rotlicht vielleicht, unter dem er sich entspannen kann?

    Alles Gute :(
     
    #4 BabyTyson
  6. Von mir auch alles Gute für Sanchi..und ja das mit der Wärme halte ich für ne gute Idee, solange keine Entzündungen im Gange sind.
     
    #5 bxjunkie
  7. Der arme Sanchi :heul:erstmal gute Besserung:herzen:. Ich habe die Erfahrung gemacht, gerade wenn der Hund nicht mal mehr ins Auto oder aufs Sofa springen will (Obwohl er das sonst immer macht) es sich gerne um eine Blockade im ISG Bereich handelt. Meiner Erfahrung nach sehr gut manuell zu behandeln z.b. mit Dorn-Breuss.

    Vitamin B ist sehr gut. Ich würde Arnika und Traumeel und Cissus dazugeben.
     
    #6 Chipie
  8. Mehr Tipps habe ich leider auch nicht.
    Alles Gute und einen Extraknuddler für Mr. Bombastic. :love:
     
    #7 embrujo
  9. Gute Besserung für Sanchi.
    Zeel hilft sehr gut bei Arthrose und Du schreibst ja Spondylarthrose :gruebel:
    Den TA wegen der Dosierung im Akutfall fragen oder bei Heel anrufen,
    deren Tierärzte beraten sehr gut.
     
    #8 golden cross
  10. Tipps habe ich leider keine, nur Wuensche fuer gute Besserung.
     
    #9 Madeleinemom
  11. Hab ich schon Danke trotzdem :luftkuss:
     
    #10 Biefelchen
  12. Tipps hab ich leider auch keine mehr, aber einen dicken Drücker und Gute Besserung!
     
    #11 Yuma<3
  13. Als es Cassie so richtig mies ging gab es eine Vitamin B12 Kur und Ortoton. Zusätzlich den Rücken eingepackt, ständig Decke drauf und Rotlicht.

    Ich könnte dir sonst noch CBD Öl empfehlen.

    Gute Besserung!
     
    #12 MadlenBella
  14. Alles Gute dem Sanchi. Klingt so, als ginge es ihm wie mir zur Zeit.
    Das tut mit sehr leid. Ich drücke ihm ganz fest die Daumen, dass es vorwärts geht.
    Außer Wärme habe ich leider keinen Tipp, weil hier such nichts so wirklich hilft.
    :love::love::love:
     
    #13 matty
  15. Wie hier schon jemand schrieb, ist Rotlicht immer gut. Uns bzw. Gustav hat das Moyave Pad immer gut getan. Das kann man in einigen Shops auch leihen und muss es nicht kaufen, da es doch recht teuer ist.

    Ansonsten gibt es ja viele Geräte zur Behandlung, deren Wirkung unterschiedlich beurteilt werden. Gustav haben wir alles zukommen lassen, was eine therapeutische Wirkung versprochen hat. Von der Laserdusche, dem Magnetfeldgerät bis hin zum Mini Rayonex.

    Was wirklich nachweislich geholfen hat war das Moyave Pad und generell Rotlicht und in jedem Fall Akupunktur Nadeln. Nadeln kann man aber leider nicht selbst setzen und einen Therapeuten zu finden, der das wirklich kann, ist eventuell auch nicht so leicht.

    Wir hatten da mit unserem Therapeuten echt Glück. Der hatte es echt drauf.

    Ansonsten kann ich nur empfehlen den Rücken warm zu halten, auch beim Gassigehen. Das macht schon ne Menge aus.

    Was wir täglich mehrmals getan haben war in mit Massagen zu entspannen und ihn zu dehnen. Massieren kann man auch als Leihe gut mit einem Igelball.

    Um die Wirbelsäule zu dehnen braucht es allerdings Erfahrung und Wissen. Das sollte man ohne Ahnung zu haben nicht selber versuchen, aber das ist wohl eh klar. Massagen in tiefere Regionen des Muskels funktionieren such mit einem Ultraschall-Masssgegerät gut, aber auch dafür sollte man ausreichend Anleitung haben, um nichts verkehrt zu machen.

    Als Laie kann man meiner Meinung nach nichts verkehrt machen mit dem Moyave Pad und Rotlicht generell und auch vorsichtigen Massagen. Laserduschen schaden wohl auch nichts, aber inwieweit die was bringen, kann ich nicht beurteilen. Wir haben keine nachweislichen Verbesserungen gespürt.

    Viel Glück und gute Besserung. Hoffentlich lässt sich alles ohne OPs wieder therapieren. Sollte eine OP nötig werden, kann ich die Klinik in Bretzenheim empfehlen. Frau Dr. Nina Bollert hat unseren Gustav 5 Mal operiert und danach ist er immer wieder auf die Beine gekommen. Gustav war aber auch ein sehr extremer Fall.
     
    #14 procten
  16. Tipps habe ich keine aber knuddel ihn mal von mir.. :love:
     
    #15 Bull_Love
  17. Ich würde wohl Blutegel setzten lassen.
     
    #16 Schorschi
  18. Rotlicht wurde ja schon genannt. Ich kann nur wärmstens die Philipps Infracare mit Stativ empfehlen. Das war ein Tip von @matty .
    Sie scheint derzeit von Phllipps nicht lieferbar zu sein, ist aber bei ebay zu finden.
    Damit kann man eine größere Fläche behandeln als mit den runden, kleinen Rotlichtlampen. Der Hund kann sich bequem lang legen und der ganze Rücken wird behandelt.
     
    #17 Cornelia T
  19. Wart ihr schon bei einem Physiotherapeuten?

    Unsere Jazz hielt den Hals etwas steif und drehte hinten links das Bein leicht nach außen. Sie benahm sich wie immer, aber das heißt nix. Die Russell sind hardcore. Ehe man denen etwas an merkt sind sie schon halbtot.
    Deshalb beobachte ich sie immer genau damit mir nichts entgeht.

    Wir waren letzte Woche erst zum Arzt. Der tippte auf einen eingeklemmten Nerv und bewegte Jazz durch, wonach es ihr schon besser ging.
    Mittags waren wir dann bei der Physiotherapie und Jazz wurde erneut gecheckt. Die Diagnose wurde bestätigt und die Physiotherapeutin meinte das unser Tierarzt schon gute Arbeit geleistet hätte.
    Jazz bekommt jetzt noch 2 - 3 Stunden Physiotherapie und wird von uns zu Hause massiert und nach Anweisung bewegt. Dann sollte sie wieder fit sein.

    Vielleicht macht das für Sanchi auch Sinn?
     
    #18 Cornelia T
  20. Gute Besserung für Sanchi.
     
    #19 kaukase
  21. Sanchi läßt sich von niemandem anfassen. Physio geht deshalb nicht. Beim Doc geht nur wenn ich taste und Doc kuckt. Die Narkose wird noch eine Herausforderung, bei der Mastzellentumore op hat er drei Nadeln abgebrochen.
    Dienstag kommt die Magnetfeldmatte und ich mache Übungen zur Rückenmuskular Stärkung mit ihm.
    Mit ihm ist alles sehr schwierig
     
    #20 Biefelchen
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Sanchis Rücken :-(“ in der Kategorie „Regenbogenbrücke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden