Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Rassebestimmung für Mischlinge

  1. Hallo zusammen,
    Ich bin neu hier im Forum und weiß noch nicht ganz genau, wie hier alles funktioniert und hoffe, dass mein Beitrag hier reinpasst - falls nicht, kann dieser gerne verschoben oder gelöscht werden!
    Ich habe vor einiger Zeit einen vor kurzem 8 jährig gewordenen Rüden übernommen, nachdem es dort mehrere Beißvorfälle mit den vorhandenen Hunden und gegen den Ehemann gab.
    Die Besitzerin vermittelte ihn mir als Viszla-Setter-Terrier Mix - was für eine Art von Terrier, wissen wir aber nicht.
    Aufgrunddessen habe ich einen DNA Test gemacht, mit welchen ich aber leider sehr unzufrieden war.
    Das Ergebnis lautete 37,5% English Setter und 62,5% unbekannte Rassen.
    Nun zu meiner Frage: Hat jemand schon Mal einen DNA Test mit seinem Hund machen lassen und kann mir einen Empfehlen? Wie war euer Ergebnis und wart ihr zufrieden damit?
    Oder hat vielleicht jemand selber Vermutungen/Tipps was noch in ihm stecken könnte?
    Ich füge hier extra Mal 2-3 Fotos von ihm hinzu, wenn das in Ordnung ist. :)
    Den Jagdhund in ihm merkt man ganz eindeutig, er hat einen extremen Jagdtrieb und tendiert auch eher zu Terrier-typischen Verhalten.
    Zudem ist er unverträglich mit Fremden Hunden und bevorzugt es Einzelhund zu sein und auch eine einzelne Bezugsperson zu haben.
    Abgesehen davon kann er aber ein sehr lieber, extrem verschmuster und arbeitswilliger Hund sein.

     
    #1 SalomeEdward
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich hatte zweimal den von Feragen.at und war mit den Ergebnissen zufrieden :hallo:

    Schöner Hund :fuerdich:
     
    #2 BabyTyson
  4. Diese Gentests zur Rassebestimmung sind meist fürn Hintern.

    Hier hat @lektoratte erklärt warum: Bitte um Rat !!! 100 % blue line pittbull ?

    Alle unsere Rassen gehen auf gewisse, sehr alte "Ursprungsrassen" zurück, wie z.B. Mastiff und Saluki. Man findet immer noch Spuren deren Erbgutes in anderen Rassen, so kann es also sein, dass diese Spuren in einem Mix aus Collie, Berner Sennenhund und X nachgewiesen werden, obwohl sie gar nicht aktiv mitgemischt haben.

    Spar dir das Geld.
     
    #3 IgorAndersen
  5. Warum willst du es denn noch genauer wissen, als die Vorbesitzer es dir gesagt haben? Was versprichst du dir davon?
     
    #4 snowflake
  6. Ich finde, den Jagdhund sieht man auch am Körperbau, den Terrier vielleicht am Kopf, oder eher den Ohren.
    Die Unverträglichkeit finde ich tatsächlich relativ Jagdhundtypisch - zumindest die männlichen DKH und Vizla, die ich so kenne, sind alle unverträglich, die Hündinnen mindestens zickig.
    Und zumindest die Hündin meines Onkels (DKH) war ein extremer Einpersonenhund.
    Also, so aus dem Bauch raus würde ich sagen: Optik und Verhalten passen zur Beschreibung, mehr sagt der Test wahrscheinlich auch nicht. :gruebel:
     
    #5 lektoratte
  7. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rassebestimmung für Mischlinge“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden