Rettet den Regenwald

  • Mausili

Stoppt Blutdiesel! Regenwald raus aus dem Tank -->> PETITON MIT UPDATE


Neue Analyse zeigt: Später Ausstieg aus Palmöl schadet unserem Klima!

Apr 20, 2021 — Liebe Unterstützer*innen!

Eine neue Analyse zeigt, dass der späte Ausstieg aus Palmöl im Diesel im Jahr 2026 5,8 Millionen Tonnen (!) Treibhausgase verursacht. Dabei wären diese vermeidbar! Morgen berät der Umweltausschuss im Bundestag über die Umsetzung der Erneuerbaren Energien Richtlinie (RED II) im Verkehr, die den Ausstieg aus Palmöl im Diesel regelt. Bitte nutzt diesen Zeitpunkt jetzt nochmal und schreibt eure Protestmail! Der Ausstieg aus Palmöl im Diesel muss spätestens 2022 kommen...



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili

Wegen Regenwald-Zerstörung: Aldi, Lidl & Co. drohen, Brasilien zu boykottieren


In Brasilien könnte bald ein neues Gesetz verabschiedet werden, das die Zerstörung des Regenwaldes weiter vorantreibt. Eine Reihe europäischer Supermarktketten droht deshalb nun, Produkte aus Brasilien zu boykottieren – darunter auch Aldi Süd, Lidl und Metro...



 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili

Stoppt Blutdiesel! Regenwald raus aus dem Tank -->> PETITION MIT UPDATE


Teilerfolg: Ausstieg von Palmöl im Tank ab 2023!

May 27, 2021 — Liebe Unterstützer:innen! Am 20. Mai hat der Bundestag die Umsetzung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie II im Verkehr (RED II) beschlossen. Die Regierungsfraktionen werden den Ausstieg aus der Nutzung von Palmöl im Tank von 2026 auf 2023 vorziehen. Dieser frühere Ausstieg ist ein großer Erfolg, den wir auch dank eurer Unterstützung erreicht haben! Doch unser Kampf ist noch nicht zu Ende. Wir werden uns weiter mit aller Kraft für einen schnellen Ausstieg aus ALLEN Agrokraftstoffen einsetzen...



 
  • Mausili

Sri Lanka sagt dem Palmöl den Kampf an


Der Anbau von Ölpalmen hat verheerende Folgen für die Umwelt. Sri Lanka hat Anfang April — zur Überraschung der Industrie — den Import von Palmöl mit sofortiger Wirkung verboten.


Palmöl ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Pflanzenöl, da es preisgünstig und vielseitig einsetzbar ist. Von Lebensmitteln über Kosmetikartikel, Kerzen, Farben, Lacke und als Energiequelle in Form von „Bio“-Sprit; in jedem zweiten Produkt steckt Palmöl. Das Pflanzenöl ist also eine Art Alleskönner und wird dementsprechend global stark nachgefragt. In einem überraschenden und beispiellosen Zug hat nun Sri Lanka dem umstrittenen Pflanzenöl den Kampf angesagt: Mit sofortiger Wirkung verbot der Präsident Gotabaya Rajapaksa am Ostermontag den Import von Palmöl...



:applaus:
 
  • Mausili
Tatort Nigeria - Wir müssen die Holzfäller stoppen -->> PETITION

In den letzten Regenwäldern Nigerias recken sich spektakuläre Bäume in den Himmel. Der Dschungel ist Lebensraum von Gorillas, Schimpansen und Elefanten. Doch grassierender, illegaler Holzeinschlag und eine Holzfällerstraße zerstören diese Wälder. Indigene organisieren den Widerstand und brauchen internationale Unterstützung...



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili
Demokratie jetzt schützen: Stoppen Sie Einschüchterungsklagen! -->> PETITION

Papuas einzigartige Regenwälder werden zerstört - sogar das Hamburger Landgericht befasst sich damit. Allerdings ist statt der indonesischen Firma Korindo der Verein Rettet den Regenwald angeklagt. Überall in der EU versuchen Mächtige Kritiker mit Klagen einzuschüchtern. Wir brauchen einen EU-Schutz vor solchen Einschüchterungsklagen...



 
  • Mausili
„Importierte Entwaldung“: Deutsche Umwelthilfe kritisiert Aldi, Edeka und Co.

Nutztiere bekommen oft sojahaltiges Futter. Eine Auswertung der deutschen Umwelthilfe zeigt nun: Supermärkte tun zu wenig, um sicherzustellen, dass das Soja aus nachhaltigem Anbau stammt...



:wand:
 
  • Mausili
Holz- und Palmölkonzern Korindo verliert FSC-Label

Der indonesische Palmöl- und Holzkonzern Korindo verliert das FSC-Siegel. Grund für den Rauswurf ist laut FSC, dass Korindo Wälder für Ölpalmplantagen abgeholzt hat. Das habe zur „Schädigung und potentiellen Zerstörung von Wäldern mit hohem Schutzwert beigetragen“. Darüber hinaus habe Korindo Mitbestimmungsrechte der Bevölkerung missachtet...



:dafuer:
 
  • Mausili
Fleischkonsum zerstört Regenwälder

Jedes Jahr werden durchschnittlich 10 Millionen Hektar Wald zerstört, hauptsächlich durch die Landwirtschaft.

Die Rinderproduktion verdrängt mit Abstand am meisten Wald.

Gemäss einem im Juli 2021 veröffentlichten WWF-Bericht reichen die heutigen Massnahmen der Unternehmen nicht aus, um die Zerstörung der wertvollsten Ökosysteme der Welt aufzuhalten. Wälder, Savannen und Grassland verschwinden weiterhin in rasendem Tempo...



:(
 
  • Mausili
September 2021: Schlimmste Verwüstung seit zehn Jahren

Die Waldvernichtung im Amazonas bleibt weiter auf Rekordniveau: Innerhalb nur eines Jahres wurden 10.476 Quadratkilometer Wald zerstört – eine Fläche so groß wie die Insel Hawaii. Das belegen aktuelle Daten des vom Forschungszentrum „Imazon“ entwickelten Entwaldungwarnsystems, die im Zeitraum zwischen August 2020 bis Juli 2021 erfasst wurden...



:eek:
 
  • Mausili


Fordern Sie die Deutsche Bahn auf, aus dem “Maya-Zug”-Projekt auszusteigen und Mexikos Regenwald zu schützen -->> PETITION

Was macht die Deutsche Bahn da in Mexiko? Bahnstrecken bauen -- mitten durch den Regenwald.

Ab 2023 soll dort mitten durch die Regenwälder der “Maya-Zug” rollen -- ein umstrittenes Massentourismusprojekt mit schwerwiegenden Folgen für Mexikos Umwelt und indigene Bevölkerung...



 
  • Mausili
Retten wir die letzten Okapis im Kongo vor den Goldsuchern -->> PETITION

Das Okapi Wildtierreservat ist Lebensraum einer beachtlichen Population bedrohter Okapis. Die Demokratischen Republik Kongo ist das einzige Land, in dem es diese Tierart noch gibt. Doch grassierender Goldbergbau im Unesco-Welterbegebiet – namentlich durch die chinesische Firma Kimia – bereitet größte Sorge...



 
  • Mausili
Bundesregierung beschließt Ausstieg aus Palmöl für die Kraftstoffproduktion

Ab 2023 werden in Deutschland keine Biokraftstoffe mehr aus Palmöl gefördert. Das Bundeskabinett hat heute die entsprechende Änderung der Bundesimmissionsschutzverordnung beschlossen. Anstelle des Palmöls fördert der Bund künftig fortschrittliche Biokraftstoffe aus Abfall- und Reststoffen über eine Mindestquote. Diese Quote steigt stufenweise auf 2,6 Prozent bis 2030 an. Der Anteil von Biokraftstoffen aus Nahrungs- und Futtermitteln an der Treibhausgasminderungs-Quote hingegen darf die Obergrenze von 4,4 Prozent nicht überschreiten...



:applaus:
 
  • Mausili
Fordern Sie Barclays, ING Group und BNP Paribas auf, die Finanzierung der Regenwaldzerstörung zu beenden! -->> PETITION

Weltweit stehen Wälder in Flammen -- und große Banken gießen mit ihren Investitionen in Regenwaldzerstörer zusätzliches Öl in das Feuer, das die grüne Lunge unseres Planeten zerstört.

Sie finanzieren die Sojakonzerne, die mit Brandrodungen immer größere Teile des Amazonasregenwalds niederbrennen, um Sojaplantagen anzulegen...



 
  • Mausili
Der Palmöl-Check 2021 -->> Viele Versprechen bleiben leer

2020 sollte eigentlich das „Superjahr“ für nachhaltige Produktion sein. Viele Unternehmen und Regierungen hatten angekündigt und sich verpflichtet, Entwaldung aus ihren Lieferketten und aus Importen zu verbannen. Die Realität aber sieht anders aus. Im Bereich Palmöl, dessen Produktion einer der Haupttreiber für Entwaldung ist, wurden große Versprechungen gemacht, umgesetzt wurde allerdings viel zu wenig...



:sauer:
 
  • Mausili
Adieu Palmöl im Tank

In Deutschland sollen ab 2023 keine Kraftstoffe aus Palmöl mehr gefördert werden. Anstelle des Palmöls werden in Zukunft fortschrittlichere Biokraftstoffe aus Abfall- und Reststoffen unterstützt.

In Deutschland werden seit 2015 die erneuerbaren Energien im Verkehr durch eine Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) gefördert. Unternehmen, welche Kraftstoffe verkaufen, werden so verpflichtet, ihre Emissionen, um einen bestimmten Prozentsatz zu senken. Momentan besagt die gesetzliche Regelung, dass die Anbieter ihre THG-Bilanz um mindestens 6% verbessern müssen. Ziel ist es, dass die Unternehmen dadurch zu erneuerbaren Energieerzeugnissen wechseln. Aber auch durch das Beimischen von Biokraftstoffen kann die Quote erreicht werden...



:clover:
 
  • Mausili
Den Regenwald des Kongo trotz internationaler Klimagelder abholzen? Helfen Sie, das zu verhindern! -->> PETITION

Die Regierung der Demokratischen Republik Kongo plant, Millionen Hektar Regenwald für die Rodung durch die Holzindustrie freizugeben. Dabei erhält das Land von der internationalen Staatengemeinschaft Hunderte Millionen Euro Hilfsgelder, genau diese Wälder zu schützen. Bitte helfen Sie, die Urwälder vor der Abholzung zu bewahren...



 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rettet den Regenwald“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten