Sabbern beim Autofahren

Klopfer

10 Jahre Mitglied
Hi @ all,

seit ca1 Monat fängt Smokey das extreme sabbern und zittern beim Autofahren an. Vorher war da garnichts, aber scheinbar wird das immer schlimmer wenn ich mir den Teich auf der Decke auf der Rückbank angucke. Er springt immernoch freudig ins Auto und ist auch bis zur ersten Kurve völlig gelassen. Aber dann gehts los...

Ich fahr schon extrem vorsichtig wenn ich ihn mit im Auto habe, aber so wirklich glücklich sieht er nicht aus mit seinen Sabberfäden am Maul.

Gibt es irgendwas wie ich ihm das Autofahren ein bisschen versüssen kann?

Bis denne,

eure Klopfer :D
 
Hallo das macht meiner auch wenn ich mit ihm auto faher nur das sabbern meist bevor er brechen muß hängen ihm so richtige schleim fäden an der schnute. wenn ich aber das fenster von anfang an ewas auf habe nicht denke mal das liegt an der luft im auto.
 
Hmm, vielleicht wird deinem HUnd beim Autofahren schlecht? Meine damalige Pflegehündin hat auch immer sehr gesabbert beim Fahren, ih war einfach schlecht. Oder er hat Streß, da fangen manche Hunde auch an zu sabbern...
 
Bei dem Hund meiner Bekannten hat dieses Phänomen angefangen, da war der Kleine ca. 4 Monate alt. Man hat ihr damals gesagt, das Hunde die schnell vorbei sausenden Dinge (Bäume etc.) nicht so schnell wahrnehmen können, wie das menschliche Auge. Deshalb würde den meisten Hunden schnell schlecht werden.

Man hat ihr geraten, den Hund zu ignorieren, damit er in seinem Verhalten (zittern, sabbern etc.) nicht bestärkt wird. Außerdem sollte sie schauen, dass die hinteren Fenster, er sitzt auf der Rückbank, abgedunkelt werden.

Mittlerweile zeigt der kleine Archer dieses Verhalten nicht mehr.
 
Eluria schrieb:
Bei dem Hund meiner Bekannten hat dieses Phänomen angefangen, da war der Kleine ca. 4 Monate alt. Man hat ihr damals gesagt, das Hunde die schnell vorbei sausenden Dinge (Bäume etc.) nicht so schnell wahrnehmen können, wie das menschliche Auge. Deshalb würde den meisten Hunden schnell schlecht werden.
Smokey macht das seit er etwa 5 Monate alt ist. Vorher hatten wir absolut keine Probleme damit.
Auch auf der Atobahn wenn wir zu unseren Freunden fahren ält sich das sabbern und zittern in Grenzen, nur in der Stadt wird es wieder schlimm.

Bis denne,

eure Klopfer :D
 
Huhu Klopfer,

dasselbe Problem hatte ich mit meiner einen Hündin auch. Es war so schlimm - überall Sabber nach 10 Min Fahrt!

Zuerst hatte eine Bekannte mir ein Pheromon-Spray empfohlen. Ich also das schweineteure Zeugs gekauft und nach Anleitung mein Auto besprüht.
Tja, das Eregebnis war der Hammer: Alle 3 (!!!) Hunde haben mir das Auto voll gekotzt. Das Spray landete dann auf dem Müll.

Danach habe ich der betroffenen Hündin eine Box besorgt und seitdem sabbert sie überhaupt nicht mehr. Eine Box gibt dem Hund während der Fahrt wohl mehr Sicherheit und Stabilität, außerdem sieht der Hund nicht mehr auf allen Seiten die Umwelt an sich vorbei rauschen.

LG Miriam
 
Hallo!!
Hast du schon mal versucht Rescuetropfen vor der Fahrt zu geben? Das hat schon dem einem oder anderem Hund mit ähnlichen Probs geholfen.

Meine alte Dobioma mag auch am liebsten in der Box Autofahren, da fühlt sie sich sicherer.Sie ist mal in einer scharfen Kurve umgefallen (beim rumhüpfen trotz langsamer Fahrt:rolleyes: ) und seitdem ist sie unsicher ohne Box. Sie bekommt trotzdem auf längeren Fahrten die Rtropfen zusätzlich und ist total ruhig und ausgeglichen:)
 
Der Hund eines Bekannten macht das auch wirklich extrem...

Die sitzt nur 2 Minuten im Auto, übergibt sich und zieht danach so heftige Sabberfäden....

Sie sabbert auch noch ca. eine Stunde weiter, wenn sie auch nicht mehr im Auto ist!
 
Hallo,

ich kann die Rescue-Tropfen auch nur empfehlen. Unser "Kleiner" bekommt vor längeren Fahrten 6 Tropfen und bei der Pause dann wieder 6 Tropfen. Damit ist er dann relativ entspannt, so das er meistens auch schläft. Wichtig ist bei ihm auch, das er absolut nichts zu fressen vorher bekommt, da reicht schon das kleinste Leckerlie und er sabbert bis er sich dann auch übergibt.
Leider geht er aufgrund seiner schlechten Erfahrungen auch nicht freiwillig ins Auto, wir hoffen, das es irgendwann einmal besser wird.

LG
Heike
 
hallo klopfer,
ich kenne zwei hunde die mit cocculus globuli sofort aufgehört haben zu speicheln/erbrechen... vielleicht hilfts bei dir bzw. smokey ja auch...:)
viel glück vom Noeps
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Sabbern beim Autofahren“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

*SpanishDream*
Thrombozytopenie das ist die Erklärung für seinen Nasenschleim. Ursächlich dafür, sein SLE (systemischer lupus erythematodes). Zähne sind gemacht. (Zahnstein entfernt, jetzt ist alles wieder sauber). Das sabbern ist inzwischen nur noch nach seinem Medikament gegen den SLE, ist eine...
Antworten
10
Aufrufe
400
*SpanishDream*
*SpanishDream*
Bulliene
Selbst wenn es erstmal doof ist, dass da immer noch eine Ausbeulung ist, die sich mutmaßlich immer mal wieder mit irgendwas füllen wird, ist es doch erstmal gut, dass es nichts anderes ist. Mein Vater hatte so etwas auch mal (in seinem Fall war es ein sog. "Zenker-Divertikel"), und in seinem...
Antworten
9
Aufrufe
1K
lektoratte
lektoratte
Paulemaus
aber natürlich muss er sabbern, wenn er ne geschwollene Lefze hat, das ist irgendwie von der Natur so eingerichtet, dass Fremdkörper (OP-Fäden, Schienen, Gewebe wo keins sein sollte in dem Ausmass etc) zunächst einmal zu starkem Speicheln führen, ich nehme an, die "Konstruktionsidee" dabei war...
Antworten
1
Aufrufe
1K
Biggy
Paulemaus
.. und ich google mir die Finger wund.. *tztztz* *fettgrinz*
Antworten
32
Aufrufe
3K
pixelstall
pixelstall
C
Antworten
9
Aufrufe
800
CoConute
C
Zurück
Oben Unten