Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Rückruf 100%ig absichern

  1. Ich denk nicht..du kennst deinen Hund ja und du warst in dieser Situation..Ich hätte bzw hab es nach deiner Schilderung ebenfalls als nicht sehr freundlich aufgefasst und hätte auch unaufgeregt aber konsequent eingegriffen :)
     
    #381 bxjunkie
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Ich tippe auf den Alkohol... vielleicht könnte er ihr Spiel nicht mehr einschätzen
     
    #382 DobiFraulein
  4. Genau das vermute ich.
    Ich würde das Spielen auf der Couch demnächst nach ein paar Gläsern Wein einfach von vorn herein unterbinden.
    Man muß sowas ja nicht austesten.
     
    #383 matty
  5. Mir kam es eben auch so vor als wäre er durcheinander. Er hat sie auch so komisch angeschaut und über seine Schnauze geleckt. Er wirkte verunsichert.

    Nein, ich werde aufpassen, dass es nicht nochmal zu so einer Situation kommt und es ist echt so, dass auch der liebste Hund in einer bestimmten Situation schnappen kann...
     
    #384 Melli84
  6. Also nicht so wie ich mit dem Nachbarn getestet habe, wie das Säckchen reagieren würde wenn wir einen Streit simulieren? :verwirrt:
    Können können sie immer. Auch rein im Spiel. ;)
     
    #385 HSH Freund
  7. Ihr ward ja nüchtern und genau das macht den Unterschied. Und ihr seid halt Männer, das muss man dafür wohl auch sein.:D

    (In solchen Situationen, wie der beschriebenen, sind auch souveräne Hunde oft überfordert, weil sie einfach nicht wissen können, warum der Mensch plötzlich anders ist. Sie nehmen das auch viel mehr wahr und vor allem viel früher als der Mensch und ihnen kann man die Wirkung von Alkohol halt auch nicht erklären.)
     
    #386 matty
  8. Es gibt einige Hunde, die auf Alkohol komisch reagieren. Ich würde auch einfach vermeiden, dass jemand, der etwas getrunken hat, mit dem Hund spielt.
    Das darf hier übrigens auch keiner. Wenn Alkohol getrunken wird, werden die Hunde in Ruhe gelassen. Alkohol verzögert die Reaktionszeit und ich habe auch Bedenken, dass eine Person, die Alkohol konsumiert hat, Signale von Hunden so wahrnehmen kann wie eine Person, die komplett nüchtern ist.
     
    #387 Paulemaus
  9. Außerdem ist HSH Freund auch irgendwie so ein Hundeflüsterer soweit ich das jetzt vom Lesen beurteilen kann.

    Ich dagegen bin froh, wenn ich die Hunde einigermaßen unter Kontrolle habe. Ich denke es ist daher besser gar keine schwierige Situation zu provozieren....
     
    #388 Melli84
  10. Naja, ich mach eben einfach nach Bauchgefühl und komme damit auch meistens heil durch. :D
     
    #389 HSH Freund
  11. Er ist auf jeden Fall selbstsicherer und überzeugter von sich als du. Und das ist im Umgang mit Hunden erstmal nicht schlecht. Gepaart mit der nötigen Reflektion ist das ein guter Weg.

    Begegne deinem Hund überzeugt und überzeugend. Damit bietest du ihm Sicherheit.

    Ich kenne übrigens keinen Hund, der auf alkoholisierte Personen vollkommen neutral reagiert.
     
    #390 La Traviata
  12. Bei Alkohol und Spiel wäre ich bei meinen auch vorsichtig.

    Zorro ist vielleicht auch ein Hund, der zu Übersprungshandlungen neigt und dann noch auf Augenhöhe mit einer Person, die nicht zur Familie gehört...
    Wahrscheinlich war ihm die Situation plötzlich unheimlich oder unangenehm.

    Sei froh, dass er doch so besonnen reagiert hat.

    Wenn Besuch mit meinen Hunden spielen will, habe ich immer ein Auge drauf. Bei Diego kann ich mich drauf verlassen, der spielt ganz gerne mal mit Besuch.
    Wilma mag es gar nicht so gerne, vor allem wenn die Leute sie von oben so hochpuschen. Die sehen uns spielen und wollen das auch machen. Aber Wilma ist halt bei Allen, die nicht zur Familie gehören ein komplett anderer Hund. Ich lasse es deshalb gar nicht zu.
     
    #391 Lanzelot
  13. Meine Nachbarin will immer mal unsere Hunde zusammen lassen. Aber durch den Zaun wird ihr Spitzrüde immer etwas zickig. Aber sie meint Zorro würde sich ja durch den Zaun schon unterordnen und hätte "Angst" vor ihrem also müsste es gut gehen. Sie erkennt das, weil er nicht zurück bellt.

    Ich merke da aber gar keine Angst oder Unterwürfigkeit. Kann man das durch den Zaun überhaupt sehen ob ein Zusammenlassen gut geht?

     
    #392 Melli84
  14. Man kann zumindest die Tendenz erkennen. Nach dem, was da zu sehen ist, könnte(!) es klappen. Allerdings ist das Filmchen für ne vernünftige Aussage zu kurz.
     
    #393 HSH Freund
  15. Geht gemeinsam erst mal miteinander spazieren, da sieht man in der Regel, ob es passen wird.
    Ausgeschlossen ist es sicher nicht.
     
    #394 matty
  16. Ja, müssen wir echt mal spazieren gehen.
    Ach so, ich wollte noch fragen ob es ok ist, ab und an Zorro in den Wasserstrahl beißen zu lassen oder ob wir ihn so doof machen.

     
    #395 Melli84
  17. Was heißt hier doof machen??? :eg:
     
    #396 lektoratte
  18. Ab und an ist das völlig okay. Ich finde, Zorro dreht gar nicht so hoch - da kenne ich andere :D
     
    #397 Fact & Fiction
  19. Ich habe ja auch das Gefühl, dass er langsam "normaler" wird:D
     
    #398 Melli84
  20. Die hat echt Ahnung, die Frau! :sarkasmus:
    Vor lauter Angst und Unterordnung markiert Zorro den Zaun. :D
    Aber große Bedenken hätte ich nach dem Filmchen nicht. Zorro zeigt sich ja freundlich interessiert.
     
    #399 snowflake
  21. Das haben wir auch schon mal getestet und der Hund blieb total ruhig. Aber das ist eine komplett andere Situation als ein alkoholisierter Mensch denke ich.
     
    #400 heisenberg
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rückruf 100%ig absichern“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden