Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Ranking der intelligentesten und dümmsten Hunderassen

  1. Hi,
    was haltet ihr von der Ranliste von S. Coren, in der er vom gescheitesten zum dümmsten Hund eine Rangliste aufgestellt hat?




    1 - Border Collie
    2 - Pudel
    3 - Deutscher Schäferhund
    4 - Golden Retriever
    5 - Doberman Pinscher
    6 - Shetland Sheepdog
    7 - Labrador Retriever
    8 - Papillon
    9 - Rottweiler
    10 - Australian Cattle Dog
    11 - Pembroke Welsh Corgi
    12 - Schnauzer Mini
    13 - English Springer Spaniel
    14 - Tervuren
    15 - Belgischer Schäferhund
    16 - Collie Keeshond
    17 - Pointer
    18 - Flat-coated Retriever / Englisch Cocker Spaniel / Schnauzer Mittel
    19 - Spaniel Breton
    20 - Cocker Spaniel
    21 - Weimaraner
    22 - Malinois / Berner Sennenhund
    23 - Pomerania
    24 - Irischer Wasserspaniel
    25 - Vizsla
    26 - Welsh Cardigan Corgi
    27 - Chesapeake Bay Retriever / Puli / Yorkshire Terrier
    28 - Schnauzer Gross /Portugisischer Wasserhund
    29 - Airedale / Bouvier de Flandes
    30 - Border Terrier / Briard
    31 - Welsh Spinger Spaniel
    32 - Manchester Terrier
    33 - Samoyede
    34 - Field Spaniel / Neufundländer / Australian Terrier / American Staffordshire Terrier / Gordon Setter / Bearded Collie
    35 - Cairn Terrier / Kerry Blue Terrier / Setter Irisch
    36 - Elchhund
    37 - Affenpinscher / Silky Terrier / Pinscher Mini / Pharaonen Hound / Clumber Spaniels
    38 - Norwich Terrier
    39 - Dálmatiner
    40 - Fox Terrier / Bedlington Terrier
    41 - Flat-coated Retriever / Irish Wolfhound
    42 - Kuvasz
    43 - Saluki / Spitz
    44 - Cavalier King Charles Spaniel / Black-and-tan Coonhound / Amerikanischer Wasserspaniel
    45 - Husky / Bichón Frisé / English Toy Spaniel
    46 - Tibet Spaniel / Foxhound / Otterhound / Greyhound / Grifón
    47 - West Highland white terrier / Deerhound Escocés
    48 - Boxer / Deutsche Dogge
    49 - Dachshund o Teckel / Staffordshire Bull Terrier
    50 - Malamute
    51 - Whippet / Shar-Pei / Fox Terrier
    52 - Rhodesian Ridgeback
    53 - Podenco Ibicenco / Welsh Terrier / Irish Terrier
    54 - Boston Terrier /Akita Inu
    55 - Skye Terrier
    56 - Norfolk Terrier / Sealhyam Terrier
    57 - Mops
    58 - Franz. Bulldog
    59 - Grifón Belg. / Maltéser
    60 - Piccolo Levriero Italiano
    61 - Chinese Crested Dog
    62 - Dandie Dinmont terrier /Vendeen / Tibet Terrier / Lakeland Terrier
    63 - Old English Sheepdog (Bobtail)
    64 - Montaña de los Pirineos
    65 - Scottish Terrier / Bernhardiner
    66 - Bullterrier
    67 - Chihuahua
    68 - Lhasa Apso
    69 - Bullmastiff
    70 - Shih Tzu
    71 - Basset Hound
    72 - Mastiff / Beagle
    73 - Pekinese
    74 - Bloodhound
    75 - Barsoi
    76 - Chow Chow
    77 - Bulldog
    78 - Basenji
    79 - Afghane
     
    #1 AlteOma
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich versteh echt nicht, warum der Bullterrier schon an 66. Stelle kommt....:p

    Das der Afgane dumm sein soll, hab ich schon öfter gehört, bis jetzt aber eigendlich nur Vertreter dieser Rasse kennengelernt, die zwar intelligent, aber einfach nur uninteressiert waren....
     
    #2 Bullblue
  4. Das kann so nicht stimmen :baetsch::rot::lol:
     
    #3 Kaeptn_Stummel
  5. Papilon, Tervuren, Pomerania, Elchhund.......noch nie gehört ;)
     
    #4 Katzenmama
  6. Die Liste ist absoluter Quatsch.

    Es kommt drauf an wie man "Intelligenz" definiert.
    Macht man das am erlernen von Kommandos fest- könnte sie stimmen (wobei mich der Bullin hier auch wundert :p )
    Bezieht man eigenständige Problemlösung mit ein....ka.ckt der BC voll ab... :lol: ;) Und die Jagdhunde/Terrier feiern ein Fest.... :p

    Witzig: Nach der Liste habe ich fast gleich dumme Hunde....:gerissen:
     
    #5 Crabat
  7. Das ist für mich schon ein deutliches Zeichen der Inkompetenz:

    Welcher beglische Schäferhund darfs denn dann noch bitte sein? Bleibt ja nur noch der Leakenois oder der Groenendael :unsicher:
     
    #6 Nebelfee
  8. Genau und bei dieser Liste geht's wohl eher nicht um die Fähigkeit die Weltherrschaft zu erlangen, sondern ums erlernen und befolgen von Kommandos.
     
    #7 Lana
  9. und dann liegt der welsh corgi ( 11 ) weit vor dem mali ( 22 ) ??? der auf einer stufe mit dem berner ( 22 ) liegt ?? hä...:rolleyes:

    das kann ich mir auch nicht vorstellen..
     
    #8 Murphy3101
  10. Hm, meine HUnde sind wahrscheinlich so intelligent, dass sie ausser Konkurrenz liegen und deshalb hier gar nicht erst dabei sind :D

    Würde mal gerne wissen, woran das gemessen wurde? ;)
     
    #9 Pedro77
  11. Ich denke, man kann intelligenz nur proprtional zum bevorzugten Triebziel betrachten...
     
    #10 pixelstall
  12. Mein Löttchen soll ja angeblich ein Mix aus beidem sein, aber wenn die Liste stimmt, kann das garnicht sein. Dann hätte sie ja eigentlich super intelligent sein müssen. Isse aber definitiv nicht. Da muß ich wohl nochmal gucken, was da wirklich mitgemischt haben könnte.;):lol:
     
    #11 atilla
  13. Dann ist die ok, denn den Kangal sehe ich nicht. Erlernen kann er die Kommandos sicher besser als viele der Gelisteten, befolgen ganz nach Tagesform - und die ist diesbezüglich in der Regel schlecht. :D

    Bezüglich der Problemlösung, was ja eigentlich ein Zeichen von Intelligenz ist, sind die ursprünglichen Rassen weit vorn und Stammvater Wolf hält unangefochten die Spitze. Auch eine Frage dessen, wie stark die Hunde domestiziert wurden - Bequemlichkeit macht dumm, satte Hunde lernen schlecht.
     
    #12 HSH2
  14. Was waren denn die Kriterien?
     
    #13 Nileka
  15. Wobei ich mal einen Versuch gesehen habe, von der Feddersen- Petersen, wo DSH- und Wolfsrudeln ein Stück Fleisch unter einem Eimer gezeigt wurde.
    Für die DSH kein Problem...die Wölfe waren ratlos und haben es einfach nicht geschnallt das sie den Eimer umwerfen müssen.

    Es gab auch mal Versuche mit unterschiedlichen Rassetypen, wie sie selbstständige Problemlösungen angehen. Die Vorgehensweisen waren sehr unterschiedlich. Da waren Tüfler dabei, Idioten, Zerstörer (Gewalt war bei den Terriern und Bulls eine bevorzugte Lösung :albern:), Denker...usw.
     
    #14 Crabat
  16. ...Statistik halt:lol::lol:...der Afghane war schon 1985 an letzter Stelle,sind bloß noch ein paar Doofe dazugekommen:D Der Oberdoofe,der die Liste erstellt hat,hat wohl zu Hause einen Stoffhund sitzen,der gehört auf Platz 1.;):lol:


    (übrigens hier wohnte ein Afghane:lol::lol::lol: ,der Barsoi und Briard ja..ja alles sehr eigenwillige Persönlichkeiten:love:)
     
    #15 nasowas
  17. Ich kenn's mit verschieden gesicherten Zwingern. Die Wölfe waren die Ausbrecherkönige schlechthin. Dann gibt's noch den recht simplen Versuch mit der verhedderten Leine zwischen den Hinterläufen. "Normale" Hunde heben das Bein und steigen drüber. Ich hab vergessen, wer es war, aber die haben auf Herrchen gewartet, damit er sie entheddert.
     
    #16 HSH2
  18. Ich halte die Liste des Mr. Coren für absoluten Blödsinn. Gerade die Hunde die er auf die letzten Plätze seiner Liste setzt würde ich nach ganz oben setzen. Einer der wichtigsten gründe dafür wäre, dass eben gerade diese Hunde nicht jedem x beliebigen Blödmann einfach so nach der Pfeife tanzen.

    Im Prinzip dient die Liste nur der Einschätzung der Intelligenz des Mr. Coen...
     
    #17 Bürste
  19. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ranking der intelligentesten und dümmsten Hunderassen“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden