Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Rizinusstrauch

  1. Kennt sich hier jemand mit Rizinussträuchern aus? Unsere Nachbarn links und rechts der Fuhr zur Straße runter haben jeweils so ein Teil gepflanzt, direkt an den Zaun. Die sind schon ganz schön groß und wie ich mitbekommen habe, wohl sehr giftig. Werfen die Dinger auch was ab? Die Blüten? Die Blätter? Weil sonst muss ich der Franzi dann auch nen Mauli aufsetzen, wenn wir uns im Hof aufhalten :(
     
    #1 MyEvilTwin
  2. Die Samen sind hochgiftig, da reicht einer für Kinder und Hunde um das Leben auszuhauchen. Ich würde Franzi da nicht ohne Aufsicht laufen lassen, wo sie alles sofort frisst.

    Ach so und er ist immergrün, wirft sein Laub nicht ab lt. dem Link
     
    #2 bxjunkie
  3. Na toll und den gießen die auch noch mit unserem Brunnenwasser :sauer:
    Wenigstens verträgt der keinen Frost und ich hoffe, sie pflanzen im nächsten Sommer nicht noch mal einen :rolleyes:

    Also, nun auch Maulkorb im Hof. Kackmist.
     
    #3 MyEvilTwin
  4. Hoch giftig - besonders die ''beans''. Wir hatten sie frueher im Garten (pre-dogs), und haben sie professional entfernen lassen (post arrival of dogs).
     
    #4 Madeleinemom
  5. Muss man beim Entfernen auf etwas achten? Ich dachte jetzt, dass die über den Winter sowieso absterben...?
     
    #5 MyEvilTwin
  6. Ich kenne mich leider bei eurem Klima nicht aus :(
     
    #6 Madeleinemom
  7. Also über den Winter hat es Minusgrade. Letzten Winter teilweise bis -14° (glaube, das müssten 6,8° Fahrenheit sein). Da müsste das Teil doch absterben, oder? So wie ich das gelesen habe, ist das ja eher eine tropische Pflanze.
     
    #7 MyEvilTwin
  8. Ja Handschuhe tragen...steht auch in dem Link ;)
     
    #8 bxjunkie
  9. Naja, ich muss den ja nicht entsorgen. Müssen dann die Nachbarn machen :)
     
    #9 MyEvilTwin
  10. Naja du hast gefragt ;)
     
    #10 bxjunkie
  11. :) Ja, ich hatte nicht erwartet, dass man da noch Vorkehrungen treffen muss, wenn das Ding eh erfroren is und hauptsächlich die Samen so giftig sind.
     
    #11 MyEvilTwin
  12. Sollten irgenwie die Bohnen bei euch landen (sie sehen aus, wie Kaeferbohnen), bitte sofort aufsammeln und entsorgen. They are deadly, besonders, da Du einen Staubsauger hast :)
     
    #12 Madeleinemom
  13. Mein gott, lebe ich gefaehrlich, ich habe immer ein paar von die Sträucher , nach ca 2 jahre sterben sie ab.

    Meine hunden und ich, fressen aber nicht alles.
     
    #13 toubab
  14. Ja, aber bei EvilTwin lebt nunmal ein Allesfresser. Da würde ich mir auch ihre Sorgen machen. Hier bei mir muss ich das auch nicht.
     
    #14 snowflake
  15. :nee: Bis zu den Bullterriern brauchte und hab ich mir nie um sowas Gedanken gemacht... da wuchs im Garten auch giftiges.
    Keiner der Hunde hat irgendwas blödes gefressen!
    Bis vor paar Jahren hatte ich u.a. eine Dieffenbachie im Wohnzimmer rumstehen – dann haben Cleo und/oder Lise hier ein Blumenmassaker veranstaltet und vorsichtshalber hab ich mal geschaut was hier so rumsteht :nervoes:
     
    #15 Brille
  16. Ja, die sind auch übel. Das kleine Kätzchen von einer früheren Arbeitskollegen hat mal davon genascht und hat es leider nicht überlebt :(
    Bei mir steht in der Wohnung keine einzige Pflanze auf dem Boden rum.
     
    #16 MyEvilTwin
  17. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rizinusstrauch“ in der Kategorie „Haus & Garten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden