Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Rottweiler als Assistenzhund

  1. Hier kann jetzt echt keiner meckern, dass man nicht nett war
     
    #141 pat_blue
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Jetzt wird es kindisch. Das könnte mir eigentlich egal sein. Ich glaube aber, dass ein trotzig-bockiges Verhalten in der Hundeerziehung kontraproduktiv ist. Wenn Dich schon eine Diskussion in einem Forum so "angreift", mag ich mir nicht vorstellen, wie Du auf einen Hund reagierst, der Dich durch sein Verhalten frustriert.
     
    #142 Paulemaus
  4. Eh gegessen, Mitglied gelöscht.
     
    #143 wilmaa
  5. Daran liegt es, glaube ich, nicht ;)
     
    #144 Paulemaus
  6. Ob sich solche User auch mal Gedanken darüber machen, wieviel mancher in die Diskussion an die TE investiert, um einen fairen, interessanten und informativen Austausch zu ermöglichen?
     
    #145 matty
  7. Ich wollte nur damit sagen, dass sich der Rassestandard zwar gut liest, aber nicht immer 100% zutrifft. Und was den Rottweiler betrifft bin ich ganz bei dir :dafuer:
     
    #146 BMStaff
  8. Ganz einfache Antwort...:nee:
     
    #147 Candavio
  9. "Rassestandard" ist halt so ein bisschen wie ein Arbeitszeugnis.
    Es ist geschönt und man muss zwischen den Zeilen lesen können.
    Kein Verein will seinen Hund in ein negatives Licht setzen.
    Man lese nur die Beschreibung des Appenzellers. Da steht nirgendwo was von K.ackbratze :D
     
    #148 Lana
  10. Oder von "kläfft ständig sinnlos rum".
     
    #149 IgorAndersen
  11. Aus dem Rassestandard könnte man sowas wie das Fotowunschspiel machen.
    Man sagt eine Rasse, dann schreibt jeder der mag in den nächsten 24 oder mehr Stunden einen eigenen kleinen, witzigen Rassestandard. Mit den Eckpunkten Geschichte, Verwendung, Charakter, Aussehen.
    Der lustigste/kreativste/beste gewinnt und darf die nächste Rasse vorgeben.
     
    #150 Meizu
  12. Oder "wird auch Schnappenzeller genannt" :respekt:
     
    #151 embrujo
  13. Lieber andersrum. Man schreibt Passagen aus dem Standard und alle müssen raten um welche Rasse es geht :sarkasmus:
     
    #152 Crabat
  14. Das ist auch witzig :lol:
     
    #153 Meizu
  15. Ist ja nicht nur beim Charakter so, ich denke da nur an die irrwitzigen Größen- und Gewichtsvorgaben im Rassestandard.

    Bsp. DSH Weibchen Widerristhöhe von 55 cm bis 60 cm.

    Dira wurde 1 x von einem Richter vermessen, exakt 59 cm... super.
    Nur neben allen anderen DSH im Ring sah sie aus wie ein Zwerg :lol:

    Charakter:

    "Der Deutsche Schäferhund muss vom Wesensbild her ausgeglichen, nervenfest, selbstsicher, absolut unbefangen und (außerhalb einer Reizlage) gutartig sein, dazu aufmerksam und führig. Er muss Triebverhalten, Belastbarkeit und Selbstsicherheit besitzen"

    In der Realität heißt das, dass du verdammt viele Diskussionen führst, auch bis ins hohe Alter - naja und sonst war Dira weder selbstsicher noch unbefangen, geschweige denn nervenfest, dafür 40 kg geballte Angstbeisserin, die Sylvester auch mal 3 tage nicht pullern ging :tuedelue:

    Aber Papier ist geduldig ;)

    (und ja, ich kann ihre Ahnenreihe viele, viele Jahre zurückverfolgen.. war schon nen richtiger DSH :lol:)
     
    #154 Pyrrha80
  16. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rottweiler als Assistenzhund“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden