Rezepte für Lebkuchen ?

  • SabineW
Kennt jemand von Euche schöne Rezepte für Lebkuchen? :)

In ca. 2 Wochen habe ich "etwas" Urlaub und ich möchte die Zeit mit dem Sproß meines Mannes u.a. auch zum Lebkuchenbacken nutzen :)

Wenn's geht, nicht GANZ so komplizierte Sachen, denn das einzige, was ich bisher mal "gebacken" bekommen habe, war eine Schwarzwälder Kirschtorte (die bekanntlich einfach ist) :D

Sab.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi SabineW :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Alexis
Hallo Sabine,

Schokoladen-Lebkuchen:


Elisen-Lebkuchen:


Gewürz-Lebkuchen (nicht vom link abschrecken lassen *g*:(


Alexis
 
  • Hannibal
Na da haste Dir ja was vorgenommen. :D

Ok, ich geb Dir mal ein Rezept von der "Schandri".


"Magdalenenstritzeln"



140 g Butter
140 g Zucker
3 ganze Eier
140 g Mehl
saurer Rahm

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, die Eier, eins nach dem anderen dazu geben,3 Eßlöffel sauren Rahm dazu, zuletzt das Mehl unterrühren.
Fingerdick auf ein Backblech (Backpapier drunter) streichen
mit gestiftelten Mandeln und groben Zucker bestreuen und schön hellgelb backen (ca 1/2 Stunde).
Danach, wenn es noch warm ist in fingerlange, fingerdicke Stückchen schneiden.
Anm.: also niemanden dazu nehmen, der ellenlange Fingernägel oder dicke Wurstfinger hat:D


Das ist zwar jetzt kein richtiges Lebkuchenrezept, aber nach Deinem Eingangsposting würde ich mal mit dem anfangen. Wenn doch gewünscht, geb ich Dir auch ein richtiges Lebkuchenrezept- an dem wirst Du aber etwas im Vorfeld dran zu knabbern haben.;)
 
  • SabineW
Original geschrieben von Hanibal
Wenn doch gewünscht, geb ich Dir auch ein richtiges Lebkuchenrezept- an dem wirst Du aber etwas im Vorfeld dran zu knabbern haben.;)

Her damit, ich bin zu allen Schandtaten bereit - die Männers müssen außerdem hinterher die Küche machen ;)

Al: Danke sehr! :) :)
 
  • Artemis_xx
Lebkuchenteig

Hab auch noch ein Lebkuchenrezept gefunden:

160 g Honig
600 g Roggenmehl
300 g Staubzucker
20 g Natron
1 abgeriebene Zitronen- und Orangenschale
2 TL Zimt
4 TL Lebkuchengewürze
4 Eier

Zum Bestreichen: 2 Eier
100 g abgezogene halbierte Mandeln zum Belegen

Zum Ausarbeiten: ca. 200 g Roggenmehl

Das Roggenmehl, den Staubzucker (gesiebt), das Natron, den Zimt, das Lebkuchengewürz und die gerieben Zitronen- und Orangenschalen gut vermischen.

Grube bilden und Eier und flüssigen Honig hinengeben, dann zusammenkneten. Kurz rasten lassen. Teig ausrollen (ca. 5 mm dick) und Formen ausstechen. Dann den Lebkuchen auf ein Blech mit Backpapier geben, mit Ei bestreichen und mit Mandeln verzieren. Bei 220 °C, Ober- und Unterhitze höchstens 5 min. backen.

Nix anbrennen lassen und gutes Gelingen :) !

Ach ja, damit der Lebkuchen schneller weich wird, kann man ein Stück Apfel in die Keksdose geben ;) .

Heuer hab ich noch keine Lebkuchenteig selber gemacht, ich kauf den jetzt immer in der Bäckerei oder beim Spar schon fix und fertig *schäm* :D . Schmeckt auch nicht schlecht und macht keine Arbeit *zugebetwasfaulbin* :D .
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rezepte für Lebkuchen ?“ in der Kategorie „KSG-Kochstudio“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten