Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Rettet den Regenwald


  1. Umweltdrama Palmöl: Die Machenschaften der Produzenten -->> VIDEO


    Pro Minute gehen in Indonesien zwei Fußballfelder Regenwald verloren! Das ist alle drei Tage eine Fläche so groß wie die Stadt Salzburg.

    Für Palmöl werden riesige Areale skrupellos abgefackelt und abgeholzt. Denn das billige Pflanzenöl steckt weltweit in Millionen Produkten, von Keksen bis hin zum Shampoo. Dabei ist der Regenwald Lebensraum von Millionen Pflanzen und Tieren; und auch wir Menschen brauchen ihn zum Überleben!...



    [​IMG]
     
    #681 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Keine schmutzigen Deals auf Kosten des Regenwaldes! -->> VIDEO


    Stoppen Sie das EU-Mercosur-Abkommen! -->> PETITION & UPDATE

    Die Zerstörung von Brasiliens Wäldern für riesige Rinderweiden und Soja-Plantagen nimmt kein Ende. Doch anstatt skrupellose Machthaber wie Präsident Jair Bolsonaro in ihre Schranken zu weisen, möchte die Bundesregierung ihre aktuelle EU-Ratspräsidentschaft dafür nutzen, das sogenannte EU-Mercosur-Abkommen voranzutreiben. Das geplante Freihandelsabkommen öffnet dem Agrarhandel weiter Tür und Tor und lässt Bolsonaros Anhängern in der Agrarindustrie freie Hand, die illegale Naturzerstörung ungebremst fortzuführen...



    [​IMG]
     
    #682 Mausili

  4. Im Kampf gegen die Flammen


    Wenn der Regenwald in Indonesien für Palmöl brennt, stehen die Freiwilligen der Greenpeace-Feuerlöschteams ganz vorne bereit.

    Manchmal sieht man den Himmel nicht mehr über den indonesischen Dörfern. Dann breitet sich gespenstisches orangenes Licht aus, die Konturen der Welt verschwinden in Rauchschwaden. Es ist eine Szene wie vom Mars, doch sie findet hier auf der Erde statt – wenn der Rauch der Brände in Indonesien so stark ist, dass er sogar das Licht verändert...



    [​IMG]
     
    #683 Mausili

  5. Schützt den Ebo-Wald für immer -->> PETITION


    Der Regenwald von Ebo in Kamerun ist von atemberaubender Artenvielfalt. Hier leben Schimpansen und sogar Gorillas. Zwar hat Präsident Paul Biya Pläne suspendiert, 133.392 Hektar Wald für den Holzeinschlag freizugeben, was neben der Natur die Lebensgrundlage von 40 Dörfern gefährden würde. Doch der Wald ist noch nicht gerettet...


    [​IMG]
     
    #684 Mausili

  6. Internationaler Tag des Orang-Utans: Waldrodung für Palmöl tötet Menschenaffen


    Einziger Menschenaffe Asiens vom Aussterben bedroht – Rodungen für Palmölplantagen hauptverantwortlich für Lebensraumzerstörung – Deutsche Umwelthilfe fordert: Deutsche Unternehmen müssen entwaldungsfreie Lieferketten sicherstellen, um Tropenwälder in Indonesien zu schützen...



    [​IMG]
     
    #685 Mausili

  7. Wieder fatale Brände im Amazonas-Regenwald


    Im Schatten der Corona-Krise wüten die Flammen heftiger als 2019.

    Bereits im Sommer 2019 wurde der Amazonas-Regenwald von verheerenden Bränden heimgesucht. Doch in der Corona-Krise fast unbemerkt, wüten auch dieses Jahr wieder schwere Waldbrände und legen große Teile des Amazonas-Regenwaldes in Schutt und Asche...



    [​IMG]
     
    #686 Mausili

  8. Tag des Orang-Utans: Waldrodung tötet Menschenaffen! -->> PETITION


    AUG 19, 2020 — Liebe Unterstützer*innen! Heute ist der Internationale Tag des Orang-Utans. Leider haben die Menschenaffen immer noch sehr zu kämpfen mit der Zerstörung ihres Lebensraums. Vor allem für den Anbau von Palmöl werden noch immer jährlich unzählige Hektar Regenwald gerodet. Palmöl wird auch zu uns nach Deutschland exportiert und landet unter anderem im sogenannten Biodiesel. Bitte nutzt den heutigen Tag und schreibt noch eine Protestmail dagegen...


    [​IMG]
     
    #687 Mausili

  9. So viel verbrannter Regenwald steckt im Steak


    Die Abholzung von Brasiliens Regenwald hat Rekordgeschwindigkeit erreicht. «Greenpeace» warnte schon Anfang August davor, dass in dieser Waldbrandsaison noch mehr Regenwald dem Feuer zum Opfer fallen könnte als im vergangenen Jahr...



    :(
     
    #688 Mausili

  10. Wieder fatale Brände im Amazonas-Regenwald


    Im Schatten der Corona-Krise wüten die Flammen heftiger als 2019.


    Bereits im Sommer 2019 wurde der Amazonas-Regenwald von verheerenden Bränden heimgesucht. Doch in der Corona-Krise fast unbemerkt, wüten auch dieses Jahr wieder schwere Waldbrände und legen große Teile des Amazonas-Regenwaldes in Schutt und Asche...



    :(
     
    #689 Mausili

  11. 7000 Brände in Brasilien Urwald erstickt für Fleisch und schnelles Geld -->> VIDEO


    So viele Brände wie noch nie seit Erfassung der Daten wüten dieses Jahr in Brasiliens Urwäldern. Die grüne Lunge der Erde erstickt, weil Bauern- angestachelt von Präsident Bolsonaro - ohne Rücksicht auf Mensch, Tier und Natur ihr vermeintliches "Recht" durchsetzen...



    [​IMG]
     
    #690 Mausili

  12. Stoppt Blutdiesel! Regenwald raus aus dem Tank -->> PETITION & UPDATE


    Zum Tag der Tropenwälder: Unterstützt unsere neue Initiative Together4Forests!

    Sep 14, 2020 — Liebe Unterstützer*innen!

    Heute ist der Tag der Tropenwälder, an dem auf die zunehmende Zerstörung der tropischen Wälder aufmerksam gemacht werden soll. Tatsächlich werden im Schnitt pro Stunde etwa 800 Fußballfelder Wald vernichtet, vor allem in den Tropen. Wir haben jetzt die Chance, uns an einer öffentlichen Konsultation der Europäischen Kommission zu beteiligen und gegen die Waldrodungen auszusprechen. Bitte macht heute alle mit!...





    [​IMG]
     
    #691 Mausili
  13. Mercosur-EU-Freihandel als Brandbeschleuniger

    Ein zwischen der EU-Kommission und den Ländern des südamerikanischen Mercosur-Bündnisses vereinbartes Freihandelsabkommen bedroht Mensch, Natur und Klima. Noch ist es zu stoppen. Bitte kein Rindfleisch, GV-Soja oder Ethanolkraftstoff aus dem Amazonasregenwald...



    :wut:
     
    #692 Mausili

  14. Stoppen Sie jetzt die Beimischung von Palm- und Sojaöl zum Biodiesel! -->> AKTION


    Sehr geehrte Frau Klöckner, sehr geehrter Herr Altmaier,

    mehr als 7 Millionen Tonnen Speiseöle werden jedes Jahr in Deutschland in unseren Autotanks verbrannt. Palm- und Sojaöl sind in tropischen Regionen für die Rodung von Wäldern verantwortlich und können deswegen keinen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Im Durchschnitt emittiert der sogenannte „Bio“diesel auf der Basis von Lebens- und Futtermitteln mindestens 80 Prozent mehr Treibhausgase als fossiler Diesel! Die wachsende Nachfrage nach Biokraftstoffen aus Palm- und Sojaöl erhöht zudem den Druck auf die landwirtschaftliche Nutzfläche und verstärkt indirekt die Entwaldung in den Anbauländern....



    [​IMG]
     
    #693 Mausili

  15. Umfrage zeigt: Die Mehrheit will kein Palmöl im Tank! -->> PETITION & UPDATE


    Sep 28, 2020 — Liebe Unterstützer*innen!


    Eine neue YouGov-Umfrage, die wir gemeinsam mit ROBIN WOOD in Auftrag gegeben haben, bestätigt erneut unsere Forderung: 57 Prozent der Befragten wollen kein Palmöl im Biodiesel. Es kann nicht sein, dass wir die tropischen Wälder in unseren Tanks verbrennen! Verleiht unserer Forderung nochmal Nachdruck und macht mit bei unserer Initiative für den Schutz der Wälder...



    [​IMG]
     
    #694 Mausili

  16. Dörfer brennen für Palmöl – Stopp! -->> PETITION


    Die Produktion von Palmöl in Nigeria ist ein destruktives und gewalttätiges Business. Es ist die Schuld von Firmen wie OOPC, dass Wälder in atemberaubender Geschwindigkeit verschwinden. Zudem wird die Lebensgrundlage der Bevölkerung zerstört und ihre Menschenrechte verletzt. Bitte unterstützen sie ihren Widerstand...



    [​IMG]
     
    #695 Mausili

  17. Palmöl von Nestlé: Über 1.000 Fälle von Abholzung pro Tag


    Im Jahr 2010 hat Nestlé versprochen, in zehn Jahren nur noch Palmöl ohne Abholzung zu verwenden. Das Ergebnis: Bis heute kann der Lebensmittelkonzern Regenwaldrodung für fast ein Drittel des Palmöls nicht ausschließen. 2019 registrierte Nestlé über 1.000 Fälle von Abholzung pro Tag. Entwicklungsorganisationen werfen Nestlés Palmöllieferanten auch Landkonflikte, Ausbeutung und Kinderarbeit vor...



    [​IMG]
     
    #696 Mausili

  18. Kipp-Prozesse: Größerer Teil des Amazonas-Regenwaldes bedroht


    Ein größerer Teil des Amazonas-Regenwaldes als bislang bekannt läuft Gefahr, einen Kipp-Punkt zu überschreiten, an dem er Austrocknen und zu einer Art Savanne werden könnte. Regenwälder reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen, die sich über längere Zeiträume auf den Niederschlag auswirken. Wenn der Regenfall unter einen bestimmten Schwellenwert fällt, können Gebiete sich in ein völlig anderes Ökosystem verändern...



    :wut:
     
    #697 Mausili

  19. EU: Waldzerstörende Produkte verbieten -->> PETITION


    Bitte unterschreiben Sie die öffentliche Konsultation

    Die Hälfte der Wälder unserer Erde ist verschwunden.

    15 MILLIARDEN Bäume werden jedes Jahr gefällt -- 476 pro Sekunde. Unsere Regenwälder, Dschungel und Waldflächen werden abgeholzt, um Platz für immer mehr Viehzucht, Palmölplantagen und den Anbau von Sojabohnen zu schaffen

    Stärken wir die EU Konsultation mit einer weltweiten Welle der Unterstützung für ein möglichst durchgreifendes Gesetz zum Verbot aller Produkte, die mit Entwaldung und Umweltzerstörung in Verbindung stehen! Fügen Sie Ihre Stimme hinzu, bevor die Frist endet:...



    [​IMG]
     
    #698 Mausili
  20. Dann müssten wir unter Umständen auch Benzin verbieten, denn das Bioetthanol wird gerne aus Zuckerrohr gewonnen.

    Biosprit ist eines der schlimmsten Beispiele für Greenwashing und gleichzeitig treibt es die Nahrungsmittelpreise in die Höhe, worunter insbesondere die arme Bevölkerung in Schwellenländern leidet. :(

    Das Bäume gefällt werden ist per se nicht schlimm, nur muss die Forstwirtschaft nachhaltig sein.
    Wenn anstelle der gefällten Bäume z.B. neue gepflanzt werden und die gefällten zu Bauholz oder Möbeln verarbeitet werden, ist die Forstwirtschaft uunterm Strich sogar CO² negativ.
     
    #699 =Achilles=
  21. Das gilt aber mW nur für schnell nachwachsendes Holz und ist in Regenwäldern so gar nicht möglich? :gruebel:
     
    #700 lektoratte
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rettet den Regenwald“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden