Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Rüde schnappt bei Begegnungen mit anderen Hunden

  1. Also kriegst du es auch nicht gebacken?
     
    #61 MadlenBella
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Bullys sind halt keine Collie, Schäfer oder Dobis.
    Einfach eigen oft hilft nichts was bei den anderen Süßen helfen kann. Mein Rüde hat heute mit seiner Bulli Freundin gespielt erst mit MK dann ohne und es war alles super Er ist eben noch in der Pubertät aber kein total unverträglicher Beißer ! Unser hundetrainer hat mir auch geraten ihn nicht von allen Hunden weg zu halten da er sonst ein Verhaltensproblem bekommt und wirklich unverträglich wird. Danke für das viele Feedback und für die Tipps von dem ein oder anderen mit Ahnung !
     
    #62 Julia+Donawin
  4. Nur mal so nebenbei, Büllys sind vor allem auch erst mal Hunde.;)

    P.S. mit Miniaturbullys hatte ich nie zu tun, mit Standartbullys schon
     
    #63 matty
  5. Nein, Bullis sind „Hunde“
    Soviel Zeit muss sein
     
    #64 DobiFraulein
  6. Vorallem sind sie ohne Y .
     
    #65 Crabat
  7. Und ü :D
     
    #66 MadlenBella
  8. "Standard" für Bullterrier ist so ein rein deutsches Ding. Es gibt Bullterrier und Miniatur Bullterrier, that's it. Und wenn schon, dann mit "d" am Ende :rolleyes:
     
    #67 Fact & Fiction
  9. Du hast also ernsthaft den Maulkorb wieder abgemacht? Ich faß es gerade echt nicht. Du übernimmst einen Hund, der wegen Unverträglichkeit mit anderen Hunden und Vorfällen abgegeben wurde und willst jetzt aus diesem einen Hundewiesen Sunnyboy machen? Wenn du nicht mal ganz schnell zur Vernunft kommst, wird das ein Böses Ende nehmen und dann sind wieder alle vernünftigen Halter mit gelackmeiert. Meine Güte, sicher deinen Hund mit Maulkorb und verabschiede dich davon, dass er wirklich Bock auf andere Hunde hat.
     
    #68 bandalil
  10. Nur mal so.
    Ich habe hier eine 3er Konstellation. 2 Hündinnen, ein Rüde.
    Mein Jüngste, mein voller Ernst, macht bei allem Fremden was sich bewegt keine Gefangenen. Ich sehe das wie sie reagiert, wie sie sich bewegt, wenn sie könnte würde sie vollkommen ausrasten. Zuhause mit ihren Beiden ist sie sauber.

    Es gibt sie eben, Unverträglichkeiten bei Hunden, vorallem bei Bull Rassen. Wäre toll wenn man zum Wohl aller, auch anderer Listi Halter, nicht seinen Kopf durchsetzen müsste und solche Hunde Begegnungen wenigstens gesichert macht und mit einem wirklich fachkundigen Trainer.
    Man kann Unverträglichkeit nicht raus erziehen, aber man kann sie handeln und in Bahnen lenken.
     
    #69 Joki Staffi
  11. Ich wollte es genau so schreiben gestern, dachte aber "komm lass es" Danke das du es dann gemacht hast :D
     
    #70 bxjunkie
  12. Nein das hast du falsch verstanden. Sie möchte ihm nur abgewöhnen das Ohr des anderen Hundes festzuhalten.. :D
     
    #71 bxjunkie
  13. Danke, ich werde es meiner Autokorrektur ausrichten.
    Ansonsten habe ich das "i" zugunsten des "y" inzwischen im Sinne einer Kapitulation aufgegeben, nachdem ich Hunde hatte, die Winni und Wlli hießen und nahezu selbst dabei alle, übrigens auch hier trotz schriftlich Vorlage, z.B. im Zitat, von Winny und Willy schrieben.;)
     
    #72 matty
  14. Ist halt schwierig, da Bulli und Bully zwei komplett verschiedene Rassen sind und du immer den Eindruck erweckst, du weißt grad nicht um was es geht.

    Ylvi wird auch hin und wieder Ilvy genannt. Und? Meint doch keiner böse und ich weiß, welcher Hund gemeint ist
     
    #73 DobiFraulein
  15. Die Bullys, die du meinst, sieht man hier so gut wie nie und mit Standard werden sie umgangssprachlich wohl eher nicht gemeint. Ist für meinen vorgenannten Beitrag eigentlich auch völlig egal, es ging allein darum:

    Bullies und Bullys und die von mir genannten Büllys wahrscheinlich auch, ebenso wie ein HSH, ein Terrier....
     
    #74 matty
  16. Naja, ob Bully und Bulli zwei komplett verschiedene Rassen sind, liegt ja bei einer Abkürzung wohl im Auge des Betrachters - oder steht es so im Wörterbuch? :p

    Hier hing doch aus dem Kontext recht eindeutig hervor, was gemeint war und dass @matty wusste, um was es geht...

    „Standart“ ist leider fast schon zum Solchen geworden. Der Standarte sei Dank...

    Edit: Hat sich überschnitten... :hallo:
     
    #75 lektoratte
  17. Ich hätte nix dagegen, wenn sich "Bülly" etabliert. :love:
     
    #76 guglhupf
  18. müssen wir uns nur noch drauf einigen, für welche Hunde :D
     
    #77 DobiFraulein
  19. Ist doch egal, alles Hunde im Handtaschenformat und leicht zu händeln.
    Verstehe gar nicht, wo das Problem liegt.
    Wenn der Bully austickt, hebe ich ihn hoch, stecke ihn in einen Beutel und gehe weiter.
     
    #78 HSH2
  20. Na für "Hunde" halt. Egal ob normal oder mini.
     
    #79 embrujo
  21. Kacketüten sollte man ja schließlich immer dabei haben. :applaus:
     
    #80 HSH Freund
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rüde schnappt bei Begegnungen mit anderen Hunden“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden