Protestaktion gegen Vogelfang und Vogeljagd

  • Mausili
Schwalbennest an der Hauswand: Entfernen ist verboten – Nisthilfen unterstützen den Artenschutz

Rhein-Sieg-Kreis (an) – Schwalben sind ursprünglich sogenannte Felsenbrüter und errichten ihre Brutplätze an Klippen und Steilhängen. Da die Tiere sehr anpassungsfähig sind, haben sie aber auch gelernt, Hauswände oder offene Stallungen als Brutplätze zu nutzen. Während manche Hausbesitzende sich über die jährliche Ankunft der Vögel an den Dachvorsprüngen freuen, sehen andere dies als Ärgernis. Denn die Schwalben können durch Nistmaterial und Kot die Hauswände verunreinigen...



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili


In BW erleiden Tausende Vögel den Stromtod - woran liegt das?

Uhus, Störche oder Eulen: Jedes Jahr erleiden Tausende Vögel an Hochspannungsleitungen und Masten den Stromtod. Es gibt zwar eine Sicherungstechnik - aber die reicht nicht aus...



 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili


Ganzjahresfütterung bei Vögeln -->> Der NABU beantwortet die wichtigsten Fragen

Sollte man Vögel auch in den warmen Jahreszeiten füttern? Unter Vogelfreundinnen und -freunden ein kontrovers diskutiertes Thema. Doch was sind die Vor- und Nachteile? Und hilft man den Vögeln wirklich, indem man auch im Sommer Futter zur Verfügung stellt?...



:sonne:
 
  • Mausili


Die perfekte Welle – Energiesparen auf Waldrapp-Art

Fliegen ist für Vögel extrem energieaufwendig, weshalb sie verschiedene Einspar-Techniken nutzen. Eine davon ist der Wellenflug, bei dem sich Flattern und Gleiten abwechseln. Wie die Energiebilanz dieser Flugtechnik aussieht, haben Biologen nun bei Waldrappen näher untersucht. Tatsächlich bestätigten die Ergebnisse, dass die Waldrappe mit dieser Flugtechnik ihren Energiebedarf deutlich senken. Wie effizient der Wellenflug aber ist, hängt von der Dauer der Gleitphasen ab...



:clover:
 
  • Mausili
Unser Rettungsplan für Bodenbrüter

Manchmal traut man seinen Augen kaum: sieben Rebhühner auf einer NABU-Schutzfläche. Wir NABUs würden am liebsten vor Glück schreien, die extrem seltenen Hühnervögel beobachten zu dürfen. Denn das zierliche Rebhuhn ist in Baden-Württemberg vom Aussterben bedroht und könnte schon bald für immer verschwinden. Bei uns gibt es nur noch 500 bis 800 Brutpaare. Zwischen 1995 und 2020 ist ihr Bestand um 82 Prozent gefallen!...



:danke2:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili


Tödliches Glas

Fensterflächen stellen eine tödliche Gefahr für Vögel dar. Begegnen tun wir einem verendeten Vogel nur selten, da er normalerweise bald von einer Katze gefunden wird. Doch das Risiko von Vogelkollisionen kann stark vermindert werden...



:(
 
  • Mausili
Vorbildlich: Niedersachsen fördert kommunale Taubenschläge

Immer mehr Bundesländer unterstützen das erfolgreiche tierschutzkonforme Stadttaubenkonzept

Niedersachsen hat angekündigt, kommunale Taubenschläge finanziell zu fördern. Menschen für Tierrechte begrüßt dies. Tierschutzkonforme Stadttaubenprojekte sind nachweislich effektiv, um die gravierenden Tierschutzprobleme zu lösen und für mehr Stadtsauberkeit zu sorgen. Der Tierrechtsverband macht jedoch auch darauf aufmerksam, dass Städte und Kommunen in der Pflicht seien, die Verelendung der Tiere in den Städten zu beenden...



:fuerdich:
 
  • Mausili
Vogelschutz an Mittelspannungs-Strommasten

Neue Vereinbarung soll Umrüstung beschleunigen

Masten von Mittelspannungsfreileitungen müssen gesichert sein, um Vögel vor Stromschlag zu schützen. Anfang Juli wurde eine neue Vereinbarung unterzeichnet, um die Umrüstung in Baden-Württemberg zu beschleunigen...



:clover:
 
  • Mausili


Viele Storchenküken verhungern dieses Jahr

Die heißen und trockenen Monate im Frühjahr und Sommer gehen auch an vielen Vögeln nicht spurlos vorbei. Die Zahl der Weißstörche etwa sei in diesem Jahr - je nach Region - oft geringer als im Vorjahr, vor allem weil durch die Trockenheit Nahrung für die Jungtiere fehle, sagt NABU-Storchenexperte Kai-Michael Thomsen vom Michael-Otto-Institut in Bergenhusen. "In diesem Jahr scheint es so zu sein, dass in weiten Bereichen der Bruterfolg der Störche relativ schlecht ist, was auch auf die Trockenheit im Frühjahr zurückzuführen ist."..



 
  • Mausili
Vogelfalle Glas: Mit Höchstgeschwindigkeit in den Tod

Das Ausmaß ist unvorstellbar, ist jedoch traurige Realität. Jedes Jahr sterben allein in Deutschland 100 Millionen Vögel an Glasscheiben. Fünf Prozent unserer Vögel fallen dem Glastod zum Opfer! Damit ist der Glastod die größte, unmittelbar vom Menschen gemachte Todesursache für Vögel. Tendenz steigend. Denn Glas ist in der modernen Architektur sehr gefragt. Es ist höchste Zeit, dass wir dieser dramatischen Entwicklung entgegenwirken.

Rotkehlchen, Meise, Sperber, Waldschnepfe, Singdrossel und Co. fliegen ahnungslos in ihr Verderben. Denn Vögel können Glas nicht als Hindernis wahrnehmen. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 60 Stundenkilometern prallen sie gegen die Scheiben. Brüche, Schädel-Hirn-Trauma, innere Verletzungen oder der sofortige Tod sind meistens die Folge...



:(
 
  • Mausili


VOGEL DES JAHRES: JETZT WÄHLEN!

Stimme bis zum 27. Oktober ab.

Braunkehlchen, Feldsperling, Neuntöter, Teichhuhn und Trauerschnäpper – jeder dieser fünf Vögel steht für ein Naturschutzthema, das mehr Aufmerksamkeit verdient. Ab heute können Sie mit Ihrer Stimme den Vogel des Jahres 2023 mitbestimmen...



:fuerdich:
 
  • Mausili
Vogelschutzcamps 2. Halbjahr 2022

Gemeinsam mit unseren Partnerverbänden in Italien, Spanien, Frankreich, auf Malta und Zypern, in Serbien und im Libanon führen wir auch im Jahr 2022 wieder zahlreiche Aktionen durch. Die Einsätze sind fast ausschließlich aus Spendengeldern finanziert...



:danke2:
 
  • Mausili
36 lebende Vögel auf Malta befreit

Komitee-Hinweis führt zur größten Beschlagnahme geschützter Vögel auf Malta seit vielen Jahren: Ein Komitee-Team auf Malta hat unweit der Stadt Għaxaq eine riesige Fanganlage für Watvögel gefunden. Das Beweismaterial wurde der Umweltpolizei (EPU) übergeben, die gestern zusammen mit Beamten der Naturschutzbehörde WBRU das Gelände durchsucht hat. Dabei sind nicht nur zwei große Schlagnetze gefunden worden, sondern 136 illegal gehaltene geschützte Vögel – von Bruch- und Waldwasserläufern über Stelzenläufern bis hin zu Hänflingen, Grünfinken und Girlitzen!...



:danke2:
 
  • Lucie
Da es hier ja doch einige Vogelfreund*innen gibt, sei hier vielleicht nochmals darauf hingewiesen, dass man die sehr gute Arbeit des Komitees mit Einzelspenden oder einer Fördermitgliedschaft unterstützen kann, das macht sie nämlich erst möglich.
Damit ihr euch auch nächstes Jahr wieder an Stieglitz & Co im Garten erfreuen könnt. :)

@Candavio @Crabat @Carli @Lucie @einbiest @snowflake @matty @mailein1989 @MadlenBella @DobiFraulein @kadde77 und alle anderen. :hallo:
Beim Komitee gegen den Vogelmord e.V. bin ich schon viele Jahre dabei und werde regelmäßig informiert .
 

Anhänge

  • 20220924_144213.jpg
  • Candavio
Da es hier ja doch einige Vogelfreund*innen gibt, sei hier vielleicht nochmals darauf hingewiesen, dass man die sehr gute Arbeit des Komitees mit Einzelspenden oder einer Fördermitgliedschaft unterstützen kann, das macht sie nämlich erst möglich.
Damit ihr euch auch nächstes Jahr wieder an Stieglitz & Co im Garten erfreuen könnt. :)

@Candavio @Crabat @Carli @Lucie @einbiest @snowflake @matty @mailein1989 @MadlenBella @DobiFraulein @kadde77 und alle anderen. :hallo:
Die gehören jedes Jahr zur Weihnachts-Spendenliste :hallo:
 
  • Mausili


Jede zweite Vogelart weltweit weist Verluste auf

Folgen von intensiver Landwirtschaft und Klimakrise auf die Vogelwelt

Es ist das wohl bisher besorgniserregendste Bild über die Zukunft der Vögel: Ein aktueller Bericht des NABU-Dachverbandes BirdLife International zeigt, dass bei jeder zweiten Vogelart weltweit Verluste zu verzeichnen sind. Viele Populationen sind außerdem stark dezimiert...



:(
 
  • Mausili
Auflass von Hochzeitstauben verbieten! -->> PETITION

Oct 5, 2022 — Ständig werden von uns (Arbeitsgruppe Stadttaubenhilfe Nürnberg) und von vielen Stadttaubeninitiativen "gestrandete", orientierungslose Hochzeitstauben von der Strasse geholt ... dabei handelt es sich nicht nur um Rasse- sondern auch Brieftauben! Diese leidvolle "Tradition" muss endlich BEENDET werden.

Bitte unterstützt die Petition, die wir jetzt abschliessen und einreichen möchten...



 
  • Mausili
Ist Falknerei Tierquälerei? Wie Greifvögel für die Beizjagd leiden

Der Begriff Falknerei ist eine Bezeichnung für die Beizjagd, bei der Greifvögel und Falkenartige als Waffen missbraucht und auf andere Wildtiere gehetzt werden. Bei Veranstaltungen auf Mittelaltermärkten und in Freizeitparks werden Greifvögel, Falken und Eulen zudem zu Unterhaltungszwecken missbraucht oder bei Flugvorführungen zur Schau gestellt. Die Wildvögel sind gezwungen, einen Großteil ihres Lebens eingesperrt oder festgebunden auszuharren...



:tot:
 
  • Mausili
And the winner is ...
Braunkehlchen ist Vogel des Jahres 2023


Fast 135.000 Menschen haben bei der Wahl zum Vogel des Jahres mitgemacht – und dabei am häufigsten das Braunkehlchen gewählt. Feldsperling, Neuntöter, Trauerschnäpper und das Teichhuhn hatten das Nachsehen...



:fuerdich:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Protestaktion gegen Vogelfang und Vogeljagd“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten