ROTE KARTEN für Wildtierverbot im Zirkus

  • Mausili

Grüne: Strengeres Verbot von Wildtieren im Zirkus


Berlin (dpa) - Das geplante Verbot von Wildtieren in Zirkussen geht mehreren Länder-Ressortchefs nicht weit genug. Es betreffe nur neu angeschaffte Tiere und gelte nicht für Großkatzen, Robben und Reptilien, kritisierten die Justizsenatoren von Berlin und Hamburg, Anna Gallina und Dirk Behrendt, sowie die hessische Umweltministerin Priska Hinz (alle Grüne) am Wochenende. "Dabei steht außer Frage, dass eine artgerechte Haltung von beispielsweise Löwen im Zirkus nicht möglich ist", hieß es in einer gemeinsamen Erklärung...



:spitze:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili
Tierquälerei im Circus Krone: So schlecht geht es den Tieren

Der Circus Krone mit Stammsitz in München gilt heute als einer der weltweit größten Zirkusse. Im Fokus des Programms steht die Dressur von Tieren, die für den Profit unter Zwang Kunststücke aufführen müssen. Rund 100 Tiere leiden im Circus Krone unter teils massiven Missständen, wie behördliche Dokumente sowie Bild- und Videomaterial belegen...



:eek:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili
Bundesweites Wildtierverbot im Zirkus -->> PETITION MIT UPDATE

Bundesweites Wildtierverbot im Zirkus: Julia Klöckners Verordnungsentwurf scheitert im Bundesrat

Jun 25, 2021 — Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

der von Julia Klöckner (CDU) vorgelegte Verordnungsentwurf zum Wildtierverbot im Zirkus wurde heute vom Bundesrat abgelehnt.

Hintergrund für das Scheitern ist, dass die von Frau Klöckner vorgelegte Verordnung viele Mängel in Hinblick auf den Tierschutz beinhaltet. Eigebrachte Änderungswünsche hinsichtlich eines besseren Tierschutzes fanden seitens Frau Klöckner keine Berücksichtigung. Bereits im Zirkus lebende Tiere hätten weiterhin in der Manege vorgeführt werden können. Von einer echten Tierschutzverordnung kann daher keine Rede sein; vielmehr handelt es sich bestenfalls um eine Pseudo-Tierschutzverordnung. Daher war das Scheitern der Verordnung absehbar.



 
  • Mausili
Mangelnder Tierschutz wird abgestraft:

Keine Zustimmung zu Bundesministerin Klöckners Entwurf zur Tierschutz-Zirkusverordnung. VIER PFOTEN befürwortet Beschluss des Bundesrats und fordert weiterhin ein uneingeschränktes Verbot für alle Wildtiere im Zirkus

Hamburg, 25. Juni 2021 – Heute hat der Bundesrat über den Entwurf der Tierschutz-Zirkusverordnung entschieden und den Vorschlag von Ministerin Julia Klöckner abgelehnt. Die internationale Tierschutzstiftung VIER PFOTEN befürwortet den Beschluss und fordert eine neue Verordnung, die ein umfassendes Verbot für alle Wildtiere im Zirkus beinhaltet...



:wand:
 
  • Mausili
Bundesweites Wildtierverbot im Zirkus -->> PETITION MIT UPDATE

Wildtiere im Zirkus: Wann endet die Quälerei? Wir haben die Wahl!

Sep 3, 2021 — Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

und wieder neigt sich eine Legislaturperiode ihrem Ende. Weitere 4 Jahre, in denen der Tierschutz auf politischer Ebene eine völlig untergeordnete Rolle gespielt hat. Davon betroffen ist natürlich auch das längst überfällige Verbot von Wildtieren im Zirkus...



:clover:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili
Bundesweites Wildtierverbot im Zirkus: Wir hatten die Wahl! -->> PETITION MIT UPDATE

Sep 27, 2021 — Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir haben, wie ich fand, einen sehr spannenden Wahlabend erlebt.

Aus welchen Fraktionen sich die neue Bundesregierung zusammensetzt, kann zum jetzigen Zeitpunkt natürlich niemand mit letzter Sicherheit sagen. Aber: Nie zuvor hatte unsere Petition so große Aussichten auf Erfolg.

Wie euch bekannt ist, wurde das Wildtierverbot im Zirkus in der Vergangenheit stets durch die CDU/CSU blockiert. SPD und GRÜNE hingegen haben das Verbot von Wildtieren im Zirkus und unsere Petition immer unterstützt...



 
  • Mausili
Peta zu Tod von Löwe King Tonga: „Ära der Peitsche“ endlich beenden

Peta fordert Circus Krone dazu auf, Tiere nicht mehr zur Schau zu stellen. Die Tierschützer prangern insbesondere die Dressur von Großkatzen an.
München/Stuttgart - Die Tierrechtsorganisation Peta hat anlässlich des Todes von Löwe King Tonga den Circus Krone dazu aufgefordert, die Großkatzendressur zu stoppen. In einer Mitteilung ruft die Organisation dazu auf, die „Ära der Peitsche endlich“ zu beenden...



:danke2:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „ROTE KARTEN für Wildtierverbot im Zirkus“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten