Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

ROTE KARTEN für Wildtierverbot im Zirkus


  1. TV-Tipp: "Wildtiere im Zirkus – Tradition oder Tierquälerei?"
    Montag, 03.09.2018, ab 18:15 Uhr auf ARD-alpha


    Leiden Wildtiere im Zirkus? In fast allen europäischen Ländern dürfen Elefanten, Löwen oder Giraffen nicht mehr in die Manege. In Deutschland sind bisher alle Anläufe für ein Verbot im Bundestag gescheitert...



    [​IMG]
     
    #561 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Tierschutz contra Tradition: Debatte um Circus Afrika erreicht Stadtverordnete


    Frankfurt (Oder) (MOZ) Noch bis Sonntag gastiert der Thüringer Circus Afrika am SMC in Frankfurt. Mitgereist ist auch die Debatte darüber, ob Elefanten und andere Wildtiere in ein Zirkuszelt gehören. Bereits vor dem ersten Auftritt hatte die Tierschutzorganisation Peta an Oberbürgermeister René Wilke (Linke) appelliert, ein kommunales Wildtierverbot zu erlassen...



    [​IMG]
     
    #562 Mausili
  4. Diese Farce muss endlich auf Bundesebene geregelt werden. Ehrlich, da krieg ich richtig schlechte Laune. [​IMG]
     
    #563 guglhupf

  5. Shrine Circus in den USA: Kamel geht in der Zirkusmanege durch – sechs Kinder verletzt -->> VIDEO


    Fotoblitze, laute Musik und schreiende Kinder: All das müssen Zirkustiere oft mehrere Stunden lang ertragen. Im Shrine Circus in Pittsburgh werden die Tiere in einer Manege vorgeführt, in der Kinder und Erwachsene sich sogar frei bewegen dürfen. Auch Kamelreiten steht auf dem Programm – doch das ging dieses Mal gehörig schief. Ein Kamel bekam während eines Ritts Panik, drehte durch und verletzte dabei sechs Kinder...



    [​IMG]
     
    #564 Mausili

  6. Kommunales Wildtierverbot in Bad Kreuznach (Heimatstadt von Julia Klöckner) -->> PETITION


    Obwohl Bundesrat, Bundestierärztekammer und zahlreiche Vereinigungen seit Jahren ein Verbot von wilden Tieren in reisenden Zirkussen fordern, blockiert die Bundesregierung bis heute. Auch die neue Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner – übrigens eine Bad Kreuznacherin – scheint an der Situation bisher nichts ändern zu wollen. Daher haben mittlerweile über 100 Städte sogenannte kommunale Wildtierverbote erlassen. Zirkusse, die exotische Tiere wie Löwen oder Elefanten im Programm haben, dürfen dort keine städtischen Flächen mehr nutzen...



    [​IMG]
     
    #565 Mausili

  7. Schicksal von Zirkus-Affe Robby entscheidet sich vor Gericht


    Der Rechtsstreit um den wohl letzten Menschenaffen in einem deutschen Zirkus geht in eine neue Runde: Am 8. November wird vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg verhandelt, ob der Schimpanse Robby aus dem „Circus Belly“ geholt werden soll. Das Verwaltungsgericht der Stadt hatte im Frühjahr 2017 entschieden, dass Robby in einer Auffangstation für gequälte Primaten das Leben unter Artgenossen lernen soll. Dagegen legte der Zirkusdirektor Klaus Köhler Berufung ein...



    [​IMG]
     
    #566 Mausili

  8. „Krone“-Gastspiel in Hamburg: Müssen Wildtiere im Zirkus verboten werden?

    Tiger führen Kunststücke auf, Löwen hüpfen durch die Manege, ein Seehund zeigt sein Können – und auch ein Nashorn tritt auf: Seit Freitag zeigt der „Circus Krone“ seine Show auf dem Heiligengeistfeld – und sofort entbrennt ein Streit: Ist das noch zeitgemäß?...



    [​IMG]
     
    #567 Mausili

  9. Streit um artgerechte Wildtierhaltung


    Berlin will "Circus Voyage" vom Olympiagelände aussperren

    Seit 24 Jahren tritt der Circus Voyage in der Vorweihnachtszeit auf dem Berliner Olympiagelände auf. Das will Innensenator Geisel jetzt nicht mehr zulassen. Die Tierschützer jubeln - doch die Zirkusleute denken nicht daran, sich geschlagen zu geben...



    [​IMG]

    Streit um Wildtierverbot im Zirkus - Flusspferd und Co. raus aus der Manege?

    Die Diskussion über ein Zirkus-Wildtierverbot ist verworren. Tierschützer finden es alternativlos. Zirkusbetreiber fühlen sich an den Pranger gestellt. Die Politik ist gespalten...



    [​IMG]
     
    #568 Mausili

  10. "Wir werfen die Flinte nicht ins Korn"


    Zirkusdirektor Alfons Köllner über Tierschützer und Platzverbote - Gastspiel in Neuburg-Ried

    Neuburg (r) "Circus Williams" gastiert in Neuburg-Nord auf einer Wiese neben dem Sportgelände des SC Ried. Der Zirkus gehört zu den kleinen Familienbetrieben, die gegen den Trend ankämpfen und einfach weitermachen. Der Tierschutzverein lehnt Zirkus mit Tieren grundsätzlich ab...



    [​IMG]
     
    #569 Mausili

  11. Was für ein Zirkus


    Berlins Innensenator Geisel hat angekündigt, Wildtierzirkus Voyage keinen öffentlichen Platz für sein Gastspiel in Berlin zu genehmigen. Anbei dazu ein Kommentar von Denise Schmidt, Kampagnenleiterin bei VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz.



    [​IMG]
     
    #570 Mausili

  12. Zirkus kommt nach Gütersloh - und wirbt auch mit Wild-Tieren


    Der Circus Atlantik hat Kamele, Lamas und Co. im Gepäck - das kommt vor allem bei Tierschützern nicht gut an

    Gütersloh. Der Allwettercircus Atlantik kommt nach Gütersloh. Für vier Tage bauen die Schausteller ihr großes Zirkus-Zelt in Isselhorst auf. Mit dabei sind aber nicht nur Seiltänzer, Clowns und Feuerschlucker, sondern auch Tiere. Der Circus Atlantik wirbt mit vielen verschiedenen Tiershows: von Kamel-Karawane, über Pferde-Dressuren bis hin zu Ziegen-Shows fahren die Artisten das volle Programm auf. Und das kommt nicht bei allen gut an...



    [​IMG]
     
    #571 Mausili

  13. Schimpanse Robby soll weiter bei Zirkusdirektor leben


    Schimpanse Robby lebt in einem Zirkus - ohne Artgenossen, aber mit Familienanschluss. Der Landkreis ordnet die Unterbringung in einer auf die Resozialisierung von Affen spezialisierten Einrichtung an, Robbys Besitzer wehrt sich dagegen...



    :sauer:
     
    #572 Mausili

  14. Robby bleibt im Zirkus: Warum selbst Tierschützer den Menschenaffen nicht befreien wollten


    Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg entschied am Donnerstag, dass der 44-jährige Schimpanse Robby nicht in eine Auffangstation für Menschenaffen überführt wird – sondern im Besitz des Zirkus "Belly" bleibt. Eigentlich ist sich die Mehrheit der Deutschen einig: Exotische Tiere oder Wildtiere haben im Zirkus nichts zu suchen...



    [​IMG]
     
    #573 Mausili

  15. Tierquälerei: Berlin verweigert Zirkus Stellplatz


    Aus Tierschutzgründen wird Berlin dem Zirkus Voyage in diesem Jahr keinen Stellplatz verpachten. Der Pachtvertrag werde nicht fortgesetzt, so ließ Innensenator Andreas Geisel (SPD) verlauten. Kontrollen beim Zirkus Voyage hätten "Diskrepanzen" ergeben, heißt es. Die Haltung von Wildtieren wie Nashörnern, Flusspferden oder Giraffen sei im Zirkus nicht artgerecht und ohne Tierquälerei möglich, kritisieren Tierschützer seit vielen Jahren...



    [​IMG]
     
    #574 Mausili

  16. Manege dicht für Nilpferd & Co.: Berliner Senat sperrt Wildtier-Zirkusse aus


    In der Weihnachtszeit gastiert der Zirkus Voyage am Olympiastadion. So kennen es die Berliner seit 1994. Allein vergangenes Jahr kamen über 40.000 Besucher. Doch mit dem Winterzirkus soll Schluss sein. Der Senat verweigert für dieses Jahr die Genehmigung. Denn: Der Zirkus Voyage hält Wildtiere, darunter Nilpferd „Jedi“ und zwei Giraffen. So etwas soll auf landeseigenen Flächen ab sofort tabu sein...



    [​IMG]

    Portugal: Verbot von Wildtieren im Zirkus

    Das Parlament in Portugal hat die Ausbeutung von Wildtieren in Zirkussen bis 2024 mit einem neuen Gesetz verboten, was von Tierschutzgruppen bejubelt wird. Rund 1000 Löwen, Tiger, Elefanten, Kamele und Zebras gehören zu den Tieren, die nach dem neuen Gesetz für rund 40 Arten verboten sind...



    [​IMG]
     
    #575 Mausili

  17. Circus Roncalli in Berlin: Der vegane Zirkus


    Clown Chistirrin spielt 18 Instrumente, er singt und tanzt, er wagt sich aufs Trapez und ist ein leidenschaftlicher Maler. Chistirrin ist der neue Star im Circus Roncalli, der ab 21. Dezember im Tempodrom gastiert...



    [​IMG]
     
    #576 Mausili

  18. Karlsruher SPD widerspricht den Grünen in Sachen Wildtierverbot im Zirkus: "Es geht nicht nur ums Tierwohl, sondern auch um Gefahrenabwehr"


    Das geplante Wildtierverbot für Zirkusse auf Karlsruher Flächen schlägt hohe Wellen. Die SPD meldet sich nun zu Wort und widerspricht in einzelnen Punkten den Äußerungen der Grünen, als auch derer vom Circus Carl Busch...



    [​IMG]
     
    #577 Mausili

  19. „Kein Beitrag zum Artenschutz“: WWF spricht sich gegen Wildtiere im Zirkus aus


    Innensenator Geisel wollte das Gastspiel des "Weihnachtscircus" verbieten. Nun spielt er doch. Ein Interview mit dem Artenschutzexperten Arnulf Köhncke...



    [​IMG]
     
    #578 Mausili

  20. Zirkus in Göppingen -->> Elefanten müssen draußen bleiben


    Viele Göppinger werden ihr Bild davon, was einen guten Zirkus ausmacht, in Zukunft etwas anpassen müssen: In der Stadt sind Nummern mit Wildtieren künftig wohl nicht mehr möglich. Das strebt zumindest eine Mehrheit der Stadträte an...





    [​IMG]
     
    #579 Mausili

  21. Veterinäramt beschlagnahmt Zirkustiere der Familie Lauenburger


    Monschau. Das Amt für Verbraucherschutz, Tierschutz und Veterinärwesen der Städteregion Aachen hat am Donnerstag 13 Tiere des Zirkus der Familie Lauenburger, der in den vergangenen Wochen in Imgenbroich gastierte, vorübergehend beschlagnahmt...



    [​IMG]
     
    #580 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „ROTE KARTEN für Wildtierverbot im Zirkus“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden