Rettet den Regenwald

Offengelegt: Konzern-Schokolade zerstört letzte Reste westafrikanischen Regenwalds

Stiftung COMÚN, gebana AG & Initiative Lieferkettengesetz zeigen mit „Angry Gorilla“-Kampagne und neuem Kapitel im „Lieferkettenatlas“ dramatische Naturzerstörung und Kinderarbeit in Afrika auf...



:wut:
 
Karpaten: Finger weg von Europas Urwäldern! -->> PETITION

Direkt vor unserer Haustüre werden stündlich 5 Fußballfelder Wald zerstört. Die Wälder der Karpaten werden in rasendem Tempo abgeholzt und mit Forststraßen zerstückelt. Die Holzmafia macht auch vor Nationalparks und Schutzgebieten nicht Halt. Wer sich ihr in den Weg stellt, kann sogar mit dem Leben bezahlen...



k045.gif
 
WWF Studie enthüllt: Bergbau ist Treiber der weltweiten Entwaldung

Bergbau ist Treiber der weltweiten Entwaldung

Immer mehr Wälder sterben aufgrund von Bergbauaktivitäten. Dabei ist aber nicht nur der Bergbau selbst an der Zerstörung Schuld, sondern auch Aktivitäten, die den Bergbau unterstützen. Im Rahmen der neuen Studie „Extracted Forests“ vom WWF und der Wirtschaftsuniversität Wien haben Forscher herausgefunden, wie groß das Ausmaß ist und was wir tun können, um diese Entwicklung zu stoppen...



:torch:
 
P&G: das Riesenproblem mit der Waldvernichtung-->> PETITION

Procter & Gamble kauft 600.000 Tonnen Palmöl pro Jahr, um damit alles von Shampoo und Zahnpasta bis hin zu Waschmittel herzustellen. Aber viel zu viel davon stammt noch immer aus dem Anbau auf zerstörtem Regenwaldboden und geraubtem Land. In seinen Werbeslogans behauptet der Konzern gerne, er mache das Leben besser -- aber in Wirklichkeit richtet P&G schweren Schaden an...



a020.gif
 
Gran Chaco im Sterben

Im zweitgrößte Wald Südamerikas wird die Zerstörung immer dramatischer. Das EU-Mercosur-Abkommen droht, die Abholzung des Gran Chaco weiter zu beschleunigen.

Ketten fressen sich in den Boden. Vorne eine Ladeschaufel, hinten eine Walze. Ein Bulldozer wühlt sich durch den savannenartigen Primärwald und löscht jedes Leben aus. Kein Zweifel, so sieht industrielle Abholzung aus. Der zweitgrößte Wald Südamerikas nach dem Amazonasgebiet ist einer der am stärksten von Waldzerstörung betroffenen Orte der Erde. Das, was hier passiert, ist ein Verbrechen...



:tot:
 
Regenwald statt Giftvertrag -->> PETITION

Das Handelsabkommen zwischen der EU und den Mercosur-Ländern Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay steht kurz vor dem Abschluss.

Dieser Vertrag ist…
… Gift für das Klima!
… Gift für den Amazonas!
… Gift für unser Essen!


Der Giftvertrag soll Zölle auf Agrarprodukte wie Rindfleisch senken. Für diese Produkte wird in der Amazonasregion immer weiter Regenwald zerstört – häufig durch Brandrodung. Die riesige Artenvielfalt im Amazonas-Regenwald wird dadurch bedroht und die Klimakrise weiter angeheizt...



043.gif
 
Palmöl in Ecuador - Gemeinde wehrt sich gegen Landraub und Rassismus -->> PETITION

Im Norden Ecuadors wehrt sich die Bevölkerung gegen Landraub und Regenwaldabholzung durch die Palmölindustrie. Anstatt für Recht und Ordnung zu sorgen, stellen sich die Behörden auf die Seite der Firmen. Gerichte verurteilen die Menschen ungerechtfertigt zur Zahlung von Schadensersatz, um ihren Widerstand gegen das Unrecht zu brechen...



d040.gif
 
Amazonas: Schutz der Täler besonders wichtig

Wo im Amazonasgebiet könnte die Natur den vermehrten Dürren im Zuge des Klimawandels noch am ehesten trotzen? In den Senken des Tieflands, verdeutlicht nun eine Studie. Denn dort kann sich auch bei Trockenheit noch feuchtigkeitsspendender Nebel halten, zeigen Auswertungen von Satellitendaten. Bei den identifizierten Nebel-Tälern handelt sich somit um besonders schützenswerte Refugien für die Artenvielfalt des Amazonasgebiets. Außerdem könnte der gezielte Erhalt dieser Bereiche dabei helfen, Rückkopplungseffekte einzudämmen, die den Klimawandel weiter verschärfen, sagen die Wissenschaftler...



:clover:
 
Tapanuli-Orang-Utan schützen! Kein Staudamm in Batang Toru! -->> PETITION

Der Tapanuli-Orang-Utan ist eine Sensation. Nur 800 Tiere leben noch, versteckt in den Wäldern Sumatras. Ihr Lebensraum wird durch einen chinesischen Staudamm bedroht. Jetzt ist die letzte Chance, das Unheil abzuwenden...



d070.gif
 
Retten Sie Kambodschas Schatzinsel -->> PETITION

Es gibt sie noch: Ungestörte Orte mit tropischer Vielfalt über und unter Wasser – sogar in Kambodscha, das seine Regenwälder rigoros abholzt. Die Insel Koh Kong ist so ein unversehrter Ort, jetzt soll sie wirtschaftlich erschlossen werden. Unsere Partner fordern, die Insel stattdessen komplett zu schützen. Und bitten um Unterstützung...



:torch:
 
Die indigenen Manjui im paraguayischen Chaco-Urwald können nur mit Land überleben -->>PETITION

Das indigene Volk der Manjui im Chaco in Paraguay ist von einer lautlosen ethnischen Säuberung bedroht. Ihr angestammtes Land und Trockenwald werden von Rindfleisch- und Holzkohleproduzenten in Besitz genommen und abgeholzt. Obwohl der Staat 1998 einen Teil des Landes für die Manjui erworben hat, wurde es nie an diese übertragen...



a020.gif
 
Tropische Regenwälder: „Social Distancing“ bei Bäumen

Durch seine Samen bringt ein Baum besonders viele Nachkommen in seiner direkten Nachbarschaft hervor, könnte man meinen. Doch in tropischen Waldökosystemen ist das Gegenteil der Fall, dokumentiert eine Studie: Bäume wachsen dort überraschend weit von anderen Exemplaren ihrer eigenen Art entfernt. Dies hat mit negativen Auswirkungen auf das Wachstum zu tun, die bei enger Nachbarschaft gleichartiger Bäume auftreten. Der hemmende Effekt wirkt sich allerdings förderlich auf die Entwicklung der Artenvielfalt in den tropischen Waldökosystemen aus, erklären die Forscher...



:clover:
 
Indonesien: NEIN zur großflächigen Abholzung der Mentawai-Inseln! -->> PETITION

Indonesien hat einer Firma genehmigt, auf den Mentawai-Inseln großflächig Holz einzuschlagen. Innerhalb von 30 Jahren darf PT.SPS auf Sipora 20.706 Hektar Wald abholzen. Dadurch werden die Einheimischen noch stärker von Überschwemmungen, Wasserknappheit und der Klimakrise betroffen. Helfen Sie uns, die Genehmigung rückgängig zu machen!...



b0188.gif
 
Schützt Liberias Wälder – kein Ausverkauf für Dubais Klimaschäden -->> PETITION

Liberias Regierung ist dabei, 1 Million Hektar Wald an die Firma Blue Carbon zu verscherbeln. Das Unternehmen aus dem Öl-Emirat Dubai will durch den Schutz von Regenwäldern in Westafrika sogenannte Carbon Credits verkaufen, die Emissionen ausgleichen sollen. Doch der Deal bedroht die Rechte der Bevölkerung und nützt dem Klima nicht...



a020.gif
 
Keine Goldmine im Wald der Tiger auf Sumatra! -->> PETITION

Eine geplante Goldmine bedroht das Leuser-Ökosystem und damit den letzten großen Regenwald Südostasiens. Hier leben Tiger, Elefant, Nashorn und Orang-Utan im selben Habitat - weltweit einmalig. Unterstützen Sie bitte die Umweltschützer auf Sumatra gegen die Firmen Bumi Mentari Energi und Emas Mineral Murni...



d015.gif
 
Panama: Aufstand gegen Bergbau im Regenwald -->> PETITION

Das mittelamerikanische Land Panama ist in Aufruhr. Die Regierung hat mit der Genehmigung einer riesigen Kupfermine im Regenwald eine tiefe Vertrauenskrise ausgelöst. Die Menschen protestieren zu Zehntausenden mit Demonstrationen, Streiks und Blockaden von Straßen. Sie fordern, die Natur zu erhalten und die Umwelt zu schützen...



b0188.gif
 
Die Erdöl-Industrie verseucht Nigerias Flüsse - für uns? -->> PETITION

Umweltschützer in Afrika kämpfen gegen die Ausbeutung von Öl und Gas auf dem Kontinent. Zahlreiche Projekte gefährden Menschen, Umwelt und Klima. Doch die deutsche Bundesregierung will mehr Erdöl und Erdgas von dort importieren, insbesondere aus Nigeria. Fordern Sie Bundeskanzler Scholz auf, diese verheerende Politik sofort zu beenden...



g061.gif
 
KLIMARETTER AKUT BEDROHT - Schützt den Kongo-Regenwald und das größte Moor vor Ölförderungen! -->> PETITION

Liebe Menschen,

damit wir die Zerstörung des Kongoregenwaldes und somit weltweit eines der wichtigsten Ökosysteme und größten CO2-Speicher stoppen können, bitten wir Euch um Eure Unterschrift und Unterstützung. Der Kongoregenwald befindet sich im afrikanischen Kongobecken, in dem auch das größte Torfmoor liegt.

Dieses Moor als riesige Kohlenstoffsenke und weitere Naturschutzgebiete sind nun durch eine geplante massive Ölförderung (27 Ölfelder) in der Demokratischen Republik Kongo akut bedroht. Und dies inmitten der gegenwärtigen Klimakatastrophe!...



d015.gif
 
Schützt Klima und Savannen -->> APPELL

Wälder sind wahre Klimaretter. Sie zu erhalten oder wieder herzustellen, ist daher notwendig. Doch viele Projekte nützen dem Klima wenig und richten Schaden an. Ökologisch schädlich ist es, Grasländer wie Savannen aufzuforsten. Fordern Sie von der Bundesregierung statt fehlgeleiteter Aufforstungen die Bewahrung vorhandener Wälder...



036.gif
 
Wenn Autoreifen den Regenwald gefährden

Der größte Teil der weltweiten Kautschukernte geht in die Produktion von Autoreifen. Für immer größere Autoreifen und immer mehr Verkehr auf den Straßen wächst der Bedarf. Doch für Kautschukplantagen wird Regenwald gerodet. Ein Umweltproblem des Autos, das bisher kaum beachtet wurde...



:wut:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rettet den Regenwald“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

C
Habe ecosia jetzt auch mal als Standard-Suchmaschine eingestellt.
Antworten
9
Aufrufe
1K
Pommel
Pommel
Marion
Betreff: Helfen Sie den RegenwXldern im Kongo mit einer Protestmail! Umweltorganisationen protestieren gegen Weltbank-Pläne Kein Raubbau in Kongos Regenwäldern! In der Demokratischen Republik Congo nimmt der Druck auf die Regenwälder dramatisch zu. Mit Unterstützung der Weltbank sollen...
Antworten
0
Aufrufe
1K
Marion
S
:lol: Ich fürchte, dieses Narrativ hat viele Geburtsstunden. Und nicht alle hängen mit Geschichten in Zeitungen und hirnlosen Reaktionen darauf zusammen.
Antworten
8
Aufrufe
164
snowflake
snowflake
bxjunkie
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Das Veterinäramt des Kreises Birkenfeld hat 34 vernachlässigte Hunde in der Verbandsgemeinde Baumholder gerettet. Ein Tier starb später. In einem Haus in der Verbandsgemeinde Baumholder stellte das Veterinäramt Birkenfeld zunächst 25...
Antworten
0
Aufrufe
134
bxjunkie
bxjunkie
bxjunkie
Antworten
1
Aufrufe
210
IgorAndersen
IgorAndersen
Zurück
Oben Unten