ROTE KARTEN für Wildtierverbot im Zirkus

  • Mausili
Die Dressur von Wildtieren – das grausamste Training der Welt

Die Dressur von Wildtieren wie Tiger, Löwen und Elefanten ist das grausamste Training der Welt. Schließlich würde kein Tier je aus freien Stücken beschließen, sich zur Unterhaltung von Menschen in einer Manege auf den Kopf zu stellen oder andere unnatürliche „Tricks“ aufzuführen. Nur mit brutalem Training, anhaltender Erniedrigung und massiven jahrelangen Gewalterfahrungen lassen sich Wildtiere wie Tiger in Zirkussen zu solchen „Kunststückchen“ bringen...



:eek:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili
Schockierende Fotos von blutigen Kamelen veröffentlicht: VGT erstattet Anzeige gegen Zirkus King

Immer wieder muss der VGT Anzeige gegen Tierzirkusse erstatten, die ihre Tiere nicht ordentlich versorgen, ihnen keinen Auslauf geben oder sie sogar schlagen. Nun wurden dem VGT schockierende Aufnahmen von Kamelen im Zirkus King zugespielt, der derzeit am Urfahranermarkt in Linz auftritt. Viele Tiere weisen an unterschiedlichen Körperstellen Verletzungen auf, blutige Wunden, vernarbtes Gewebe...



:tot:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili
Keine Plattform für Circus Krone - "Stars in der Manege" auf Sat. 1 stoppen! -->> PETITION

Elefanten an Ketten, mit Peitschen malträtierte Löwen und Pferde ohne Auslauf. Das ist in Deutschland leider der traurige Alltag von Tieren in Zirkussen. Gesetzliche Regelungen sind in Arbeit - lassen aber nach wie vor auf sich warten. Einer der größten und umstrittensten Zirkusse Europas ist der Münchner Circus Krone...



 
  • Mausili
TIERE IM ZIRKUS, DAS IST VORBEI! -->> ZITAT: BERNHARD PAUL CIRCUS RONCALLI

Wo er Recht hat, hat er Recht: "Tiere im Zirkus, das ist vorbei!"

In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung (1) sprach Bernhard Paul, der Direktor des Circus Roncalli kürzlich Tacheles. Unter anderem beschreibt er, wieviel Hass ihm aus der Zirkusbranche entgegenschlug, als er 2018 auf ein vollkommen tierfreies Konzept umstellte. Seine Meinung dazu? "Sie wissen in ihrem Innersten: Der hat Recht. Und doch ändern sie nichts, machen ihr altes Ding weiter mit ihren weißen Löwen und Tigern usw." Und weiter: "Tiere im Zirkus, das ist vorbei. Das ist wie Damenringkampf in der Manege - völlig aus der Zeit gefallen."

Weiter beschreibt er, wie er auf die Idee mit den Tier-Hologrammen kam: "Aber die Zirkusbranche meinte dazu lediglich 'Das ist doch kein Zirkus!' Wenn man nichts anderes kann, als Tiernummern, dann sagt man so etwas" meint Paul.

Ihn hat in der Zirkuswelt niemand ernst genommen - und heute zeigt sich, wie erfolgreich das tierfreie Konzept ist.

Ganz nach dem Motto "Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du." (Zitat: Mahatma Gandhi)



:danke2:

 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „ROTE KARTEN für Wildtierverbot im Zirkus“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten