Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

lesenswert Rathsfelder American Staffordshire Terrier

  1. @lektoratte

    Genau, es soll also wirklich natürlich alles passen. Ich möchte sehen, dass die Elterntiere ein schönes, liebevolles Zuhause haben. Wirklich auf die Gesundheit, Erziehung etc. geachtet wird. Und zumindest keine Krankheiten vorab vererbt werden können, also das alle Elterntiere gesund sind. Was im Alter etc bei einem Tier plötzlich auftreten kann, kann man nie vorhersehen natürlich. Wir möchten gerade die Welpenzeit genießen und mit dem Hund auch danach schöne Dinge erleben und ihm eine tolle Familie mit Liebe, Zuneigung etc bieten für etliche Jahre, am liebsten für immer wenn das ginge. :)

    Im Tierheim erkundigten wir uns damals schon einmal vorab zwecks Amstaffs oder bei der Notvermittlung, leider sind die meisten Tiere zwar gesund, aber würden vom Wesen nicht passen bspw. wenn sie mit Kindern nicht können. Haben im Freundes-/Familienkreis sehr viele Kinder, andere Hunde und bei uns ist ja auch bereits ein kleiner Mann regelmäßig. :)
     
    #21 JPCarlos
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Vielen Dank, da sie zum 2. Mal markiert wurde habe ich ihr mal eine PN geschrieben. Vielleicht meldet Sie sich. :)
     
    #22 JPCarlos
  4. Du findest, daß man keine kritischen Fragen stellen darf? Ich finde schon.

    Was meine Frage betrifft, so hat mich haargenau der "feine" Unterschied interessiert, den die TE netterweise ja sehr ausführlich geschildert hat. Nämlich, ob der Hund zur Züchterin zurück ging, weil ein klarer "Vertragsbruch" vorlag und vorsätzlich Details verschwiegen bzw. auf Nachfrage falsch dargestellt wurden (oder ob das Hündchen nicht z. B. noch "gewinnbringend" und / oder unter Verschleierung der Tatsachen privat weiter verhökert wurde...).
     
    #23 sleepy
  5. Meiner Meinung nach bist du bei Rathfelders auf jeden Fall an der richtigen Adresse, wenn dir Sozialisation und Wesen wichtig sind.
    Rathfelders legen darauf großen Wert. Ich empfehle den Züchter gerne, vor allem wenn Leute mit Kindern nach Züchtern fragen.
    Ich kenne mehrere Hunde aus der Zucht und die sind vom Wesen her alle ein Traum.
    Daher hast du bei Rathfelders die besten Chancen als Käufer, wenn du möglichst vernünftig auftrittst. Kurz gesagt, die verkaufen nicht an "Spinner", die einen krassen Hund wollen der optisch etwas hermacht. Deren Ziel sind wesensfeste, freundliche, soziale Gesellschafts- und Begleithunde, die ihren neuen Haltern Freude machen, liebevoll umsorgt und verantwortungsvoll geführt werden.

    Gesundheitlich kann ich wenig zu der Zucht sagen. Häufig wird kritisiert, dass sie nicht nur mit A-Hüften züchten. Ich halte Rathfelders jedoch für so gewissenhaft, diese Entscheidungen gut abgewogen zu haben. Das Hüftthema ist sowieso sehr komplex.
    Von den Rathfelder Hunden die ich kenne hat einer eine B-Hüfte (ohne Probleme) und ein weiterer Hund Kreuzbandrisse an beiden Hinterläufen (die sind meiner Meinung nach aber vom Käufer verschuldet, der Welpe wurde furchtbar fett gefüttert).

    Manch einer kritisiert auch, die Hunde von Rathfelders würden zunehmend wie American Bulldogs und nicht mehr wie American Staffordshire Terrier aussehen. Wenn man sich AmStaffs auf Shows ansieht, scheint das aber eine generelle Entwicklung zu sein. Das ist ein Thema, das wir bei anderen Rassen (z.B. beim Bullterrier) auch haben und das hier den Rahmen sprengen würde. Ob man die Hunde optisch leiden mag, muss man für sich selbst entscheiden.
     
    #24 Meizu
  6. Da stand doch der Hund ging zurück?
    Und ich habe gesagt dass ich die kritischen Fragen nicht verstehe, nicht dass man sie nicht stellen darf.
     
    #25 Crabat
  7. Mir fehlt der optimistisch Button zur Gesundheit.
     
    #26 Crabat
  8. Da stand, daß der Hund nach wenigen Wochen wieder abgegeben wurde. Mir war nicht klar, ob zurück zur Züchterin, oder sonstwohin abgegeben. Sonst hätte ich nicht gefragt.
    :)
     
    #27 sleepy
  9. Wenn du mehr Informationen zur Gesundheit der Zucht hast, wäre es für den TE hilfreich, wenn du sie teilst.
    Ich kenne mittlerweile 4 Rathfelder Nachzuchten und alle sind bisher gesund, bis auf die zwei Punkte, die ich erwähnte. Mehr als diese eigene Erfahrung kann ich nicht mitteilen.
     
    #28 Meizu
  10. Ah ok, ich bin da irgendwie automatisch von ausgegangen, weil die Züchterin informiert wurde.
     
    #29 Crabat
  11. Ich kenne drei und keiner ist gesund (HD, Kbr, Cystinurie).
     
    #30 Crabat
  12. Naja drei Hunde und der züchtet seit 1988...
     
    #31 bxjunkie
  13. Drei Hunde sind nicht aussagekräftig, wenn man bedenkt wie lange er schon züchtet.
    Ich kenne keinen kranken Hund von ihm. Und nun?
     
    #32 Silvester
  14. Nja, man kann immer nur von ausgehen was man halt kennt. Und ein entscheidender Punkt ist halt der Umgang damit, für mich.
    Ich würde dort niemals kaufen, never ever.
    Andere tun das, sonst wäre die Zucht schon platt.
     
    #33 Crabat
  15. Frage am Rande:
    Gibt es inzwischen überhaupt noch wirklich "gute" verantwortungsvolle (AmStaff- und Standard Bullterrier-) Züchter in Deutschland, nachdem in den letzten 20 Jahren aufgrund der Gesetzeslage so viele aufgegeben haben?

    Wenn ich alle paar Jahre mal auf 'ne Hundeschau komme, entsteht zunehmend der Eindruck, daß die Auswahl wirklich nicht mehr groß ist.
     
    #34 sleepy
  16. Danke für die Info. Das ist nicht schön.

    Hättest du einen Alternativvorschlag für den TE?

    Ich "kenne" ansonsten nur noch FameStaffs aus Ostfriesland. Keine VDH Zucht, optisch ganz anders als Rathfelders. Von dort kenne ich entfernt zwei Nachzuchten, beide gesund - ich kenne allerdings auch kritische Stimmen, weil es dort (wenn ich mich nicht irre) mal einen blauen Wurf gab.

    Mit anderer Optik meine ich das hier,
    Hunde vom Famestaffs:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Vom Wesen her empfinde ich die als etwas mehr "Terrier", aber genauso sauber im Kopf und lieb wie Rathfelders Hunde.
     
    #35 Meizu
  17. Ich kenne gar keinen :D Also weder krank noch gesund..aber bei 3 nachweislich kranken Hunden und der Anzahl der gefallenen Welpen seit 1988, dachte ich mir ist die Quote jetzt nicht so hoch :kp: Und man liest auch nichts schlechtes von denen. Aber ich halt mich nun zurück, weil ich die nicht mal kenne, im Gegensatz zu anderen :)
     
    #36 bxjunkie
  18. Wolltest du mal einen Amstaff? Also da muß schon einiges mehr im argen liegen damit ein Züchter für mich rausfällt..und ich würde mir immer selber ein Bild machen und nie das annehmen welches andere haben :)
     
    #37 bxjunkie
  19. Ich bin kein Amstaff- Fan und habe mich nie durch die Linien gewurstelt.
    Ich kenne gute Hunde aus dem 1. ASTC die mir optisch und im Wesen gefallen. Aber eben MIR.
     
    #38 Crabat
  20. Optik steht hinter Gesundheit und so wie ich den TE wahrnehme, würde er das sicherlich auch so sehen.
     
    #39 Meizu
  21. @Meizu

    Vielen Dank für deine Antworten und die vielen Details. Sowas hilft uns sehr bei der Entscheidung. :)

    Genau, wir möchten einen gesunden Zuwachs bekommen der Familienausflüge und das Familienleben mit Kindern etc. liebt., Gesundheit ist das A+O denn ich möchte nicht nur wenige Jahre mit meinem Tier, sondern ihm das bestmögliche immer ermöglichen. Er soll liebevoll aufgezogen werden und dennoch auch gefördert werden was die Intelligenz und Auslastung angeht, ich finde das gerade die Kampfschmuser die besten Familienhunde sind und man ihnen somit ein tolles Familienleben mit sportlicher Auslastung geben sollte, damit sie auch Spaß haben und ihrem ,,Trieb“ der Power nachgehen können.
    Aber auf keinen Fall wollen wir aus ihm eine Maschine machen der anderen Angst macht oder genauso wenig soll der Hund als Statussymbol dienen.
    Meine Kinder sollen genauso wie ich mit solch wundervollen Wesen aufwachsen, mit ihnen im Gras liegen können und zusammen kuscheln oder ohne Probleme Spielen können. :love:
     
    #40 JPCarlos
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rathsfelder American Staffordshire Terrier“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden